T2b Neuling aus Hessen

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 29.03.2017 10:20

Ok es ist soweit, ich melde mich in einem T2 Forum an :)!
Also erstmal ein herzliches Guuude an alle.
Habe mir zusammen mit meiner besseren Hälfte vor einem Jahr einen Traum erfüllt und einen T2 Helsinki
gekauft, leider stellte sich zuhause bald heraus das er
wohl doch nicht so schnell zurück auf die Straße kann
wie erhofft und etwas mehr Liebe, Pflege und vor allem
Geld benötigt als der erste Blick vermuten ließ. Zugegeben waren wir beim Kauf etwas sehr blaueugig :-/, aber egal, müssen wir jetzt durch :-)!
Meine anfänglichen Pläne selber zu schweißen habe ich lieber verworfen, wohl besser für den Bulli und auch für mich! Im Moment sind wir uns am umhören wer und wo wir am besten/günstigsten die Karosseriearbeiten machen
lassen, es kann also gut sein das ich euch die nächste Zeit etwas mit blöden Fragen nerve, entschuldige mich schonmal im Vorraus :)!

Grüße
Markus & Dani
Bild

Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 29.03.2017 11:27

Eggi hat geschrieben:
29.03.2017 10:20
Ok es ist soweit, ich melde mich in einem T2 Forum an :)!
Also erstmal ein herzliches Guuude an alle.
Habe mir zusammen mit meiner besseren Hälfte vor einem Jahr einen Traum erfüllt und einen T2 Helsinki
gekauft, leider stellte sich zuhause bald heraus das er
wohl doch nicht so schnell zurück auf die Straße kann
wie erhofft und etwas mehr Liebe, Pflege und vor allem
Geld benötigt als der erste Blick vermuten ließ. Zugegeben waren wir beim Kauf etwas sehr blaueugig :-/, aber egal, müssen wir jetzt durch :-)!
Meine anfänglichen Pläne selber zu schweißen habe ich lieber verworfen, wohl besser für den Bulli und auch für mich! Im Moment sind wir uns am umhören wer und wo wir am besten/günstigsten die Karosseriearbeiten machen
lassen, es kann also gut sein das ich euch die nächste Zeit etwas mit blöden Fragen nerve, entschuldige mich schonmal im Vorraus :)!
Ah, vergessen, zu meiner Person, ich heiße Markus Eggert, komme aus dem schönen Bad Soden Salmünster und bin 33 Jahre alt, halte mich für einigermaßen handwerklich begabt bin aber kein "Schrauber" wie man ihn sich vorstellt ;-)!

Grüße
Markus & Dani
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4598
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 29.03.2017 11:43

und wo bleiben die Bilder :dogeyes:
bin aber kein "Schrauber" wie man ihn sich vorstellt
Wie muss 'man' sich denn einen "Schrauber" vorstellen?
Nicht "vorstellen", "machen" sage ich nur :wink:

Grüße,

Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 29.03.2017 12:07

Ich mach ja :D , aber beim Schweißen hört es auf, hab sorge das ich mehr kaputt als ganz mache und es im Endeffekt dann 2x gemacht werden muss :shock: ! Ach stimmt hier ein paar Bilder, mehr gibt's wenn ich am Rechner bin, der meldet hier die ganze Zeit "zu gross" !
Dateianhänge
IMG_3689.PNG
IMG_3688.PNG
IMG_3686.PNG
Bild

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1550
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Dani*8 » 29.03.2017 12:16

Hi und Glückwunsch zum Bus,
da hast Du freilich eine Blech-Großbaustelle vor Dir stehen... Kannst Du gar nicht schweißen?
"Gut und günstig" schließt sich alleine schon beim Anblick des linken Schwellers eigentlich aus. Da empfehle ich eigentlich Selbermachen
Von wo aus Hessen kommst Du denn?
Gruß aus Frankfurt
Daniel

PS: Hol Bitte den originalen Westfalia-Fahererhaus-Teppich aus dem Dreck, die Dinger sind rar und teuer! :shock:

Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 29.03.2017 13:14

Naja ein bisschen brutzeln aber schweißen würde ich das
jetzt nicht nennen! Es sind ja nicht nur die schweller, beide Kniestücke sind fertig usw, ihr kennnt ja bestimmt die Stellen :-), deswegen schliesse ich selber machen eigentlich aus! Wir sind gerade am "rumsuchen" wo wir ihn hingenben, also wenn du nen Tip hast :)!? Komme aus Bad Soden Salmünster und arbeite in Maintal! Ist schon in Sicherheit, Kumpel hatte sie sich zum drauf knien genommen, einmal mit Profis....
Bild

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1550
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Dani*8 » 29.03.2017 14:16

Hi,
OK, Du mit dem Standort Bad Soden Salmünster bist nicht allzu weit von Helfenden Händen entfernt :D
Ich selbst kann zwar aus Zeitmangel nicht helfen, dich aber zumindest mit Infos versorgen. Aber nimm doch mal Kontakt zu Torsten*1 in Bad Homburg auf (der ist auch des Schweißens mächtig) evtl. hat er ja Zeit/Gelegenheit.
Gruß aus FFM
Daniel

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von aviator » 30.03.2017 10:53

Will Dich nicht entmutigen. Aber: Es ist immer deutlich mehr zu machen als man glaubt. Das gilt für Dich auch jetzt in dieser Phase noch. Es wird nicht bei den Arbeiten bleiben, die Du bis jetzt auf dem Schirm hast. Professionell machen lassen geht weit in die Zehntausende. Bei den Schweißarbeiten bleibt es ja nicht. Auch eine Komplettlackierung ist fällig. Und es ist davon auszugehen, dass auch die ganze Mechanik (und evtl. Elektrik) umfangreich überholt werden muss.

Es hängt in erster Linie davon ab ob Du Platz, Lust und Zeit hast das selbst anzugehen. Bei meinem eigenen Bus hatte ich weder genug Platz noch Zeit um viel selbst zu machen. Man muss sich bewusst sein, dass so etwas "nebenher" meist Jahre dauert. Wenn man schnell wieder auf die Straße will ist das nix. Auf der anderen Seite dauert auch eine Resto beim Profi sicher ein Jahr, kostet aber 50k plus. Evtl. gäbe es die Alternative den Bus so zu "reparieren" (statt restaurieren), wie man es in den 80ern und 90ern bei einem Bus aus den 70er gemacht hätte: Schweißarbeiten so gut wie nötig, nicht so gut wie möglich, eine Low Budget Lackierung (evtl. mit der Rolle selbst gemacht), und die Technik nur soweit absolut nötig (selbst) überholen, mit Priorität auf sicherheitsrelevante Teile und alles andere nach und nach. Geht auch. Aber dann kommt man natürlich nie auf einen Zustand 2 oder einen besonders "wertvollen" Bus.

ich wünsche Dir alles Gute mit dem Projekt

Stefan

Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 30.03.2017 12:43

Gude,
du entmutigst mich nicht, finde es ja gut hier so ein bisschen Feedback zu bekommen! Also Platz und Motivation habe ich genug, Zeit ist im Moment so eine Sache :-/! Mein Plan war jetzt erstmal die Karosserie in einen akzeptablen Zustand zu bekommen, für die lackierarbeiten habe ich nen Kumpel der gelernter Lackierer ist und mit mir die Vorarbeiten erledigt bzw dann auch lackiert! Wegen der Mechanik war eigentlich mein Plan das dann so Stück für Stück zu erledigen, am liebsten natürlichen erstmal TÜV und dann in den Wintermonaten immer mal was erledigen, ich weiß das klingt wahrscheinlich immernoch etwas blauäugig in euren Ohren, aber ich bin echt motiviert :-)! Ich möchte keinen Bus den ich nur Sonnntags aus der Garage hole aus Angst er könnt schmutzig werden, aber ich geb dir natürlich recht das es gescheit gemacht werden muss sonst macht man es ja irgendwann doppelt!
Bild

Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 19.04.2017 21:00

So, da bin ich wieder!
Haben einen Karosseriebauer in der Nähe gefunden der
uns die "unteren 30cm" schweißen würde, also beide Kniestücke, beide Schweller innen und außen, Radläufe hinten, die Scheibenrahmen vorne und hinten usw., er hat gemeint wenn ich die Bleche besorge und er sich 2-3 Monate Zeit lassen kann kommen wir mit 4000€ hin, habe zwar erst kurz geschluckt aber beim drüber nachdenken finde ich den Preis ganz fair! wollte hier nurmal Fragen ob Ihr das auch findet, so als kleine Entscheidungshilfe :-)!

Kurze Frage noch, die komplette Seitenwand hinten rechts mit Fenster bekommt man niergendwo mehr als Reperaturblech oder hat jemand zufällig nen Tip?

Vielen Dank schonmal
Bild

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 1987
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von MichaB » 19.04.2017 23:01

Hallo

Bei 4K setzt der Karosseriebauer knapp 60 Stunden an. (Ich geh mal von 70€/Std. aus)
Stundensätze sind Regional recht unterschiedlich.
Wenn das klappt ist das wirklich mehr als fair für die Arbeiten, wenns gut gemacht wird.
Eigentlich ist der Ansatz eher unrealistisch. Für ne Rechnung kann das nicht reichen :-)
Aber Hauptsache es klappt.

Pass auf das da keine Bleche übergebraten werden. Das geht auch für die Hälfte :-)

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.
Bild

Benutzeravatar
PC-Doc
T2-Süchtiger
Beiträge: 424
Registriert: 17.09.2012 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 689
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von PC-Doc » 20.04.2017 10:11

Hallo,
Erstmal willkommen und Glückwunsch zum bulli.
Blechteile in original gibt es schonmal bei den üblichen Teilehändler. Notfalls mal anrufen und nachfragen. So hab ich einen originalen Aussenschweller ergattern können. So manche Reparatur Bleche passen wirklich schlecht. Da solltest du nicht unbedingt das günstigste nehmen. Das ist aber meine meinung.

Dann wünsche ich dir gutes gelingen und viel Spaß mit dem bulli.

Gruß aus dem Bergischen
Ralf

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Bild
`78 Westfalia Champagne Edition II
1302 Cabrio grün und 1303 alaskablaumetallic.
http://vw.myweb01.de
Suche immer defekte Schlösser und Tankkonstanter, bitte alles anbieten

Eggi
T2-Kenner
Beiträge: 12
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b Neuling aus Hessen

Beitrag von Eggi » 17.10.2017 19:08

So, mal ein kurzer Zwischenstand, der Bus ist auf dem Drehgestell, fasst alles ist demontiert und am 30.10 kommt er zum Strahlen, danach erstmal ca 6 Monate zum schweißen, in der Zeit wollte ich mich dann um Achsen Motor usw kümmern, so zumindest die Theorie :wink: !
Hab leider beim Hinterachse demontieren die Federstäbe mit gezogen, das ging ganz leicht, macht es jetzt Sinn die Hinterachse von innen auch zu strahlen und zu grundieren oder lässt man da am besten die Finger von und macht garnichts?

Hier noch ein paar Bilder
357516D1-F706-4E23-B8BF-C14892A2D245.jpeg
76251920-0081-428C-8681-F934F1F49606.png
86C0E272-4403-4E7B-87AA-9D0C8DAA8335.png
DA526597-C4B5-4C3A-A1E6-54019CD185E5.png
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast