Spam und ein Lösungsansatz

Alles rund um das Forum selbst, Anregungen, Kritik, Ankündigungen, Probleme

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 377
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO

Spam und ein Lösungsansatz

Beitrag von woita » 17.01.2018 12:56

Servus,

mir fällt auf, dass trotz Forenupdate zahlreiche Spambeiträge im Forum landen.
Das ist nervig für die Benutzer und ich denke auch für die fleißigen Helfer, die das alles löschen müssen.
Da ich selbst leider wenig Ahnung vom Programmieren habe, habe ich zumindest mal nach möglichen Lösungen gesucht und als Beispiel dieses hier gefunden:
https://michelkraemer.com/anti-spam-phpbb3/
oder direkt ein Plug-in für phpbb: https://www.phpbb.com/customise/db/exte ... cleantalk/

Einfach mal als Anregung und vielleicht gibts ja den ein oder anderen hier im Forum, der Erfahrung aus anderen Foren hat, wie man diese Spammer erfolgreich blockieren kann noch bevor Beiträge erstellt werden?

Gruß woita

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 2988
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Beitrag von Sgt. Pepper » 17.01.2018 17:57

Moin,

ich finde das es eine effektive Methode wäre, das links erst nach einer gewissen Anzahl an Beiträgen gesetzt werden können.
Ich weiß nicht inwiefern bei solchen Beiträgen noch ein Mensch involviert ist, oder ob dies völlig automatisch erfolgt. Für den Fall sollte bei der Registrierung definitiv eine Capcha-Abfrage oder Freischaltung per eMail erfolgen. So kenne ich das von anderen Foren.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang *136
T2-Süchtiger
Beiträge: 325
Registriert: 03.06.2003 09:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 136
Wohnort: Drensteinfurt

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Beitrag von Wolfgang *136 » 18.01.2018 19:49

Die Idee, dass Links erst nach einer bestimmten Anzahl von Posts gesetzt werden dürfen, halte ich für gut. Ich setze das die Tage mal um. Ist ja kein großer Akt.
Bei Freischaltungen ist bisher schon eine Freischaltung durch eine Mail (Verifizierung der Mailadresse) erforderlich, das hilft aber nicht.

Ich habe zusätzlich mal freigeschaltet, dass eine Aufgabe gelöst werden muss, die Spambot-Registrierungen erschweren soll, mal schauen, ob es hilft
Grüße aus dem Münsterland
Wolfgang *136

Bild

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3364
Registriert: 15.09.2008 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 773
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Beitrag von Polle » 18.01.2018 20:44

Wäre schön, wenn es helfen würde.
Die letzten Tage waren wieder mehr als nervig.
Vielen Dank, daß das angesprochen und auch reagiert wurde.

Gruß Polle
Bild Bild

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 377
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO

Re: Spam und ein Lösungsansatz

Beitrag von woita » 18.01.2018 21:18

Stark, danke fürs schnelle Umsetzen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast