Nachfertigungen von Ralph

Hier könnt Ihr Teile für den T2 anbieten. Bitte nur T2 (Bj 68-79).
Forumsregeln
Es gibt nicht viele Regeln, aber ein paar kleinere Dinge, auf die bitte beim Posten geachtet werden sollte:

:dafür:

1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
3. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
4. Standort des Angebots!!! (PLZ)
5. Genaue Beschreibung.
6. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit dem Vorstand der IG.
7. Private Kleinanzeige mit vom T2 abweichendem Inhalte bitte im "Nicht-T2-Markt" inserieren.
8. Der Fairneß halber bitte bei Verkauf der angebotenen Gegenstände im Bereich Biete eine Antwort mit "Verkauft" setzen und den eigenen Beitrag melden mit dem . Das erspart uns und Euch eine Menge Arbeit und Nerven.
9. Beiträge, die länger als drei Monate nicht aktualisiert wurden, werden von den Moderatoren gelöscht.


Wenn alle diese paar Regeln einhalten, haben wir die wenigsten Probleme und letztlich auch keinen Ärger untereinander. Sollten sich aus den Kleinanzeigen fruchtbare und interessante Diskussionen entwickeln, behalten wir uns vor, diese aus dem Thread herauszunehmen und als eigenen Thread in den Technik- oder Geflüster-Bereich zu verschieben.

Vielen Dank ... und - logisch - ...
Viel Erfolg bei Euren Gesuchen bzw. Angeboten. :gut:
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 29.04.2019 09:34

Servus ich bin Ralph, von Beruf Werkzeugmachermeister und möchte hier einige, bei meiner Restauration nicht erhältlichen Teile anbieten, die ich in der Folge selbst hergestellt habe.


Unterdruckleitungen unter der Karosserie bis Anschluß Motor.

Ich liefere komplette Leitungssätze für den Einspritzer oder den Vergasermotor.


Beim Einspritzermotor:
leitungssatz Einspritzer.JPG

Beim Vergasermotor:
leitungssatz Vergaser.JPG

Der Satz besteht jeweils aus 4 Leitungen wie original, Öl und Benzinfest, warm vorgebogen, alle Enden auf Dichtungsmaß auf geweitet.
Einzige Ausnahme zu original ist die Leitung 1 ganz vorne. Dort habe ich den Durchmesser aufgeweitet, damit der mitgelieferte Silikon-Unterdruckschlauch ohne Dichtung sauber sitzt, und ohne Schelle verbaut werden kann.


Der mitgelieferte Silikonschlauch
leitung 1 Silikonschlauch.JPG


Für jede Aufweitung wird noch eine Dichtung benötigt die bei fast allen T2 Bushändlern unter Dichtung Unterdruckleitung o.ä. erhältlich ist. Preise die ich gefunden habe liegen zwischen 2,20€ bis 10$ :stupid:
Dichtung.JPG



Der Satz macht viel Arbeit und wird in Kleinserie hergestellt. Das heißt jede Aufweitung und Biegung wird einzeln warm gebogen.

Im Gegensatz zu Flickwerk mit Unterdruckschläuchen ist diese Lösung so dauerhaft wie original.
Einbauen und vergessen, das hält dicht.

Ich verkaufe den Satz inkl. Unterdruckschlauch für 99€ plus 6€ Versand.

Bei Interesse bitte email oder PN mit Eurer Versandadresse.


Viele Grüße Ralph


Hier hab ich noch bessere Bilder:

Leitung 1, passt für Einspritzermotor und Vergasermotor
leitung 1 neu.JPG
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 29.04.2019 09:57

Leitung 2, passt bei Einspritzermotor und Vergasermotor
leitung 2 neu.JPG


Leitung 3, passt bei Vergasermotor
leitung 3 neu.JPG


Leitung 4, passt bei Vergasermotor
leitung 4 neu.JPG


Leitung 5, passt bei Einspritzermotor
leitung 5 neu.JPG


Leitung 6, passt bei Einspritzermotor
leitung 6 neu.JPG
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 08.05.2019 18:31

Reparaturbleche Laderaumboden vorne für links, mitte und rechts.

Für forumsmitglieder beim Kauf von 2 Blechen per Überweisung oder paypal Freunde kostenloser Versand.
Weil die Beschreibung riesig ist, schaut mal in der Bucht, dort findet Ihr die komplette Beschreibung unter T2 cargo floor.

Draufsicht low res.jpg
Blech-Rohling für mitte und rechts
VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Paul
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 18.03.2018 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bensheim

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von Paul » 07.10.2019 13:20

Ich habe die Unterdruckleitungen von Ralph in meinen Typ 4 Einspritzer eingebaut und wollte mal berichten. Die Leitungen passen von ihrer Geometrie sehr gut und die Aufweitungen sitzen mit den richtigen Dichtungen schön stramm auf den Rohren. Die Kunststoffschellen sind da eigentlich nicht mehr nötig. Insgesamt bin ich mit der Qualität sehr zufrieden, die Dauerhaltbarkeit wird sich in den nächsten Jahren zeigen :thumb:
Bild

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 09.10.2019 16:42

Hallo Forum,
Ich hatte die Gelegenheit eine originale hintere Kunststoff Unterdruckleitung aus einem Bus mit Typ1 Motor und BKV auszubauen und eine entsprechende Biegelehre zu bauen :yau:

Ich kann also jetzt auch den kompletten Leitungssatz für T2 mit 1600ccm Typ 1 Motor anbieten.

Der Preis ist der selbe wie bei den Typ4 1700, 1800 und 2000ccm Motoren 99€ plus 6€ Versand

VG Ralph
Dateianhänge
image.jpeg
Leitung 7 zum Anschluß an Typ1 Ansauggeweih.
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 09.10.2019 21:31

image.jpeg
Ein Rückschlagventil wird mittels Dichtung in meine Leitung gesteckt, ein kurzes Schlauchstück stellt den Anschluß zum Hirschgeweih her
Im Bild ist die originale Lösung des Anschlusses zu sehen
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 12.10.2019 10:41

Hallo Forum,

für die Dichtung Google mal 211611833D,
für das Rückschlagventil 191611933

da findet Ihr reichlich Anbieter und Preise :D

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 09.12.2019 18:19

Hallo,
habe von whiley die originale Nachlaufleitung vom Bremsflüssigkeitsbehälter zum HBZ als Muster bekommen, und mir eine Lehre für den Nachbau der Leitung angefertigt.

Die nachgebaute Leitung ist zwar schwarz, aber vom Material und Maß her identisch mit der originalen Nachlaufleitung.
Ich freu mich die Leitung für 30€ plus 5€ Versand anbieten zu können.

VG Ralph
IMG_0024.JPG
Top Repro Nachlauf Leitung passend für z.B. '79 er Bus mit BKV
Die passende Dichtung gibt es günstig und in guter Qualität bei:

https://www.volkswagen-classic-parts.de ... d12c1.html

Auf der Classic-Parts Seite das Lupensymbol anclicken und dann
Teilenummer

211611833C

angeben.

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
Micha*098
T2-Süchtiger
Beiträge: 206
Registriert: 11.09.2015 22:14
IG T2 Mitgliedsnummer: 98
Wohnort: Stuttgart

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von Micha*098 » 08.01.2020 15:15

Hallo Zusammen!

Ich habe die Bremsflüssigkeitsleitung von Ralph eingebaut und sie passt perfekt, wie original :thumb:

Ich habe auch das komplette Unterdruckleitungsssystem bei ihm gekauft und ohne Probleme verbauen können.

Ebenso habe ich vor längerer zeit, als noch Schweissarbeiten anstanden, bei Ebay das Abschlussblech des Laderaumbodens gekauft, auch das Blech war Passgenau wie von VW!

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 11.02.2020 20:05

Hallo, ich habe auf vielfachen Wunsch nochmal eine Serie Reparaturbleche für Typ 4 Wärmetauscher aufgelegt.

Damit lassen sich die guten, alten, fein verrippten originalen Wärmetauscher etwas einfacher wieder dicht bekommen.
Die Fragmente der alten Abkantung entfernen, Neuteil auflegen (zentriert sich am Krümmerrohr), dann anreißen.
WT zerlegen, 1mm größer aussägen, wieder zusammenbauen und Bleche heften.
Bei der Gelegenheit natürlich entrosten und Asbestfrei machen, dann lackieren oder aluminieren :D

Der Falz am Durchmesser für das Krümmerrohr, lässt sich nach dem einschweißen mit dem Hammer leicht an`s Rohr anlegen

Die Außenmaße:
4 Bleche 100 x 44 x 8
2 Bleche 120 x 21 x 38

Ein Satz, für 1 Wärmetauscher besteht aus 4+2 Blechen.
Der Preis pro Satz beträgt 39€, plus 1x 5€ Versand.


IMG_0813.JPG
Dies ist 1 Satz
IMG_0814.JPG
IMG_0812.JPG
Die Abkantung rechts im Bild muss wieder geradegedrückt, und leicht schräg wieder abgekantet werden. Ist im Schraubstock leicht zu machen.


Bestellungen bitte per PN

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2521
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von ulme*326 » 23.02.2020 14:59

Bleche sind angekommen - sehen qualitativ richtig gut gefertigt aus.
Jetzt muss ich mal schauen wie das mit dem EIn-Schweissen klappt.
Was ist das nochmal genau für eine Qualität?
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 23.02.2020 19:06

Hallo Ulme, das ist gewöhnliches galv. verzinktes Blech vom Blechner.
Falls Fragen oder Probleme beim Einbau auftauchen, einfach Kontakt mit mir aufnehmen, ich helfe gerne weiter :D

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

kannsnichlassen
T2-Süchtiger
Beiträge: 196
Registriert: 28.04.2010 20:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 831

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von kannsnichlassen » 08.04.2020 22:42

Hallo Ralph,
ich komme nun endlich dazu die Unterdruckleitungen von Dir einzubauen. Ich scheine mich aber dabei irgendwie dumm anzustellen. Du (oder auch ein anderer, der die Leitungen verbaut hat) hast/hat nicht zufällig Fotos von der Lage der Leitungen am Unterboden gemacht? Mir will es nicht so recht einleuchten, wie herum sie verlegt werden und durch welche Bohrungen oder Zwischenräume sie hindurchgeführt werden sollen. Irgendwie geht das natürlich immer, aber Du hast Dir sicher viele Gedanken bei den vorgeformten Biegungen gemacht.
Danke und Gruß Helmut

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 556
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von schrauberger » 09.04.2020 06:00

Hallo Helmut, es wäre zunächst interessant zu wissen, um welchen Satz es sich handelt.
Also Bus Erstzulassung/Modelljahr.
Welcher Motor, Vergaser/Einspritzer?

Wie ich selbst erst im Laufe der Zeit mitbekommen habe, gibt es von VW einige Modelljahr edingte Änderungen an den Leitungen
Ich habe mittlerweile eine 2 Seiten starke Einbauanleitung ausgearbeitet die ich mit dem Satz mitschicke.
Diese wird stetig aktualisiert, und Du hast ev. noch keine, oder eine ältere Version.
Da auch die aktuelle Version sicher noch nicht fertig ist und ich den Thread nicht zumüllen möchte, sende ich Dir (oder jedem der das möchte) die aktuelle Version per PN.
Bilder habe ich teilweise, je nach Ausführung.
Kann ich Dir auch zusenden.

Falls jemand Bilder vom Verlauf der Unterdruckleitungen hat, und mir diese mit Angabe der Erstzulassung/Modelljahr zusenden könnte, dem wäre ich sehr dankbar :gut:

Dann würde ich aus dem Material eine bebilderte Einbauanleitung basteln

Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

kannsnichlassen
T2-Süchtiger
Beiträge: 196
Registriert: 28.04.2010 20:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 831

Re: Nachfertigungen von Ralph

Beitrag von kannsnichlassen » 10.04.2020 12:06

Hallo Ralph,
mein Bus ist Bj. 3/73 und hat original den 1,7 CA Vergasermotor. Ich habe jetzt einen GB Motor mit Vergaser eingebaut, aber das ist für die Leitungen ja unerheblich. Ganz oben im thread auf Bild 2 sind die 4 Leitungen, die ich von Dir bekommen habe. Würde mich über eine PN freuen.
Danke und Gruß Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast