Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Hier können sich User vorstellen

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 03.10.2019 16:59

Hallo liebe Bulligemeinde ,



Wir sind die Familie Perret . Uli und Tina sowie Amy unsere alte Hundedame.
Wir fahren einen T2b 1978 mit 2 Liter Motor.
Aus USA vor 3 Jahren bekommen. 2 Jahre hat es bis zum TÜV Stempel in BRD gedauert . Ein Jahr nun unterwegs auf den Straßen.
Eine lange Tour von Moers nach Bautzen hat unser Frosch fast nicht überlebt. Doch nun
haben wir uns grade für Fehmarn 2020 angemeldet. Also wir müssen bis Juni 2020 was machen .

Zur Zeit ist unser Frosch mit krankem Motor nicht so sehr belastbar.
Der alte Motor braucht ein Jungbrunnen Bad!

Wir haben uns heute angemeldet um mit anderen Bullifreunden Kontakt aufzunehmen.

Wir stöbern mal im Forum und lassen uns mal auf einem Treffen blicken.

Vorab sind wir für guten Rat beim Motorüberholen sehr sehr dankbar.
Wir wohnen in 47509 Rheurdt bei Moers/Krefeld

Lieben Dank

Grüße
Uli und Tina

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 219
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Bullischorsch » 03.10.2019 19:11

Herzlich willkommen! Und viel Erfolg bei der Wiederherstellung. Moers ist nicht sehr weit, da fahren wir uns sicher mal über den Weg.
Habt Ihr auch ein paar Fotos für uns?

Georg

Benutzeravatar
Andy
T2-Süchtiger
Beiträge: 422
Registriert: 13.04.2013 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schermbeck

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Andy » 04.10.2019 11:10

Willkommen aus Schermbeck !

grün ist immer gut ! :-)

Was macht der Motor? Oder was macht er nicht? :kaputt:

Gruß Andy
Bild
Bild

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 04.10.2019 13:47

Bullischorsch hat geschrieben:
03.10.2019 19:11
Herzlich willkommen! Und viel Erfolg bei der Wiederherstellung. Moers ist nicht sehr weit, da fahren wir uns sicher mal über den Weg.
Habt Ihr auch ein paar Fotos für uns?

Georg
Hallo Georg

Danke

Mal sehen wie ich das hinkriege mit den Photos
Dateianhänge
IMG_4363.jpg
IMG_4166.jpg

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 04.10.2019 13:55

Andy hat geschrieben:
04.10.2019 11:10
Willkommen aus Schermbeck !

grün ist immer gut ! :-)

Was macht der Motor? Oder was macht er nicht? :kaputt:

Gruß Andy
Hey Andy

Der Motor ist ein 2 Liter US
Umgerüstet auf Sauger
Eingestellt
Läuft
Aber Leistung ist für 70 PS absolut nicht ok .
Leckt Oel
(Zuviel)
Aber das ist nicht so meine Sorge .
Ich denke der Motor hat ein Alter zur Überholung erreicht .
Leider fehlt ja wie üblich das Wissen über die Laufleistung

Er fährt . Aber ich traue ihm eine Fahrt in den Urlaub und sei es nur an die See zum WE nicht zu.
Das ist meine Sorge
Um auf Nummer Sicher zu gehen ist eine Überholung angefacht .
( by the way : Vergaser ist neu. Kupplung neu / Tank neu / Verteiler und Kabel neu/
Jetzt fehlt noch der Motorrumpf
Lg
Uli

Gruß
Uli

Benutzeravatar
Andy
T2-Süchtiger
Beiträge: 422
Registriert: 13.04.2013 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schermbeck

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Andy » 04.10.2019 16:52

Naja,

wenn er sauber läuft und die Ursachen für die Öltropferei behoben sind dann mach doch einfach mal ein paar Fahrten,
Einmal Kompression messen und dann weißt du Bescheid ob sich eine Überholung lohnt.
Warum meinst du das er nicht richtig läuft?
Zu langsam? Kommt er nicht aus dem Quark oder erreicht er die Endgeschwindigkeit nicht?

Vielleicht sind es ja nur Kleinigkeiten die sich ein wenig summieren und das Gefühl verleihen das etwas nicht stimmt.

https://www.facebook.com/SteinisKfzService

Da kannste dich zum Beispiel mal melden. Der ist nicht weit weg und kennt sich aus.

Grüße

Andy
Bild
Bild

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 370
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von MichaIN » 05.10.2019 13:29

Halol Uli!
Andy hat geschrieben:
04.10.2019 11:10
Der Motor ist ein 2 Liter US
Umgerüstet auf Sauger
Eingestellt
Läuft
Aber Leistung ist für 70 PS absolut nicht ok .
...
Du meinst umgerüstet auf Vergaser?
Offenbar bauen die Amerikaner ganz gerne recht eigene Lösungen drauf, die vielleicht keine Kaltstarteinrichtung haben oder anderweitige Eigenarten zeigen.
Die Einstellung mag dann auch nicht die passende sein.

Was ist denn drin/drauf?

Viele Grüße,
Michael
Bild

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 10.10.2019 08:21

Andy hat geschrieben:
04.10.2019 16:52
Naja,

wenn er sauber läuft und die Ursachen für die Öltropferei behoben sind dann mach doch einfach mal ein paar Fahrten,
Einmal Kompression messen und dann weißt du Bescheid ob sich eine Überholung lohnt.
Warum meinst du das er nicht richtig läuft?
Zu langsam? Kommt er nicht aus dem Quark oder erreicht er die Endgeschwindigkeit nicht?

Vielleicht sind es ja nur Kleinigkeiten die sich ein wenig summieren und das Gefühl verleihen das etwas nicht stimmt.

https://www.facebook.com/SteinisKfzService

Da kannste dich zum Beispiel mal melden. Der ist nicht weit weg und kennt sich aus.

Grüße

Andy

Hallo Andy

Danke für den Link ( hab kein Facebook aber werde Steinis schon finden !

Meine Unzufriedenheit liegt in der Endgeschwindigkeit und zu langsam aus dem Quark , genau wie von dir vermutet.

Ich werde deinen Rat befolgen und mal eine Zeit fahren .
Die Oeltropferei muss aber aufhören , sonst krieg ich nächstes Jahr nie ein TÜV ok

Gruß
Uli

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 10.10.2019 08:28

MichaIN hat geschrieben:
05.10.2019 13:29
Halol Uli!
Andy hat geschrieben:
04.10.2019 11:10
Der Motor ist ein 2 Liter US
Umgerüstet auf Sauger
Eingestellt
Läuft
Aber Leistung ist für 70 PS absolut nicht ok .
...
Du meinst umgerüstet auf Vergaser?
Offenbar bauen die Amerikaner ganz gerne recht eigene Lösungen drauf, die vielleicht keine Kaltstarteinrichtung haben oder anderweitige Eigenarten zeigen.
Die Einstellung mag dann auch nicht die passende sein.

Was ist denn drin/drauf?

Viele Grüße,
Michael

Hallo Michael ,

Ich habe in Deutschland nach dem Import einen Doppelvergaser einbauen und einstellen lassen .

Bei einem nächsten großen Treffen nächstes Jahr freu ich mich schon auf ein Workshop hierzu .

Solex Vergaser. PICT 2 links. PICT3 rechts

Gruß
Uli

aviator
T2-Süchtiger
Beiträge: 330
Registriert: 21.05.2015 13:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 778
Wohnort: Heidelberg

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von aviator » 11.10.2019 23:46

Hi Uli,

ich bin kein Typ 4 Experte. Aber: Du schreibst Du hast "einen Doppelvergaser" einbauen lassen und schreibst dann was von PICT 2 links und PICT 3 rechts.

Es klingt für mich als hättest Du eine Zweivergaser-Anlage einbauen lassen. Ein Doppelvergaser ist ein Vergaser mit zwei Drosselklappen. Eine Zweivergaseranlage kann aus zwei Einfachvergasern oder zwei Doppelvergasern bestehen. Üblicherweise kommen dann aber rechts und links die gleichen Vergaser zum Einsatz. Dass Du zwei verschiedene haben sollts macht mich sehr stutzig. Edit: Habe gerade gelesen, dass das beim Typ 4 tatsächlich so war. Linke Seite Solex Solex 32-24 PDSIT 2 und die rechte Seite PDSIT 3.

Die von Dir genannten Bezeichnungen sind nicht vollständig. Wie heißen Deine Vergaser genau? Solex 32-34 PDSIT-2/3 wären wie gesagt wohl original für einen deutschen Typ 4 soweit ich das auf die schnelle in Erfahrung bringen konnte.

Gib doch mal Rückmeldung. Vielleicht können Dir dann die Typ 4 Profis weiterhelfen. Allerdings vielleicht besser im Technik Bereich.

Gruß

Stefan

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 11.10.2019 23:56

Hey Stefan
Cool danke

Unser Frosch ist grade nochmal in der Werkstatt
TÜV H Kennzeichen Versuch

Nächste Woche komme ich dazu und melde mich
Danke

Gruß
Uli

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 12.10.2019 00:01

Oha
Habe die Rechnung gefunden !

Vergaser
34PDSIT-3 links
34PDSIT -3 rechts

Scheint also ok

Gruß
Uli

Perret
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 03.10.2019 16:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rheurdt 47509

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Perret » 12.10.2019 00:05

Allerdings hab ich den GE 011446 Motor
Kein CJ

Franz-Josef
T2-Süchtiger
Beiträge: 1163
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Franz-Josef » 13.10.2019 16:06

Hallo,
dann erstmal hier die resse:
Christian Steinhausen KFZ-Service
Am Altenhof 23
Nettetal.
Das wird das Navi schon finden.
Viele Grüsse Franz-josef

Bulli-fan78
T2-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 30.09.2019 23:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Vorstellung Neuling Frosch Fam Perret

Beitrag von Bulli-fan78 » 14.10.2019 11:37

Hallo aus der Eifel...😊

Viele Grüße, Peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Wolfgang T2b *354 und 1 Gast