Möchte mich und Mila vorstellen

Hier können sich User vorstellen
Uwe wis
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 29.05.2019 20:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Metzingen
Kontaktdaten:

Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Uwe wis » 06.02.2020 00:09

Hallo zusammen....
War zwar letztes Jahr schon mal hier, möchte mich aber nochmals vorstellen.
Ich heise Uwe und mein Mädchen (T2 BJ 71) heist "Mila ".
Anfangs lief es bei uns nicht so gut, doch jetzt haben wir zusammen gefunden.
Möchte sie auch nicht mehr missen.
Da sie ein paar Fältchen hat, das ich an ihrem Alter fest machen möchte ich Ihr was gutes tun.
Da ich selbst noch in den Anfängen stecke was Bulli betrifft, wollte ich mal in die Runde fragen ob den hier jemand aus dem Raum Reutlingen vertreten ist der mir vielleicht mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte.
Dateianhänge
IMG_1203A.JPG

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1461
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von aircooled68 » 06.02.2020 09:49

Hi Uwe,
komm mal am Stammtisch vorbei, da wirst du einige Kompetenzen treffen.
https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... st#p261595

oder auf der Retro Classic, Infos dazu folgen irgenwann noch...

Was sind denn die Problemchen?

Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2322
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Hardtop-Westy » 06.02.2020 10:29

Hallo,
Herzlich willkommen im Forum.
Kann nur Jan zustimmen. Ein Besuch beim Stuttgarter Stammtisch kann nicht schaden und hier kann dir bestimmt der ein oder andere gut helfen.

Grüße aus dem Landkreis Reutlingen
Andy

Gesendet von meinem JSN-L21 mit Tapatalk


Uwe wis
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 29.05.2019 20:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Metzingen
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Uwe wis » 06.02.2020 10:32

Hallo guten morgen....

Danke schön für deine Antwort, und die Einladung zum Stammtisch :D gerne werde ich bei euch mal rein schauen.


Zu den Proplemchen...die Schiebetür von Mila scheint nicht richtig zu schließen, sieht so aus das sie sich nicht richtig einfügt in die Karosserie, auf der hinteren Seite (links),auch das Schloss funktioniert nicht wie es soll, kann nicht mehr schließen, auch nicht mittels des Rigelchens, scheint nicht richtig zu liegen um den Hebel zu blockieren...schwer zu erklären...
Schönen Tag noch.

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2322
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Hardtop-Westy » 06.02.2020 10:36

Du hast ja noch die T2a Schiebetüren drin.
Kennst du beim T2a diesen Trick das wenn du den Hebel der Türe nach oben drückst die Türe hinten eingezogen wird?

Grüße
Andy

Gesendet von meinem JSN-L21 mit Tapatalk


Uwe wis
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 29.05.2019 20:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Metzingen
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Uwe wis » 06.02.2020 10:49

Hi....
Hab hier im Technik Forum schon darüber gelesen, aber irgendwie stimmt da was nicht, hat auch der Monteur meiner Werkstatt gemeint. Wenn ich die Türe schließen möchte, mach ich den Griff nach oben oben und schieb sie mit Schmackes zu, beim einrasten geht der Hebel in die waagerechte Stellung und verschließt auch rechts Plan mit der Karosserie, links sieht es optisch dann so aus das sie etwas raus steht.
Kann aber auch daran liegen das viel an Mila rum geschraubt wurde, weil die Beifahrertür auch schwer schließt.
Ich komm einfach mal vorbei und hör mir mal an was beim Stammtisch so geredet wird.
Freu mich.

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3612
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Sgt. Pepper » 06.02.2020 10:54

Moin,

willkommen hier und einen schönen Bus hast du.

Zur Schiebetür: Wenn die korrekt funktioniert, muss man die gar nicht mit Schmackes zuschmeißen sondern kann sie einfach locker zu-ziehen. Die Verriegelung erfolgt erst, wenn du den Hebel (wenn die Tür geschlossen ist) nochmal nach oben ziehst. Dann sollte sich die nochmal etwas ins Schloss ziehen. Natürlich nur, wenn es auch korrekt eingestellt ist.
Grade die frühe Tür ist eigentlich eine schönere Konstruktion als die "Zu-Schmeiß-und-wecke-alle-Zeltnachbarn-mitten-in-der-Nacht-T2b-Schiebetür".

Wenn die Tür hinten noch etwas raussteht, kannst du das beheben indem die Schlossfalle etwas weiter nach Innen gesetzt wird. Neue Dichtungen sorgen aber häufig dafür, dass die Türen nicht besonders gut schließen, das ist leider ein altes Problem.

Grüße,
Stephan
Zuletzt geändert von Sgt. Pepper am 06.02.2020 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 606
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von woita » 06.02.2020 10:55

Äh, nein.
Man schiebt die Schiebetür beim a einfach zu. Erst wenn in Fahrtrichtung eingerastet ist, zieht man den Hebel nach oben um auch hinten die Tür "ins Schloss" zu ziehen.

Gruß woita

EDIT: Ich bezieh mich auf den Beitrag über Stephan.

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3612
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Sgt. Pepper » 06.02.2020 11:00

Wobei du es eigentlich deutlich klarer beschrieben hast... :D
Bild
Bild

Uwe wis
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 29.05.2019 20:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Metzingen
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Uwe wis » 06.02.2020 11:04

Oh kee....
Das wurde mir noch nicht gesagt, erst nach dem schließen den Hebel nach oben schieben......werde ich doch glatt mal testen...hihi
Danke...ja Mila ist ne hübsche, möchte ihr noch ein paar Verschönerung gönnen,
Neue Türverkleidungen etc...

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5485
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 06.02.2020 12:14

Hallo Uwe,
Uwe wis hat geschrieben:
06.02.2020 11:04
Das wurde mir noch nicht gesagt
Meinst Du, bei Dir hätte längst mal ein VW Mitarbeiter klingeln sollen auf ein persönliche Einführung zum Bulli -
bei mir kam leider keiner in den letzte duzend Jahren :wink:
Vielleicht versuchst Du Dich mal am heute immer seltener werdenden Anleitungen lesen :thumb:
https://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-books-manuals

Vielleicht ist aber in den 50 Jahren auch irgendetwas verbastelt worden an Deiner Schiebetür.
Bilder von Deinem könnten da helfen...

Viel Erfolg & Grüße,
Zuletzt geändert von Rolf-Stephan Badura am 06.02.2020 12:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 606
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von woita » 06.02.2020 12:16

@ Stephan,
danke für die Blumen :D

@ Uwe,
Das "Schließen" hab ich auch anfangs nicht gecheckt (nie nachgelesen) und mit Schwung gearbeitet.
Aber es hat mir keine Ruhe gelassen, wofür die große Aussparung in der Tür ist, also hab ich rumprobiert.

Die Lösung ist nur von innen nicht schön, wenn da ein Westfalia-Möbel steht.
Da bricht man sich fast den Arm.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5485
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 06.02.2020 12:19

woita hat geschrieben:
06.02.2020 12:16
...wenn da ein Westfalia-Möbel steht.
Ab wenn gab es eigentlich den großen Westfalia Innenhebel (mit Hebelarm nach oben)?

Grüße,

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2322
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Hardtop-Westy » 06.02.2020 12:21

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
woita hat geschrieben:
06.02.2020 12:16
...wenn da ein Westfalia-Möbel steht.
Ab wenn gab es eigentlich den großen Westfalia Innenhebel (mit Hebelarm nach oben)?

Grüße,
Die Frage ist doch eher bis wann oder?
Verbaut wurden die meiner Meinung nach schon in den ersten Westfalia Modellen?!?

Gesendet von meinem JSN-L21 mit Tapatalk


Uwe wis
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 29.05.2019 20:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Metzingen
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich und Mila vorstellen

Beitrag von Uwe wis » 06.02.2020 12:29

Also..
Ich danke euch für die Tips.
Sorry das nicht jeder von Anfang an ein Bulli Freak sein kann...
Ich glaube ich pass hier nicht rein.
Werde weiter im Hintergrund lesen und versuchen ein paar Tips umzusetzen, aber aktiv teilnehmen scheint nichts für mich zu sein.......trotzdem danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste