[Dude] hat seinen ersten Bus ... doch noch nicht

Hier können sich User vorstellen
Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Dude » 11.01.2009 23:12

Hey, was haltet ihr denn von dem hier? Ist heute Abend online gekommen. Ich habe eben schon angerufen, hab aber gesagt bekommen, dass ich bitte nochmal in 5 Minuten anrufen soll. Das mit dem Schweißen muss man halt mal gucken, ich werde nach Rostbildern fragen. Ansonsten finde ich ihn ganz nett. Grün, 2 Liter, Westfalia... Aber kann das wirklich ein original Helsinki sein? Ich sehe gar nicht das Schronsteinloch, oder wie es sich nennt.
Bis dann,
Silvan
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showD ... abNumber=1
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8121
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von clipperfreak » 11.01.2009 23:20

Hallo,
ja für die geforderten 2500 ist der gar nicht mal so schlecht, innen alles noch ziemlich o.k.

Jetzt forder halt mal die Rostspez. Bildchen an und dann noch mal hier einstellen zum begutachten. :shock:

Aber ist schon ein originaler Westfalia, allerdings halt "nur" mit kleinen Hubdach, aber gab es ja so , wahlweise
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Dude » 11.01.2009 23:51

Also ich habe eben kurz mit der armen Frau telefoniert, bei der wirklich ununterbrochen das Telefon klingelt :mrgreen: :dog:
Sie hat einen Kostenvoraschlag über 5500€ von einer Werkstatt, die 47 nötige Schweissstunden aufgeschrieben hat. Am nötigsten ist wohl die Maske, da regnet es nämlich schon rein. Sonst Anschlussträger, Radläufe hinten re+li, Bodenblech vorne, Ecken hinten und die Schiebetür. Um weiter Fotos habe ich gebeten, allerdings weiß ich nicht, ob es dazu kommen wird. Das Telefon hat wirklich ununterbrochen im Hintergrund geklingelt und es haben ihr wohl auch schon direkt Leute Kaufverträge mit höheren Preisen zugeschickt. Ich fürchte, der Bulli wird nicht an mich gehen. Dafür kann ich nicht schnell genug handeln...
Aber erst mal abwarten, ob Bilder kommen, und wie diese aussehen. Vielleicht ist der Bulli ja auch gar nichts für mich. Und falls doch, werde ich natürlich versuchen ihn zu bekommen :-)
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
aps
Wohnt im T2!
Beiträge: 3508
Registriert: 21.11.2005 09:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 4

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von aps » 11.01.2009 23:54

Bei 2500 kannst Du nicht lange fackeln, sicher ... Manman. Auf den Bildern schwer einzuschätzen. und wer da den Kostenvoranschlag gemacht hat? Eine auf modernere Fahrzeuge spezialisierte Kfz-Werkstatt ...

Wenn Du 5500 reinstecken könntest, finanziell, kannst Du auch gleich 9000 ausgeben ... und hast vielleicht noch was leicht besseres am Start?
Gruß aus dem Münsterland
Andreas *4
---
Animiertes GIF ist entfallen.

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Dude » 12.01.2009 00:07

Ich könnte da keine 5500 reinstecken. Aber ich weiß, dass schweißen lassen sehr teuer ist. In diesem Fall handelt es sich um einen Stundenlohn von 60€ habe ich mir am Telefon sagen lassen. Das hätte ich ja vor selbst zu machen. Aber um zu entscheiden ob ich dass kann, muss ich erst mal die Detailbilder abwarten.
Außerdem ergibt 2500 + 5500 = 8000 und nicht 9000 :mrgreen:
Ich unterstelle Dir mal, dass das Deine Überlegung war :wink:
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8121
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von clipperfreak » 12.01.2009 00:28

Dude hat geschrieben:Ich könnte da keine 5500 reinstecken. Aber ich weiß, dass schweißen lassen sehr teuer ist. In diesem Fall handelt es sich um einen Stundenlohn von 60€ habe ich mir am Telefon sagen lassen. Das hätte ich ja vor selbst zu machen. Aber um zu entscheiden ob ich dass kann, muss ich erst mal die Detailbilder abwarten.
Außerdem ergibt 2500 + 5500 = 8000 und nicht 9000 :mrgreen:
Ich unterstelle Dir mal, dass das Deine Überlegung war :wink:
Das war gut, :D Da hat sich doch bei aps seiner Rechnung im Eifer des Gefechts ein kleiner Rechenfehler eingeschlichen.

Ja, Maske ist schlecht vorne am Fensterrahmen, aber sonst macht der keinen so schlechten Eindruck, Kniestück sehn noch ganz brauchbar aus, also ich würde schauen an deiner Stelle, daß ich den für 2500 an Land ziehen kann.

Im Notfall kannst du ja immer noch den Holländer dann wieder anrufen, der holt bestimmt wieder ab, wirst halt dann dem sein Haus- und Hoflieferant :wink: :D
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Dude » 12.01.2009 01:09

Ich hab wirklich schon überlegt, ob ich ihn anrufe und ihn frag ob er mir den Bus vorbeibringen kann :-D Fährt ja jeden Tag in Deutschland rum
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von bigbug » 12.01.2009 13:43

Vielleicht hast ja den "Liebhaber"-Bonus! Ich denke mal, die anderen waren Händler, mit den fertigen Kaufverträgen.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Dude » 12.01.2009 13:49

Jap, das waren Holländer. Und sie hat sich überrumpelt gefühlt, ich glaube, deshalb werden sie den Bus nicht bekommen. Ich würde mich auch überrumpelt fühlen. Sie hat gesagt, sie war mit der Anzeige noch nicht fertig, sie wollte noch etwas ergänzen, da kam schon der Kaufvertrag per Fax. Sie hat gesagt, sie würde mich zurückrufen. Aber naja. Warten wir mal ab was passiert.
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Dude » 12.01.2009 14:08

Ach ja, was mich noch interessieren würde, der Bulli steht jetzt seit guten 4 Jahren und seit dem wurde der Motor nicht mehr gestartet. Davor lief er gut, 11/04 war er noch in Urlaub, ich glaube Spanien. Wie seht ihr das, kann man bei so einer Standzeit den Motor problemlos wieder starten und nach Hause fahren? Oder ist als erstes Ölwechsel angesagt? Benzin muss denke ich sowieso getauscht werden.
Wenn ich den Bulli mit einem Schlepper holen müsste, würde das halt nochmal 400€ mehr kosten...
Aber ich befürchte, bei 600km Weg wäre alles andere Leichtsinnig...
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
Andi
Wohnt im T2!
Beiträge: 1593
Registriert: 01.06.2008 11:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 43
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Andi » 12.01.2009 14:31

Tips die mir "aps" gab:

Motoröl checken (Farbe usw.), gegebenfalls wechseln/nachfüllen, Bremsflüssigkeit checken. Dann bin ich 400km gefahren. 200km mit 80km/h und den Rest mit knapp unter 100km/h, Öltemp immer im Auge.

Man muss dazu sagen, mein Bus stand nicht, daher würde ich Hänger bevorzugen.
Gruß
Andreas
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von bigbug » 12.01.2009 14:47

Ölwechsel würde ich sowieso sofort nach dem Kauf und vor der Überführung machen. Als ich meinen Bus geholt hab bin ich die 10 km bis zum nächsten ATU gefahren, hatte alle nötigen Dichtungen dabei und vorher nen Termin vereinbart und hab mir vom dortigen Käferschrauber den Ölwechsel machen lassen, der hat dann auch so noch schnell den Bus angeschaut und dann bin ich erst heim gefahren.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Katrin
T2-Profi
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2008 18:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bulli: Augsburg Ich: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Katrin » 12.01.2009 14:50

Mein Bus stand 6 Jahre abgemeldet in einer Garage und ich habe auch lange überlegt, ob ich ihn nach Hause fahren könnte, weil es einfacher gewesen wäre. Beim Anschauen sprang er sogar ohne Probleme an. Allerdings hätte ich eben auch erst neue Reifen draufmachen müssen, die waren total hart und sahen gar nicht mehr gut aus und ohne Ölwechsel wollte ich eigentlich auch keine 200 km fahren. Ich hab mich deshalb dagegen entschieden und ihn mit dem Anhänger geholt. War wahrscheinlich auch besser so.

Grüße,
Katrin
T2a Westfalia Baujahr '70

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von Harald » 12.01.2009 15:20

Meine Meinung:

Benzinwechsel nicht mal zwingend. Busmotoren sind so niedrig verdichtet, da kann es sogar sein, daß der mit dem alten Zeug läuft.

Für mich zwingend: Ventile einstellen. Hört sich zwar blöd an - aber wenn Du da zu eng fährst, dann Prost Mahlzeit! Mit altem Benzin bleibt der Bus stehen. Leitungen leeren, neuen Sprit rein, orgeln und weiter.

Mit zu engen Ventilen bleibt er auch stehen - dann aber länger ;-)

Grüße,
Harald*393
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8121
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [Dude] hat seinen ersten Bus

Beitrag von clipperfreak » 12.01.2009 15:41

Dude hat geschrieben:Ach ja, was mich noch interessieren würde, der Bulli steht jetzt seit guten 4 Jahren und seit dem wurde der Motor nicht mehr gestartet. Davor lief er gut, 11/04 war er noch in Urlaub, ich glaube Spanien. Wie seht ihr das, kann man bei so einer Standzeit den Motor problemlos wieder starten und nach Hause fahren? Oder ist als erstes Ölwechsel angesagt? Benzin muss denke ich sowieso getauscht werden.
Wenn ich den Bulli mit einem Schlepper holen müsste, würde das halt nochmal 400€ mehr kosten...
Aber ich befürchte, bei 600km Weg wäre alles andere Leichtsinnig...
Also ich sehe dass als kein Problem an mit dem "alten" Öl. Wirst ja nicht gleich mit Vollgas heimdüsen wollen. Einziges Problem was ich sehe wenn die alten Spritleitungen noch drin sind, daß die nach 4jähriger Standzeit und dann erstmaligem Neubetrieb undicht werden, hab ich schon oft gehabt, dann läuft die überall der Sprit weg. Also zum abholen gleich mit neuen Spritleitungen anrücken und die Schellen dazu nicht vergessen. Neue Batterie sowieso, dann dürfte es problemlos funktionieren. Evtl. kann aber auch noch ein Bremssattel fest sein, aber das musst du halt vor Ort prüfen.
Gruß
Klaus *223

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste