IG T2 Jahrestreffen 2013

Threads und Postings zu Stammtischen und Treffen der IG oder aus dem Forum. Bitte dazu die entsprechenden Hinweise und Regeln beachten.
Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Vorstand IGT2
Beiträge: 1863
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 28.08.2013 16:44

Leuts, was soll eigentlich immer das Genöle? Wollt Ihr mal ein JT veranstalten und Euch in der heißen Phase im Vorfeld auch noch um jedes einzelne Stäubchen kümmern?
In der Vereinszeitschrift gabs ausreichend Information, weitere wird es am Veranstaltungsort geben. Das Jashrestreffen ist das Jahresevent und Mitgliedertreffen der IG T2. Gäste sind herzlich wilkommen. Aber das Treffen wird von Mitgliedern für Mitglieder veranstaltet, eine Gästebetreuung und -bespaßung ist nicht vorgesehen und muß eigeninitiativ durchgeführt werden - ist aber in den Reihen netter und kontaktfreudiger Busfahrer aber auch nie ein Problem.
Das Jahrestreffen gibt es jetzt in steter Regelmäßigkeit seit 1994, und es sind keine Zwischenfälle bekannt geworden, daß etwas im Rahmen des Treffens nicht zur Zufriedenheit organisiert gewesen wäre.

Wenn man so den Erzählungen AUF dem Treffen zuhört, wohin Busfahrer mit ihren Lieblingen auch immer fahren, so verwundert es mich doch immer, wenn jeder zur Anreise auf das Jahrestreffen doch am besten an der Hand zuhause abgeholt werden will.
Übrigens war die Wegbeschreibung zum ersten Jahrestreffen folgende: "Folgt einfach den anderen Bussen...". Offensichtlich wurde in der Vor-Navi-Zeit noch gekonnter Auto gefahren!
Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem in Wesel!
Gruß Torsten,
(der bislang noch überhaupt nicht nachgeschaut hat, wo er denn hinmuß. Wo Wesel ist, weiß ich immerhin.

PS.: Ich bin mit den Veranstaltern weder Verwandt, noch Verschwägert... :mrgreen:
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
BulliUli
Wohnt im T2!
Beiträge: 1956
Registriert: 20.03.2008 13:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 90
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von BulliUli » 28.08.2013 17:02

GoldenerOktober *001 hat geschrieben:Leuts, was soll eigentlich immer das Genöle? Wollt Ihr mal ein JT veranstalten und Euch in der heißen Phase im Vorfeld auch noch um jedes einzelne Stäubchen kümmern?
In der Vereinszeitschrift gabs ausreichend Information, weitere wird es am Veranstaltungsort geben. Das Jashrestreffen ist das Jahresevent und Mitgliedertreffen der IG T2. Gäste sind herzlich wilkommen. Aber das Treffen wird von Mitgliedern für Mitglieder veranstaltet, eine Gästebetreuung und -bespaßung ist nicht vorgesehen und muß eigeninitiativ durchgeführt werden - ist aber in den Reihen netter und kontaktfreudiger Busfahrer aber auch nie ein Problem.
Das Jahrestreffen gibt es jetzt in steter Regelmäßigkeit seit 1994, und es sind keine Zwischenfälle bekannt geworden, daß etwas im Rahmen des Treffens nicht zur Zufriedenheit organisiert gewesen wäre.

Wenn man so den Erzählungen AUF dem Treffen zuhört, wohin Busfahrer mit ihren Lieblingen auch immer fahren, so verwundert es mich doch immer, wenn jeder zur Anreise auf das Jahrestreffen doch am besten an der Hand zuhause abgeholt werden will.
Übrigens war die Wegbeschreibung zum ersten Jahrestreffen folgende: "Folgt einfach den anderen Bussen...". Offensichtlich wurde in der Vor-Navi-Zeit noch gekonnter Auto gefahren!
Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem in Wesel!
Gruß Torsten,
(der bislang noch überhaupt nicht nachgeschaut hat, wo er denn hinmuß. Wo Wesel ist, weiß ich immerhin.

PS.: Ich bin mit den Veranstaltern weder Verwandt, noch Verschwägert... :mrgreen:
:gut:

Kinky
T2-Profi
Beiträge: 71
Registriert: 28.08.2012 12:13
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Jülich, bei

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von Kinky » 28.08.2013 17:50

In der Vereinszeitschrift gabs ausreichend Information,
Dann wäre es doch sehr nett und kollegial gewesen, wenn jemand der die Zeitschrift bekommt, die Infos für alle hier in Forum einmal gepostet hätte.
Das Jashrestreffen ist das Jahresevent und Mitgliedertreffen der IG T2. Gäste sind herzlich wilkommen. Aber das Treffen wird von Mitgliedern für Mitglieder veranstaltet, eine Gästebetreuung und -bespaßung ist nicht vorgesehen und muß eigeninitiativ durchgeführt werden

Hätte uns das doch bitte jemand vorher mitgeteilt, das wir Nichtmitglieder herzlich geduldete Gäste sind, um die sich aber keiner kümmern will, deren Geld aber gerne genommen wird. Sehr Gastfreundlich scheint mir das nicht, aber vielen Dank für die Klarstellung unseres Stellenwerts bei dem Treffen. Es ist aber sicher doch nicht zu verachten für die IG, wenn man bessere Gruppenrabatte aushandeln kann und auf Grund der großen Menge an Teilnehmern die Medien darüber berichten. Da gibt es dann sicher schon mal den ein oder anderen externen Unterstützer und Gönner.
PS.: Ich bin mit den Veranstaltern weder Verwandt, noch Verschwägert... :mrgreen:
Das hoffe ich doch sehr, sonst hätten wir doch wirklich den Eindruck, das Bullifahrer die nicht im Club sind, Fahrer zweiter Klasse sind und so fühlen wir uns nun wirklich nicht.

Persönlich möchte ich noch anmerken, das ich viele Mitglieder der IG kenne, die die Meinung von Torsten nicht teilen, ganz im Gegenteil. Und genau darum komme ich zum Treffen, um die vielen netten Bullifahrer zu treffen für die es keine Rolle spielt ob man in der IG ist oder nicht.

Schönen Gruß
Der Schrauber von Kinky
Bulli mit 50 Ps in Taiga grün.

Benutzeravatar
Andi
Wohnt im T2!
Beiträge: 1593
Registriert: 01.06.2008 11:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 43
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von Andi » 28.08.2013 18:17

GoldenerOktober *001 hat geschrieben:Leuts, was soll eigentlich immer das Genöle? Wollt Ihr mal ein JT veranstalten und Euch in der heißen Phase im Vorfeld auch noch um jedes einzelne Stäubchen kümmern?
In der Vereinszeitschrift gabs ausreichend Information, weitere wird es am Veranstaltungsort geben. Das Jashrestreffen ist das Jahresevent und Mitgliedertreffen der IG T2. Gäste sind herzlich wilkommen. Aber das Treffen wird von Mitgliedern für Mitglieder veranstaltet, eine Gästebetreuung und -bespaßung ist nicht vorgesehen und muß eigeninitiativ durchgeführt werden - ist aber in den Reihen netter und kontaktfreudiger Busfahrer aber auch nie ein Problem.
Das Jahrestreffen gibt es jetzt in steter Regelmäßigkeit seit 1994, und es sind keine Zwischenfälle bekannt geworden, daß etwas im Rahmen des Treffens nicht zur Zufriedenheit organisiert gewesen wäre.

Wenn man so den Erzählungen AUF dem Treffen zuhört, wohin Busfahrer mit ihren Lieblingen auch immer fahren, so verwundert es mich doch immer, wenn jeder zur Anreise auf das Jahrestreffen doch am besten an der Hand zuhause abgeholt werden will.
Übrigens war die Wegbeschreibung zum ersten Jahrestreffen folgende: "Folgt einfach den anderen Bussen...". Offensichtlich wurde in der Vor-Navi-Zeit noch gekonnter Auto gefahren!
Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem in Wesel!
Gruß Torsten,
(der bislang noch überhaupt nicht nachgeschaut hat, wo er denn hinmuß. Wo Wesel ist, weiß ich immerhin.

PS.: Ich bin mit den Veranstaltern weder Verwandt, noch Verschwägert... :mrgreen:
:gut:

Der Torsten, manchmal gefällt mir die forsche Art und Weise ;-) (http://www.duden.de/rechtschreibung/forsch)
Gruß
Andreas
Bild

Benutzeravatar
aps
Wohnt im T2!
Beiträge: 3508
Registriert: 21.11.2005 09:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 4

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von aps » 28.08.2013 19:00

BulliUli hat geschrieben:
GoldenerOktober *001 hat geschrieben:Leuts, was soll eigentlich immer das Genöle? Wollt Ihr mal ein JT veranstalten und Euch in der heißen Phase im Vorfeld auch noch um jedes einzelne Stäubchen kümmern?
In der Vereinszeitschrift gabs ausreichend Information, weitere wird es am Veranstaltungsort geben. Das Jashrestreffen ist das Jahresevent und Mitgliedertreffen der IG T2. Gäste sind herzlich wilkommen. Aber das Treffen wird von Mitgliedern für Mitglieder veranstaltet, eine Gästebetreuung und -bespaßung ist nicht vorgesehen und muß eigeninitiativ durchgeführt werden - ist aber in den Reihen netter und kontaktfreudiger Busfahrer aber auch nie ein Problem.
Das Jahrestreffen gibt es jetzt in steter Regelmäßigkeit seit 1994, und es sind keine Zwischenfälle bekannt geworden, daß etwas im Rahmen des Treffens nicht zur Zufriedenheit organisiert gewesen wäre.

Wenn man so den Erzählungen AUF dem Treffen zuhört, wohin Busfahrer mit ihren Lieblingen auch immer fahren, so verwundert es mich doch immer, wenn jeder zur Anreise auf das Jahrestreffen doch am besten an der Hand zuhause abgeholt werden will.
Übrigens war die Wegbeschreibung zum ersten Jahrestreffen folgende: "Folgt einfach den anderen Bussen...". Offensichtlich wurde in der Vor-Navi-Zeit noch gekonnter Auto gefahren!
Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem in Wesel!
Gruß Torsten,
(der bislang noch überhaupt nicht nachgeschaut hat, wo er denn hinmuß. Wo Wesel ist, weiß ich immerhin.

PS.: Ich bin mit den Veranstaltern weder Verwandt, noch Verschwägert... :mrgreen:
:gut:
+1 :gut:
Gruß aus dem Münsterland
Andreas *4
---
Animiertes GIF ist entfallen.

Benutzeravatar
samson
T2-Süchtiger
Beiträge: 784
Registriert: 06.10.2008 15:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 226
Wohnort: leverkusen

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von samson » 28.08.2013 19:09

Ha ha ha wasn hier los? ! Uliiiiii bitte hol mich Zuhause ab ich trau mich net allein ;) ach ja und werd ich auch gefüttert beim jahrestreffen? ! Sonst komm ich nämlich nicht :versteck:
Wird schon alles klappen nicht wahr!
Ich sach ma bis Freitag!
Bild

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2072
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von Rüdiger*289 » 28.08.2013 20:08

Hey Torschten: :gut:
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von DaSch » 28.08.2013 20:45

Da drängt sich jemand auf, der das nächste Treffen der IG T2 ausrichten möchte. ...und dann werden Gäste nicht nur geduldet, sondern auch betütelt. :grinseval: :steine: :grinseval:

Ach, dem Kommentar von Torsten ist nichts hinzuzufügen.

Ich wünsche allen Teilnehmern ein schönes Treffen.

Gruß
Daniel
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
Andy
T2-Süchtiger
Beiträge: 424
Registriert: 13.04.2013 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schermbeck

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von Andy » 28.08.2013 21:49

Huhu,

Weiß nun jemand, ob ein abendlicher Besuch auf dem Parkplatz vor der Schranke sein Gefährt parken muss, oder rein und wieder raus fahren kann?

Gruß Andy
Bild
Bild

Benutzeravatar
bullitommi
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.03.2010 00:39
Wohnort: Dingden / Kr. Wesel

Re: AW: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von bullitommi » 28.08.2013 22:32

Ich freue mich schon drauf. Das Treffen ist immer wieder toll. Also bis Freitag .Heute habe ich folgenden Bericht gesehen.
Gruß Bullitommi
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1377718263026.jpg

Franz-Josef
Wohnt im T2!
Beiträge: 1203
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von Franz-Josef » 28.08.2013 22:33

Hallo Andy,
das weiss ich leider auch nicht.
Und zum Beitrag von Thorsten:
Im Prinzip hast Du recht - aber ich möchte es für mich erläutern, warum ich gefragt habe:
Mein T2 ist eine Pritsche, da ists vom Übernachten her nicht so bequem, und nach Bandscheibenvorfall auch im Zelt nicht wirklich gut.
Da ich "nur" etwas mehr als 100 km Anfahrt habe, wollte ich am Samstag kommen.
Dumm nur, wenn man eintrifft, und alle sind zur Ausfahrt entschwunden.
Dafür braucht mich aber auch wirklich keiner zu bespassen oder an der Hand zu nehmen - ich bin schon gross :mrgreen:
Nur würde ich halt eben nicht so gerne umsonst fahren.
Und nein, in der IG bin ich nicht (mehr).
Vielleicht trägt das doch etwas zum Verständnis bei - und nichts für ungut.
Gruss Franz-Josef

Benutzeravatar
Fichel
T2-Süchtiger
Beiträge: 423
Registriert: 18.01.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rhede, Westfalen

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von Fichel » 28.08.2013 23:01

Franz-Josef hat geschrieben:Hallo Andy,
das weiss ich leider auch nicht.
Und zum Beitrag von Thorsten:
Im Prinzip hast Du recht - aber ich möchte es für mich erläutern, warum ich gefragt habe:
Mein T2 ist eine Pritsche, da ists vom Übernachten her nicht so bequem, und nach Bandscheibenvorfall auch im Zelt nicht wirklich gut.
Da ich "nur" etwas mehr als 100 km Anfahrt habe, wollte ich am Samstag kommen.
Dumm nur, wenn man eintrifft, und alle sind zur Ausfahrt entschwunden.
Dafür braucht mich aber auch wirklich keiner zu bespassen oder an der Hand zu nehmen - ich bin schon gross :mrgreen:
Nur würde ich halt eben nicht so gerne umsonst fahren.
Und nein, in der IG bin ich nicht (mehr).
Vielleicht trägt das doch etwas zum Verständnis bei - und nichts für ungut.
Gruss Franz-Josef
Das ist der Torsten,...der ohne -H- :wink:
Bis Freitag! :thumb:

Gruß,
Thorsten (mit -H-)

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Vorstand IGT2
Beiträge: 1863
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 29.08.2013 00:36

Kinky hat geschrieben:
In der Vereinszeitschrift gabs ausreichend Information,
Dann wäre es doch sehr nett und kollegial gewesen, wenn jemand der die Zeitschrift bekommt, die Infos für alle hier in Forum einmal gepostet hätte.
Das Jashrestreffen ist das Jahresevent und Mitgliedertreffen der IG T2. Gäste sind herzlich wilkommen. Aber das Treffen wird von Mitgliedern für Mitglieder veranstaltet, eine Gästebetreuung und -bespaßung ist nicht vorgesehen und muß eigeninitiativ durchgeführt werden

Hätte uns das doch bitte jemand vorher mitgeteilt, das wir Nichtmitglieder herzlich geduldete Gäste sind, um die sich aber keiner kümmern will, deren Geld aber gerne genommen wird. Sehr Gastfreundlich scheint mir das nicht, aber vielen Dank für die Klarstellung unseres Stellenwerts bei dem Treffen. Es ist aber sicher doch nicht zu verachten für die IG, wenn man bessere Gruppenrabatte aushandeln kann und auf Grund der großen Menge an Teilnehmern die Medien darüber berichten. Da gibt es dann sicher schon mal den ein oder anderen externen Unterstützer und Gönner.
PS.: Ich bin mit den Veranstaltern weder Verwandt, noch Verschwägert... :mrgreen:
Das hoffe ich doch sehr, sonst hätten wir doch wirklich den Eindruck, das Bullifahrer die nicht im Club sind, Fahrer zweiter Klasse sind und so fühlen wir uns nun wirklich nicht.

Persönlich möchte ich noch anmerken, das ich viele Mitglieder der IG kenne, die die Meinung von Torsten nicht teilen, ganz im Gegenteil. Und genau darum komme ich zum Treffen, um die vielen netten Bullifahrer zu treffen für die es keine Rolle spielt ob man in der IG ist oder nicht.

Schönen Gruß
Der Schrauber von Kinky
Du hast es genau so geschrieben, wie es ist: Das Jahrestreffen ist das Mitgliedertreffen der IG, und Gäste sind herzlich willkommen. Punkt.

Leider hast Du offensichtlich den Inhalt nicht verstanden. Es geht hier nicht um Gruppenrabatte und Medienpräsenz, sondern tatsächlich um das Treffen der Mitglieder untereinander. Und für 40 Euro Mitgliedsbeitrag im Jahr hättest Du weitreichende Informationen eigeninitiativ erhalten können. Mir stellt sich die Frage, ob Du es tatsächlich ernst meinst, Mitglieder sollten Auszüge der Mitgliederzeitung hier posten oder onlinestellen, damit Trittbrettfahrer den Beitrag sparen können!?
Hier geht es um eine INTERESSENGEMEINSCHAFT mit GEMEINNÜTZIGEM ANSPRUCH. Durch den Mitgliedsbeitrag wird eine gemeinnützige Unternehmung von aktiv oder passiv beteiligten Bus- oder Nichtbusfahrern, Sympathisanten und Gönnern unterstützt. Hier geht es um Ideale und ehrenamtliche Arbeit in einer Gemeinschaft. Einzelne Mitglieder organisieren nach eigenem Gusto ein Treffen für andere Mitglieder. Ich finde es vermessen, ehrenamtlich aktiv Agierenden die Rede zu führen, wie sie ihr Engagemente umsetzen sollen.
Zur Zweiklassengesellschaft wird die Chose schlußendlich, wenn Du Dich durch eine überzogene Erwartungshaltung ohne Einbringung eigener Initiative oder Unterstützung dieser Gemeinschaft abseits stellst!
Du bist unser Gast, ein entsprechendes Verhalten halte ich für angebracht!

Gruß Torsten
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von bigbug » 29.08.2013 09:22

Ich fühle mich als Vollzeitbesucher voll informiert.

Ort: Ist bekannt
Datum: Ist bekannt
Preis und Bankverbindung: Sind bekannt

Was braucht man mehr?
Da gibts Busse und Menschen, teils auch Menschen und Busse. Den Rest sieht man vor Ort.
Als Camper hat man sowieso alles und noch mehr dabei, so what?

Das ist kein VW-Betriebsrats-Bums-Urlaub in dem alles durchgeplant ist.
Es ist ein entspanntes Treffen für entspannte Leute.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1497
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: IG T2 Jahrestreffen 2013

Beitrag von ghiafix » 29.08.2013 09:29

bigbug hat geschrieben:Das ist kein VW-Betriebsrats-Bums-Urlaub in dem alles durchgeplant ist.
Dann komm ich nich....

:lol: :lol: :lol:

Leider (oder Gott sei Dank?) auf dem Weg in den Süden.

Viel Spaß euch allen.

Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste