Der Goldene Oktober 2020

Threads und Postings zu Stammtischen und Treffen der IG oder aus dem Forum. Bitte dazu die entsprechenden Hinweise und Regeln beachten.
Benutzeravatar
D.D.
T2-Kenner
Beiträge: 13
Registriert: 21.05.2009 16:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 216
Wohnort: Lippstadt

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von D.D. » 10.05.2020 22:52

Hallo zusammen,

hatte mich noch gar nicht am Vorbereitungschat beteiligt und freue mich sehr das im Gegensatz zu vielen anderen Busaktivitäten der GO 2020 höchstwahrscheinlich stattfindet. :D
Dank an Torsten für Konstanz & Kreativität!

Gerne füge ich uns der Liste hinzu:
- Stephan
- Mani
- Elke und Bodo
- Polle
- Walter
- Nik
- Tanja & Thomas
- Thomas (tms)
- ulme
- Tobi&Melli
- der fröhliche Kai-ohne-Heizung (ob sich da jemals ändert???)
- Gert
- Eva und Dirk
- Michael H.
- Matze, Sarina und der nächste Bulli Schrauber
- Birgit & Frieder
- Jörg (Fledermaus-Bulli)
- Christian
- Max und Annabelle
- Georg
- Roland
- Sabine & Rolf
- Anja und Thomas (evtl ohne Anja)
- Jan (aircooled68)
- Katrin & Frank
- Andy, Sabrina und Henry
- Steffen
-Quotenossi Andreas und Christiane
-Winni und Barbara
- Birgid & Detlef

Haltet die Ohren steif und bleit gesund
Detlef
Detlef

Benutzeravatar
KaiBLN *529
T2-Süchtiger
Beiträge: 428
Registriert: 11.06.2003 21:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 529
Wohnort: Brück im schönen Fläming
Kontaktdaten:

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von KaiBLN *529 » 11.05.2020 09:53

Wenn das so weiter geht, können wir nur noch auf Metro-Parkplätzen nächtigen :D :D :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Vorstand IGT2
Beiträge: 1884
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 11.05.2020 22:33

Hallo Kai,
ich mach einfach das Programm unattraktiver: Tagesetappen von 400 bis 600 km, viel Autobahn und, gute Idee, Metro-Parkplatz... :stupid:
Ich weiß schon jetzt zwei Nachtplätze, wo ich nachbessern muß. :nighty:
Aber ich bin ja noch in der Planung.
Gruß Torsten
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Vorstand IGT2
Beiträge: 1884
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 05.07.2020 14:55

Hallo Jungs und Mädels,
haikai,

einen schönen Artikel hast Du im BuKu veröffentlicht! Aber jetzt hier an dieser Stelle eine Hausaufgabe: Bordbuch raus, 6. Etappe, 2. Seite, 2. Satz: Hier beginnt die spektakuläre Strecke des Tages! Dagegen ist der Monte Zoncolan Kindergeburtstag - oder halt Rentnertour. Leider habt ihr diesen Schlenker fast alle abgekürzt, weil ihr morgens rentnermäßig zu lange gedölmert habt...! Unbedingt nachholen (oder mal auf StreetView abfahren)!!! Ich muß die Highlights im Bordbuch wohl besser kennzeichnen - andererseits solltet ihr mit meinen Planungen mittlerweile umgehen können. Aber so langsam wird es echt eine Rentnertruppe... :dog:

Aktuelle Umfrage an dieser Stelle: Wollen wir gewohnheitsmäßig dieses Jahr eine Woche fahren, oder die ursprünglich notwendigerweise geplanten zwei Wochen voll verdölmern? Gebt bitte mal Bescheid!
Nächstes Jahr werden wir die ursprünglich vorgesehenen zwei Wochen dann auch brauchen.

Gruß Torsten
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
KaiBLN *529
T2-Süchtiger
Beiträge: 428
Registriert: 11.06.2003 21:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 529
Wohnort: Brück im schönen Fläming
Kontaktdaten:

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von KaiBLN *529 » 05.07.2020 15:46

Hallo Torsten,

tja, der Fluch und Segen des Fahrens in Kleingruppen: es geht erst los, wenn der letzte fertig ist und: es werden einfach öfter Stopps eingelegt. Obwohl wir uns inzwischen wirklich gut eingespielt haben, ist eine gewisse "Trägheit" systembedingt. Aber auch zwei Bitten an dich: die Strecke stellt sich auf der Karte als Stichstraße dar. Die sie gar nicht ist. Ich für meinen Teil mag Stichstraßen nicht besonders. OK: ich hätte den Text besser lesen UND auf der Karte nachverfolgen müssen (Memo an mich). Ich weiß, du steckst irre viel Arbeit in das Roadbook (an dieser Stelle nochmal Danke dafür!) und wir "überfliegen" es dann während des Frühstücks nur. Trotzdem: Falls die Karte einen "falschen" Eindruck verschafft: Danke für einen kurzen Hinweis
Das zweite ist dann nur noch ein "nice-to-have": einen Hinweis (womöglich eine Sternchenkategorisierung??) der Ausflüge, sodass man zumindest definitiv die wichtigsten nicht übersieht.
Hier spielte auch nochmal mit, dass der Ausflug am Anfang der Tagestour war, wo sich eben noch nicht einschätzen ließ, wie gut oder schlecht man in der Zeitplanung liegt. Dann ist man eher geneigt, eine Extrarunde auszulassen.
In dem Sinne: MUSS ich nochmal fahren. Asche auf mein Haupt.

Zu deiner zweiten Frage: bei mir dürfte entscheidend sein, ob ich bis dahin in einem neuen Arbeitsverhältnis bin und ob ich denen auch schon verklickern musste, dass ich im August ne recht kostspielige Hausboottour gebucht habe...die musste ich zwar nicht bezahlen, aber ich kann Sachsenpaule da unmöglich im Stich lassen....

Der Kai
Bild
Bild

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Vorstand IGT2
Beiträge: 1884
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 05.07.2020 16:15

Haikai,

die Straße geht auf der Karte einwandfrei durch, auch der Fließtext weist eine einwandfreie Fahrstrecke aus. Da gibbet nix zu diskutieren :mrgreen: .

Das mit den Sternchen ist durchaus denkbar, aber der Arbeitsaufwand ist auch so schon groß genug. Und ich plane diese Strecken mit einem Aufwand, den ihr als "Touristen" gar nicht ermessen könnt: Ich lege sogar die Fahrtrichtung fest, in der ich relevante Strecken befahren möchte! Exemplarisch bei gegenständlicher Strecke war das der Grund für eine Änderung des gesamten Tagesablaufs incl. Nachtplatz (, was uns ebenfalls in direkter Folge den Monte Paularo ermöglichte...).
Vor diesem Hintergrund von der vorgeschlagenen Strecke abzuweichen/abzukürzen bedeutet de facto also ein Risiko, etwas Wichtiges zu verpassen. :thumb:

Seis drum, macht, was ihr wollt, ist ja frei. Es soll ja schon Leute gegeben haben, die, um eine Abfahrtszeit nicht zu verpassen, extra über große Straßen zum nächsten Veranstaltungspunkt gefahren sind, um dann durch den üblichen Mehrverkehr auf großen Straßen unvermeidlich als letzte knapp dort anzukommen. Die Anderen hatten derweil Spaß mit Schotter, Schlucht und Landschaft und waren mit großem Zeitpuffer da.

Aber gegenständliche Strecke solltest Du wirklich nochmal besuchen; wir sind sie schon mal von südost nach nord gefahren, aber daran kannst Du Dich natürlich schon lange nicht mehr erinnern :oops: . Nur der Nick: Der hatte damals ne schwungvolle Rotweinkurve...

Gruß Torsten

PS.S Es geht um die normale Strecke, nicht um den Ausflug!
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3725
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 05.07.2020 22:43

GoldenerOktober *001 hat geschrieben:
05.07.2020 14:55
Aktuelle Umfrage an dieser Stelle: Wollen wir gewohnheitsmäßig dieses Jahr eine Woche fahren, oder die ursprünglich notwendigerweise geplanten zwei Wochen voll verdölmern? Gebt bitte mal Bescheid!
Moin Torsten,

wir haben zwei Wochen Urlaub eingetragen.
Aber wenn die Tour nun auf eine Woche eingedampft wird, werden wir uns auch noch selbständig beschäftigen können.
Irgendwie ein komisches Jahr... Alles so unverbindlich und schlecht planbar :banned:
GoldenerOktober *001 hat geschrieben:
05.07.2020 14:55
Aber jetzt hier an dieser Stelle eine Hausaufgabe: Bordbuch raus, 6. Etappe, 2. Seite, 2. Satz: Hier beginnt die spektakuläre Strecke des Tages!
Ich muss wohl gleich mal zum Bus gehen und das Bordbuch da raus holen.
Was haben wir denn da falsch gemacht?
Aus dem Kopf heraus wüsste ich nicht, was wir abgekürzt haben.
Den ein oder anderen Ausflug haben wir beiseite gelassen.
Aber bei den Strecken waren wir doch recht gut dabei, dachte ich zumindest.
Aber Rentner sind auch vergesslich.

Viele Grüße
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1346
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von Mani » 06.07.2020 10:04

Die zwei Wochen sind bei mir eingeplant.

Lg
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
bc72
T2-Süchtiger
Beiträge: 330
Registriert: 11.10.2006 16:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 461
Wohnort: Ronnweg nähe Ingolstadt

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von bc72 » 06.07.2020 13:45

Könnte auch beide Wochen, bin aber nicht böse wenn es nur eine wird....

Gruß
Christian
Suche:
Taxizubehör
T2 mit EZ 08/72

Benutzeravatar
bullihey
T2-Autor
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2014 13:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 810
Wohnort: Westsachsen

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von bullihey » 06.07.2020 15:34

wir haben Zeit und sind flexibel :wink:

Benutzeravatar
GTJA790
T2-Süchtiger
Beiträge: 225
Registriert: 22.09.2014 22:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 788
Wohnort: Greifswald

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von GTJA790 » 06.07.2020 15:46

Wir kommen nur die erste Woche ab 3.10
mit.
Bis dahin beste Grüße Katrin,Babara,Winni und Frank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Grüße von der Ostsee sendet Frank *788

Bild

Benutzeravatar
KaiBLN *529
T2-Süchtiger
Beiträge: 428
Registriert: 11.06.2003 21:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 529
Wohnort: Brück im schönen Fläming
Kontaktdaten:

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von KaiBLN *529 » 06.07.2020 15:49

GoldenerOktober *001 hat geschrieben:
05.07.2020 14:55

haikai,

(...) Aber jetzt hier an dieser Stelle eine Hausaufgabe: Bordbuch raus, 6. Etappe, 2. Seite, 2. Satz: Hier beginnt die spektakuläre Strecke des Tages! Dagegen ist der Monte Zoncolan Kindergeburtstag - oder halt Rentnertour. Leider habt ihr diesen Schlenker fast alle abgekürzt, weil ihr morgens rentnermäßig zu lange gedölmert habt...! Unbedingt nachholen (oder mal auf StreetView abfahren)!!! Ich muß die Highlights im Bordbuch wohl besser kennzeichnen - andererseits solltet ihr mit meinen Planungen mittlerweile umgehen können. Aber so langsam wird es echt eine Rentnertruppe... :dog:
(...)

Gruß Torsten
Ach, ich dachte, du meinst den Ausflug!
Die reguläre Strecke sind wir gefahren! Warum ich sie nicht erwähne? Keine Ahnung. Vielleicht wurde meine Erinnerung von Zoncolan (ich fand den auch irgendwie beeindruckend: die Steile der Auffahrt und die Fernsicht oben), wahrscheinlich aber von Paularo überlagert. Auch habe ich von der Strecke nur ein Rastplatz-Foto, sonst nix. Und den Text für http://www.bulli-on-the-road.de/ erst am 6. Oktober geschrieben. Man hat halt nicht jeden Tag die Muße, nach einem anstrengenden Fahrtag statt gemütlicher Bierrunde und Essenzubereitung erstmal ne Stunde im Bulli Bilder zu sortieren, den Tagebucheintrag zu schreiben und das ganze hochzuladen.

Aber gefahren sind wir sie.

VG

Der Kai
Bild
Bild

Benutzeravatar
GoldenerOktober *001
Vorstand IGT2
Beiträge: 1884
Registriert: 08.09.2009 16:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 1
Wohnort: Bad Homburg v. d. H.

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von GoldenerOktober *001 » 07.07.2020 01:13

KaiBLN *529 hat geschrieben:
06.07.2020 15:49
Aber gefahren sind wir sie.
Die wäre Dir in Erinnerung geblieben - Du müßtest mindestens zwei mal zurückgesetzt haben!
Oder gehts jetzt schon so schnell? - Was war doch gleich der Goldene Oktober...?
Zumindest kannst Du ja dann völlig entspannt ohne Nachholbedarf ins neue Abenteuer starten!
:wein:

Ich bereite mal miiiiiindestens eine Woche vor und schaue mal, wieviel Wahnsinn noch so übrigbleibt...
Gruß Torsten
Mit dem Bus da steckenbleiben, wo die Anderen erst gar nicht hinkommen...

Benutzeravatar
KaiBLN *529
T2-Süchtiger
Beiträge: 428
Registriert: 11.06.2003 21:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 529
Wohnort: Brück im schönen Fläming
Kontaktdaten:

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von KaiBLN *529 » 07.07.2020 10:14

Zurücksetzen? Auf dem Teilstück Preone - S.lla Chiampòn - S.lla Chiantuzan - Chiaicis?? Bist du dir sicher? Das passt eher zur Beschreibung des Ausflaugs: "nur berggewohnten Fahrern angeraten" "für die Harten unter Euch".

Aber ich bin den GO ja nicht alleine gefahren - was ist mit euch anderen??

Fakt ist: wir sind die Strecke durch das Val Preone gefahren, denn ich habe ein Foto vom Mittagsstopp mit Koordinaten, und das ist zweifelsfrei auf dieser Strecke.
IMG_20191003_120155.jpg
An Zurücksetzen hab ich ganz andere Erinnerungen: einmal am Sommeiller, als ich hätte zurücksetzen müssen, aber ein Hinterrad keine Grip hatte und ich dann eben vorwärts zentimeternah am Abhang um die Kurve musste. Und am Monte Saccarello, wo in der Kehre eine Stufe war und ich falsch angesetzt hatte und beim Zurücksetzten vorn aufgesetzt habe.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1346
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Der Goldene Oktober 2020

Beitrag von Mani » 07.07.2020 13:51

Ich hab einmal zurückgesetzt als vorrausfahrender. Alle hinter mir haben sich besser angestellt.
Bild

Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste