Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
oetzinger
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 14.06.2016 12:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 813

Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von oetzinger » 19.12.2016 11:13

Hallo zusammen,

nachdem ich das komplette alabaster-farbige Interieur für meinen 5/76er L-Bus zusammensuchen muss, hätte ich jetzt ein paar Fragen:
Man findet immer wieder unterschiedliche Verprägungen im Kunstleder.
Eins vorweg: Mein 78er Kasten hat original garkeine Verprägungen in den braunen Kunstleder-Korbflecht-Bezügen (vielleicht weil es nur ein Nicht-L-Bus ist?).
Rücksitz- und Mittelsitzbänke hab ich ebenfalls ohne Verprägungen schon gesehen, aber auch mit "Querstreifen" oder "Längsstreifen".
Kann irgend jemand mit Sicherheit sagen, welche Verprägung wann richtig ist, und ob die dann auf allen 3 Sitzreihen identisch sein müsste?
Ich wüsste gerne wonach ich suchen muss...

Und dann wäre für mich gleich noch interessant, ob die entsprechenden Bezüge noch als Repro (ich glaub nur TMI bietet sowas an?!) angeboten werden?
Oder ob man sich das eigentlich direkt sparen kann, weil qualitativ n.i.O.?

Hat jemand Bilder von den Nachfertigungen der Sitzbezüge und kann ggf. Erfahrungen damit berichten?

Herzlichen Dank vorab
Ludwig

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von clipperfreak » 19.12.2016 13:04

so sehen alabaster Sitzbänke aus für einen L-Bus ab 73
T2sitz rot und weiss 001.jpg
T2sitz rot und weiss 002.jpg
[001251]_resized.jpg
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von clipperfreak » 19.12.2016 13:19

und so sehen neue TMI Bezüge aus
IMG_8802.jpg
Gruß
Klaus *223

Jonas_Kessler
T2-Süchtiger
Beiträge: 278
Registriert: 20.03.2016 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von Jonas_Kessler » 19.12.2016 13:25

bisschen OFF-TOPIC aber: Zumindest beim Käfer 68-74 mit oder ohne integrierte Kopfstützen sind die TMI Sitzbezüge erste Sahne. Ich verbaue nicht anderes. Absolut wie original, passgenau und sauber verarbeitet. Da gibt es gar nichts zu meckern (beim Bus kommt das Thema bei mir noch). Die Türpappen dagegen sind farblich leider zu blass, zumindest was schwarz angeht.

oetzinger
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 14.06.2016 12:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 813

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von oetzinger » 19.12.2016 13:38

Super !!

Danke für die zahlreichen aussagekräftigen Antworten.

Heißt das damit, dass die Längsstreifen vor 73 waren?

Und wenn ich TMI-Bezüge bestelle, gibt es nur die mit Querstreifen, keine mehr ohne Streifen für den "normalen" Bus?! Oder muss man das dazu erwähnen, damit die sicher passen?

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von clipperfreak » 19.12.2016 18:51

oetzinger hat geschrieben:Super !!

Danke für die zahlreichen aussagekräftigen Antworten.

Heißt das damit, dass die Längsstreifen vor 73 waren?

Und wenn ich TMI-Bezüge bestelle, gibt es nur die mit Querstreifen, keine mehr ohne Streifen für den "normalen" Bus?! Oder muss man das dazu erwähnen, damit die sicher passen?

nö Längsstreifen hatten die einfachen T2 Versionen wie Kasten Pritsche Westis und Kombis
Gruß
Klaus *223

oetzinger
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 14.06.2016 12:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 813

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von oetzinger » 21.12.2016 11:53

Mein 78er Kasten hat wie beschrieben original garkeine Streifen, wie passt das zusammen ?

oetzinger
T2-Kenner
Beiträge: 14
Registriert: 14.06.2016 12:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 813

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von oetzinger » 26.12.2016 01:08

So, ich konnte mal ein paar ruhige Momente nutzen und habe die wenigen in meinem Besitz befindlichen Original-Prospekte durchforstet.

Folgendes kann ich nun berichten:

Aus einem T2a Prospekt von 12/70 wird bei der L-Ausstattung Folgendes gezeigt:
- äußere Sitzbereiche mit glattem Kunstleder versehen, nur die Mittelbahn ist mit Korbflecht ausgestattet und mehrfach quer abgenäht (!)

Aus einem T2b Prospekt von 8/77 wird bei der L-Ausstattung Folgendes gezeigt:
- komplette Sitzflächen sind mit dem Korbflecht ausgestattet und das "Leitermuster" ist pro Sitzplatz verprägt (!)

Im selben Prospekt wurde für die Basis-Fahrzeuge das vollständige Korbflechtmuster ohne jegliche Verprägung gezeigt.

Entsprechend passt mein 78er Kasten.
Und mein 76er L müsste höchstwahrscheinlich das Leitermuster haben, sicher bin ich mir aber da noch nicht.

Aber zu welchem Modell gehört dann meine Mittelbank mit komplettem Korbflecht und nur Längsverprägungen? T2a/b L?

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Sitzbezüge - Varianten Verprägungen

Beitrag von clipperfreak » 26.12.2016 11:22

oetzinger hat geschrieben:So, ich konnte mal ein paar ruhige Momente nutzen und habe die wenigen in meinem Besitz befindlichen Original-Prospekte durchforstet.

Folgendes kann ich nun berichten:

Aus einem T2a Prospekt von 12/70 wird bei der L-Ausstattung Folgendes gezeigt:
- äußere Sitzbereiche mit glattem Kunstleder versehen, nur die Mittelbahn ist mit Korbflecht ausgestattet und mehrfach quer abgenäht (!)

Aus einem T2b Prospekt von 8/77 wird bei der L-Ausstattung Folgendes gezeigt:
- komplette Sitzflächen sind mit dem Korbflecht ausgestattet und das "Leitermuster" ist pro Sitzplatz verprägt (!)

Im selben Prospekt wurde für die Basis-Fahrzeuge das vollständige Korbflechtmuster ohne jegliche Verprägung gezeigt.

Entsprechend passt mein 78er Kasten.
Und mein 76er L müsste höchstwahrscheinlich das Leitermuster haben, sicher bin ich mir aber da noch nicht.

Aber zu welchem Modell gehört dann meine Mittelbank mit komplettem Korbflecht und nur Längsverprägungen? T2a/b L?

Alles richtig recherchiert :D

die Mittelsitzbank gehört zu einem Typ 23 Kombi bis Mj. 75, ab Mj. 76 mit Einführung der neuen Vordersitze wurden die Sitze bei den einfachen Versionen nicht mehr verprägt überall Sparmassnahmen damals
Gruß
Klaus *223

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste