Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 08.09.2017 10:32

Moin zusammen,
es gibt ja einige Nachbauten des kleinen Dachgepäckträgers.
Soweit ich gesehen habe, kann dieser vorne vor dem großen Aufstelldach montiert werden wenn keine Gepäckwanne vorhanden ist oder hinten wenn ein Hubdach vorhanden ist. Hier ein Bild von BusOK
T1-und-T2-Dachgepaecktraeger-mit-2-Boegen-silber_b4.jpg
Ich würde gerne vorne einen montieren und suche möglichst nach dem Original. Allerdings habe ich noch nie ein Bild des kleinen Dachgepäckträgers von Westfalia gesehen. Gab es den überhaupt oder nur als "große" Versionen?
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
Kolja
T2-Süchtiger
Beiträge: 320
Registriert: 01.03.2010 01:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von Kolja » 08.09.2017 23:28

Moin.

Den gab's meiner Meinung nach nicht Original, sieht aber geil aus.
Ich habe gerade in dem Raana seinem VW Shop einen entsprechenden schmalen Dachgepäckträger im Stil von Westfalia gesehen ...

http://www.ebay.de/itm/VW-Bus-T1-T2-2-r ... SwAvJW~Qzj

Kostet aber auch entsprechend.

Schöne Grüße, Kolja
home is where i park it

Benutzeravatar
g_hill
T2-Süchtiger
Beiträge: 418
Registriert: 06.07.2011 23:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Duisburg

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von g_hill » 12.09.2017 21:25

Hallo zusammen,

in den alten Westfalia-Prospekten wird ein "kleiner Dachgepäckträger" angeboten. Zu finden auf Rolf-Stephan Baduras genialer Bulli-Seite.

http://www.vw-t2-bulli.de/data/books/br ... er-kit.pdf

Bild

Grüße
Hilmar
Bild

Benutzeravatar
Kolja
T2-Süchtiger
Beiträge: 320
Registriert: 01.03.2010 01:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von Kolja » 12.09.2017 21:47

Moin Hilmar,

was den Preis anbetrifft in der Tat sehr klein - die Original Westfalia Dachgepäckträger werden ja mittlerweile mit 600,- € aufwärts gehandelt ...
- aber ich finde dort nur den normal-großen Dachgepäckträger mit den 3 Streben für hinten.

Andreas meint den noch kleineren Dachgepäckträger mit nur 2 Streben.

Schöne Grüße, Kolja

P.S.: Interessant ist aber, dass mal eine Plane für den DGT angeboten wurde, gibt's da eventuell ein Foto von? Klaus? :unbekannt:
home is where i park it

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5294
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 13.09.2017 10:19

Hallo zusammen,

Wolfgang mit seinem orangen Südafrika-Kreuzer hat vorne irgendeinen kurzen Dachträger - ob Westfalia ist mir nicht bekannt. Und bei seiner Beladung auch kaum ersichtlich ;-)

Hab auch schon ein paar mal darüber nachgedacht, aber das geht vorne mächtig auf den cw Wert (hinten ist nicht so schlimm). Nicht als Deko, sondern für Ersatzreifen und Offroadbeleuchtung. Würde aber stabilen Eigenbau den wackligen Repros vorziehen. Hinten hab ich ja auch stabilen Eigenbau auf dem ich zum Packen stehen kann...

Grüße,

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 14.09.2017 13:50

Kolja hat geschrieben:
12.09.2017 21:47
- aber ich finde dort nur den normal-großen Dachgepäckträger mit den 3 Streben für hinten.

Andreas meint den noch kleineren Dachgepäckträger mit nur 2 Streben.
Ja genau, ich meine den kleinen mit zwei Streben. Den gab es wohl nicht von Westfalia.
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 14.09.2017 13:54

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
13.09.2017 10:19
Hab auch schon ein paar mal darüber nachgedacht, aber das geht vorne mächtig auf den cw Wert (hinten ist nicht so schlimm). Nicht als Deko, sondern für Ersatzreifen und Offroadbeleuchtung. Würde aber stabilen Eigenbau den wackligen Repros vorziehen. Hinten hab ich ja auch stabilen Eigenbau auf dem ich zum Packen stehen kann...

Grüße,
Ich denke für Ersatzreifen ist er etwas zu klein, es sei denn man stellt das Rad aufrecht, was dann wirklich den CW-Wert beeinflussen würde :wink:
Warum meinst du sind die Repro´s wacklig? Ich habe mir noch keinen im Original angesehen, scheinen doch aber den größeren Westfalia-Trägern sehr ähnlich zu sein.
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 14.09.2017 13:58

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
13.09.2017 10:19
Wolfgang mit seinem orangen Südafrika-Kreuzer hat vorne irgendeinen kurzen Dachträger - ob Westfalia ist mir nicht bekannt. Und bei seiner Beladung auch kaum ersichtlich ;-)
Habe auch mal auf sein Bild hier im Forum gesehen, da die Reifen liegen, gehe ich mal davon aus, dass es sich nicht um ein Repro handelt. Denn die Repro´s haben einen rel. hohes "Geländer" aus Alu drumherum. Dann würden die Reifen wohl noch höher liegen.
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1310
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von aircooled68 » 14.09.2017 14:35

Guck mal auf seiner Seite... Das sieht eher nach etwas praktischem aus.
http://www.wirsindweg.de/html/ga05_1.html

Gruß Jan
http://www.vw-mplate.com/mplate-250.htm
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 14.09.2017 20:23

Ja, da kann man es genauer sehen. Für den Einsatz in Afrika ist original und schick sicher nicht die erste Wahl :wink:
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 01.10.2017 23:00

Schaut mal hier, ist das ein originaler Dachgepäckträger aus den 70ern oder ein späterer Nachbau?
$_72-5.jpg
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
Kolja
T2-Süchtiger
Beiträge: 320
Registriert: 01.03.2010 01:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von Kolja » 01.10.2017 23:24

Keiner der gängigen Nachbauten. Sieht cool aus!
home is where i park it

Benutzeravatar
Randy02
T2-Profi
Beiträge: 99
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von Randy02 » 04.11.2017 23:08

Hier gibt es einige Träger. Auch einen kleinen.
https://nlavw.com/94-roof-rack

Gruß Magnus
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Benutzeravatar
T2aBj1969
T2-Süchtiger
Beiträge: 281
Registriert: 16.11.2013 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von T2aBj1969 » 20.11.2017 23:44

Habe diesen Dachträger gekauft und war enttäuscht als ich ihn bekommen habe. Hätte besser recherchieren sollen, wie Magnus schon schreibt ist es ein Träger von NLAVW (vermtl. China). :cry:
Der Träger ist sicher okay, aber für "Originalo´s" wie mich leider nichts. Hatte gehofft, dass es doch noch ein Modell aus den 70ern gibt der von einem unbekannten Hersteller gebaut worden ist.
Nachwievor glaube ich, dass es einen kleinen Träger von Westfalia nicht gab.
Grüße, Andreas
Viele Grüße, Andreas

Bild

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 219
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Kleiner Westfalia Dachgepächträger

Beitrag von Bullischorsch » 23.06.2018 14:19

Kolja hat geschrieben:
12.09.2017 21:47
P.S.: Interessant ist aber, dass mal eine Plane für den DGT angeboten wurde, gibt's da eventuell ein Foto von? Klaus? :unbekannt:
Habe zufällig eine Anzeige im Bugbus.net gefunden von einem Polen, der eine Repro davon verkauft. Er schreibt, sie wäre dem Original sehr ähnlich.
Hier

Georg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste