Nummern auf dem Achskörper?

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.
Antworten
Eyermann
T2-Kenner
Beiträge: 19
Registriert: 13.03.2008 17:52
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Danndorf

Nummern auf dem Achskörper?

Beitrag von Eyermann » 17.03.2020 17:00

Kennt jemand das Geheimnis der weißen Nummern auf den Achskörpern?

Der eine oder andere hat an seiner Achse vielleicht auch schon mal eine weiße, sieht aus wie gestempelt, Nummer
entdeckt. Meistens oben, aussen am "Federbeindom". Findet man eigentlich nur bei sehr guten Achskörpern.

Was hat diese Nummer für eine Bewandtnis? Eine Teilenummer ist es nicht. Mein NOS Achskörper hat eine solche Nr. auch nicht!?
Bei Käferachsen habe ich eine solche Nr. auch schon mal gefunden.

Falls jemand sachdienliche Hinweise hat, immer her damit.

Gruß Eyermann
Wer später bremst fährt länger schnell

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1636
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Nummern auf dem Achskörper?

Beitrag von aircooled68 » 17.03.2020 17:38

Hi Eyermann,
ich hab die Frage auchschonmal gestellt...

https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... er#p214215

Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1341
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Nummern auf dem Achskörper?

Beitrag von Mani » 17.03.2020 17:59

ich denke auch, dass das nur eine Nummer für den Produktionsprozeß war. Die Achse wurde ja bestimmt komplett vormontiert und stand dann für ein bestimmtes Fahrzeug bereit. Es gibt einige Nummern am Bulli, die fürs fertige Fahrzeug keine Relevanz dann mehr hatten, aber die man wenn man ganz genau schaut doch finden kann. Ein weiteres Beispiel sind die im Lack des Blechschildes hinter dem Fahrersitz zu findenden Zahlen. Wer dort noch den originallack hat sollte sich das mal anschauen. Ist nur aus nem bestimmten Winkel zu sehen, da die Zahlen wohl in die feuchte Grundierung mit nem Finger gewischt wurden und somit als leichte Vertiefung wahrnehmbar sind.
k-DSCF1087a.JPG
k-DSCF1066a.JPG
k-DSCF1066.JPG
schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2530
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Nummern auf dem Achskörper?

Beitrag von ulme*326 » 18.03.2020 00:52

also das ist ja mal was ganz Neues und Interessantes - hab ich noch nie gehört/gesehen in 45 Jahren T2-Schraubens - das mit den überlackierten Signier-Zahlen.
gibt es Gegenstimmen zu einer Verschiebung in die Modellkunde? Immerhin ist das Rätsel noch nicht aufgelöst........
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1341
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Nummern auf dem Achskörper?

Beitrag von Mani » 18.03.2020 01:28

das haben wir zum Jahrestreffen Hannover erörtert und doch tatsächlich bei mehreren Bussen gefunden. Alexander Prinz hat dann erzählt, dass es eben irgendwelche Nummern waren, die nur für die Produktion wichtig waren, wie so ne art archaischer Laufzettel. Es gibt ja die diversen M-Codes...aber nicht jede Nummer ist auch besetzt. So wie ich ihn damals verstanden habe, gibt es auch Codes, die zb. nur für die Abrechnung wichtig waren, wie irgendwelche Sonderkonditionen oder auch bestimmte zeitliche Abläufe markierten, die dann aber fürs fertige Fahrzeug nicht mehr wichtig waren. Über solche Nummern wurde dann kein Buch geführt. Er hat ja ein umfangreiches Archiv, aber auch das war nur ne Vermutung von ihm.

Aber schau ruhig bei dir mal nach...ich denke, du wirst auch diese Nummern finden
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2530
Registriert: 11.04.2007 00:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Nummern auf dem Achskörper?

Beitrag von ulme*326 » 18.03.2020 01:31

:gut:
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast