[Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Dieses Forum wird als Wissensdatenbank über Modelljahre und Ausstattungen des T2s dienen.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
livinia
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 14.01.2015 12:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Odenthal

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von livinia » 26.03.2015 17:04

Hallo an die Westi-Kenner Runde,
ich restauriere gerade meinen '79er taigagrünen Helsinki, und werde den Dachbalg ersetzen müssen. Der jetzige Zeltstoff ist einen 'schmutziges' Orange mit einem Fenster in Fahrtrichtung. Nicht sicher ob es noch das Originalzelt ist.
Welche Farbe hatten die ursprünglichen Zeltstoffe bei taigagrünen Helsinkis? Bei den einschlägigen Teilehändlern werden hauptsächlich beige oder maisgelbe Ersatzzelte angeboten.
Grüße aus dem Bergischen
Dirk
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von clipperfreak » 27.03.2015 00:01

livinia hat geschrieben:Hallo an die Westi-Kenner Runde,
ich restauriere gerade meinen '79er taigagrünen Helsinki, und werde den Dachbalg ersetzen müssen. Der jetzige Zeltstoff ist einen 'schmutziges' Orange mit einem Fenster in Fahrtrichtung. Nicht sicher ob es noch das Originalzelt ist.
Welche Farbe hatten die ursprünglichen Zeltstoffe bei taigagrünen Helsinkis? Bei den einschlägigen Teilehändlern werden hauptsächlich beige oder maisgelbe Ersatzzelte angeboten.
Grüße aus dem Bergischen
Dirk
so sieht ein originales Dachzelt am Taigagrünen aus... also orange, alles andere ist leider nicht orischinaal :idea:
P1040019.jpg
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
livinia
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 14.01.2015 12:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Odenthal

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von livinia » 27.03.2015 09:50

Danke clipperfreak,
dann hab ich noch das ursprüngliche Zelt drauf. Ich werde mal einen Rettungsversuch starten.
Falls es nicht rettbar ist, kennt denn jemand eine Quelle für orangene Dachzelte?
Grüße
Dirk
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4930
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

[Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 27.03.2015 13:28

Hallo Dirk

schau mal hier: http://www.vwbusshop.de/
hab mein Hubdachzelt auch daher - vor 5 Jahren - und bin zufrieden damit.


zurück zur Modellkunde:
was ist mit den grünen Dachzelten in US Prospekten mindestens um 74-75?
Bild

so richtig klar ist mir die zuordung der Dachzeltfarben noch nicht. Hab dazu auch noch kein Dokument gefunden, trotz meiner immer noch anwachsender Sammlung :-( Es stehen immer nur die Aussenfarben und Polsterfarben in den Dokumenten. Dachzeltfarbe bisher nirgendwo!?!?
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... -vw-camper

Grüße,
(Gesendet vom Smartphone)

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von clipperfreak » 27.03.2015 13:58

Allerdings gabs ja Taigagruen erst ab Mj 76
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
helsinki1978
T2-Meister
Beiträge: 112
Registriert: 31.07.2011 00:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 360
Wohnort: Kreis Göppingen

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von helsinki1978 » 27.03.2015 23:55

Hallo,

das originale und erste Dachzelt unseres taigagrünen Helsinki Bj.1978 erschien nach 25 Jahren äußerlich verschmutzt orange. Nach dem Ausbau und dem Umklappen der unter dem Aluprofil liegenden vor Staub und Licht geschützten Teile war es dann aber gelb.
Dachzelt orange.JPG
Dachzelt gelb.JPG
Beides aus dem Zubehörkatalog von 1976
Dachzelt gelb001.JPG
sorry Bild ist 11 Jahre alt und war analog, deshalb die schlechte Auflösung

...oh Mann warum kann ich nicht einfach die Klappe halten...aber ich lerne es noch versprochen...

Grüße Hans

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4930
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 28.03.2015 10:41

Hallo Hans,

der Hinweis mit dem 1976 hat mir zumindest geholfen die Nennung der Dachzeltfarbe zu finden... :wink:

aber das orange finde ich bei mir nur im Westfalia Prospekt 9/1974 und 1/1975 beim Bausatz SO72/9.
Bei der SO73/7 Helsinki steht dort nix - aber dass die Farbe des Faltbalgs von der Aussenfarbe abhängig ist :confused:

in den Prospekten ab April 1976 steht dann zur SO73/7 Helsinki Faltbalg gelb - ohne Variationen oder Hinweis zur Aussenfarbe.
Später steht gar nix mehr zur Farbe.

In 10/1976 steht dann auch beim Selbstbausatz gelb.

siehe http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... -westfalia


allerdings sollte man sich von der Farbbezeichnung nicht irritieren lassen (bzw. wir sollten uns hier auf Farbnamen einigen)
das gelb (bei Günzl: maisgelb) ist schon recht orange: :thumb:

Bild
Bild

(Bei Günzl gibt es noch ein rot - ich vermute, das soll das ehemalige orange sein :wink: )

Grüße,

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6380
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

[Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von Harald » 28.03.2015 11:28

Bemerkenswert bei dem Ami-Bild mit dem grünen Dachzelt sind doch auch die "Bommel" vorne am großen Dachteil. Angeblich Staubfänger. Habe ich bisher auch nur in Amiprospekten gesehen. Und dann auch nur in den Mittsiebzigern.

Grüße
Harald
Bild

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 7877
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von clipperfreak » 28.03.2015 11:36

Harald hat geschrieben:Bemerkenswert bei dem Ami-Bild mit dem grünen Dachzelt sind doch auch die "Bommel" vorne am großen Dachteil. Angeblich Staubfänger. Habe ich bisher auch nur in Amiprospekten gesehen. Und dann auch nur in den Mittsiebzigern.

Grüße
Harald
nein die Bommel gabs tatsächlich, hatte mein 70iger Westi seinerzeit auch, fand es so hässlich und dachte ist nachgerüstet worden und habs gleich abmontiert :versteck:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 578
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von Steve » 29.03.2015 22:00

und ich habe mir neue besorgt und wieder reingetackert :unbekannt:

Benutzeravatar
livinia
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 14.01.2015 12:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Odenthal

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von livinia » 05.08.2016 14:09

Hallo Nochmal an die Westi-Kenner Runde,

bei meinem Helsinki geht's nach baby-pause-garagen-verbot wieder weiter.

Beim Ausbauen der Innenausstattung war Folgendes:
Die seitlichen Gummimatten der Sitzkonsolen hörten hinten an der Mittelkonsole auf. (wo Kühlschrank bzw Gasschrank anfangen)
Die Ersatzmatten laufen an der Rückseite der Sitzkonsole weiter durch die Sicke bis zur B Säule.

Ist im ursprünglichen Zustand von Westfalia diese Matte auch gekürzt gewesen? oder war das mein Vorbesitzer?

Danke schonmal, und Grüße aus dem Bergischen
Dirk
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4101
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von Norbert*848b » 05.08.2016 14:21

Hallo Dirk,
livinia hat geschrieben:Ist im ursprünglichen Zustand von Westfalia diese Matte auch gekürzt gewesen?
Nicht gekürzt gewesen, sondern eine kurze war da eingebaut. Ich meine das so richtig gedeutet zu haben, weil da die Vulkanisierung ein deutliches Ende zeigte.
livinia hat geschrieben:Die Ersatzmatten laufen an der Rückseite der Sitzkonsole weiter durch die Sicke bis zur B Säule.
Ja, habe auch diese verbaut weil es nur noch diese gibt (immerhin). Habe dann den nicht benötigten Rest abgeschnippelt, so dass wieder die Originaloptik gegeben war, hatte außerdem auch keine Lust aufs Möbelrücken gehabt. :D
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
livinia
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 14.01.2015 12:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Odenthal

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von livinia » 05.08.2016 14:30

Danke Norbert,

werd dann die Neuen zurechtschneiden. Das schmerzt hoffentlich nur kurz, aber dient der Originaloptik.

Grüße aus NRW
Dirk
Bild

mquerence
T2-Süchtiger
Beiträge: 321
Registriert: 01.09.2008 10:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 619

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von mquerence » 06.04.2017 09:48

Stade hat geschrieben:
08.03.2010 11:18
Einige Fragen für Westfalia-Spezialisten:

Welche Sitzbezüge gab es eigentlich zu bestellen?
Gab es immer nur die vier bekannten Karomuster grün/gelb; orange/grün; braun/beige; orange/rot für Vordersitze und Rücksitzbank?

Welche Farben hatten die Soffe der Vorhänge?
Waren alle Kombinationen von Vorhängen zu Sitzbezügen möglich?

Gruß,

Andreas
Hier würde ich gerne nochmals einhaken,da ich ich gerade vor der Frage stehe,ob zu meiner Innenausstattung (orange/rot) die gelben oder eher die orangen Vorhänge vorgesehen waren.Vielleicht kann ja wer helfen. :wink:

Mischa

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 4930
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Diskussion] T2 Westfalia - Modellkunde

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 06.04.2017 10:58

mquerence hat geschrieben:
06.04.2017 09:48
...vor der Frage stehe,ob zu meiner Innenausstattung (orange/rot) die gelben oder eher die orangen Vorhänge vorgesehen waren.
Bist Du schon mal die Prospekte durchgegangen von VW und Westfalia: http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de- ... -vw-camper

Grüße,

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste