Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
westy74
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2011 16:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nordfriesland

Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von westy74 » 03.07.2011 18:03

Moin, bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Fahre mit meiner Familie seit 10 Jahren einen hübschen 1974er Camper mit Westfalia-Ausstattung, Malaga. Begonnen hat es vor 24 Jahren mit einem 1977er Berlin, danach in den Neunzigern ein paar T2b - leider ohne große Substanz... Der jetzige ist es einfach, zum Glück gab es bislang nicht allzuviel zu tun, er fährt und fährt eben. Gern mal nach Schweden oder auch Italien. Klar ist aber auch, dass in nicht allzuferner Zukunft eine Restauration anstehen wird.

Unser Standort ist Nordfriesland, hier ist die T2-Westy-Dichte und deren Besitzer wohl gleich null. Vom Forum verspreche ich mir Austausch zu diesem tollen Auto.

Und da gibt es ein akutes Problem, da während der Fahrt der Zeltstoff des großen Aufstellldaches in Fetzen ging. Jetzt muß ein neues her, Frage ist nur, wie! Vielleicht weiß jemand Rat: die Farbkombi unseres T2 ist wohl eher ungewöhnlich, denn zum blau-grün-türkis gemusterten Polsterstoff gibt es ein zitronengelbes Dachzelt mit weissen Moskitonetzen. Dies hatte ich bislang noch nie gesehen und es wird im Netz auch nichts dergleichen angeboten. Daher nun die Frage - welchen Kompromiss muss ich schliessen, da auch über die Qualitäten der Stoffe viel gesagt wird. Bauwolle sollte es doch schon sein, oder? ... Und dann liest man auch was von "Leinen" ... und über Stoffe aus Westfalia-zulieferbetrieben - Wer hat Erfahrung damit?

Danke schon im Voraus

Grüße von der Nordsee

Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
champagne westy
T2-Süchtiger
Beiträge: 484
Registriert: 30.09.2009 19:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 620
Wohnort: Eichenau Nähe München

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von champagne westy » 04.07.2011 13:36

Hi Jan,
am Neutralsten wird doch sicher ein beiger Stoff sein, bei Deiner Aussenfarbe.
Hier bei Günzl gibts die Zelte im Originalstoff fertig genäht, oder man kann auch die Meterware kaufen und selbst nähen. Ist aber für einen nicht geübten fast unmöglich wenn man es schön haben will.
Hier der Link :
Musste Dich durchklicken

http://server5.gs-shop.de/200/cgi-bin/s ... terID=4357

Grüße
Flo
1978 T2 Westfalia Champagne Edition
1978 Käfer Cabrio Champagne Edition
1980 Käfer 1200 mit Faltdach

Mein Blog: http://vw-champagne-edition.blogspot.com/

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8091
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von bigbug » 04.07.2011 14:37

Moin Jan!

Schön dass du her gefunden hast! NF ist momentan tatsächlich noch n bisschen untervertreten, ab mit KI und SE findest du hier schon einige!

Zu deinem Aufstelldach: Hier im Forum gab es mal eine Nachfertigungsaktion. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=7&t=4184 Wie da der Restbestand aussieht weiß ich allerdings nicht, auch nicht ob nach dem Tod von Rolf de Kam jemand das Ding weitertreibt.
Wenn das Dach original das helle Gelb hatte, und du es wieder haben willst, dann mach es rein! Grau wirds von alleine ;-)
Über die Suche findest du auch (leider) ne Menge Threads zum Einbau desselbigen (ein richtiger hätte es auch getan, den gibts auch irgendwo, suche mal mit dem Stichwort "Dachzelt").

Ich hab da mal was vorbereitet:http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f= ... t=dachzelt

Normalerweise müssten bei deinem Bus ja auch noch so Zotteln vorne dran sein, zu denen weiß ich aber nichts konkretes, die sollten aber auch nicht sonderlich verschlissen sein, da reicht sicher eine schonende Rundfahrt in der Waschmaschine.

Viele Grüße aus dem Südwesten, Thomas
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
westy74
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2011 16:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nordfriesland

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von westy74 » 04.07.2011 16:33

Danke für den Tip, da steht:
- - -
Westfalia Zeltstoffe für Aufstell-/Hubdach - Bei Bedarf etwaigen Überbestand erfragen, Aktion ausgelaufen.

Jetzt auch mit separater Hinweisseite auf der Hauptseite zu finden!!!
- - -

ich komm da aber so nicht weiter, da auf der Hauptseite kein Kontakt hinterlegt ist. Wäre aber brennend interessiert. Gibt es da Telefon/Mailadresse oder Name?

Ansonsten: ist Günzl die beste Wahl materialmässig? Obwohl die Farbkombi eben leider komplett anders wäre...

Und besten Gruß vor allem an die nahesten Mitglieder, immerhin nur knapp 1,5 Bullistunden entfernt...

Jan

Benutzeravatar
champagne westy
T2-Süchtiger
Beiträge: 484
Registriert: 30.09.2009 19:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 620
Wohnort: Eichenau Nähe München

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von champagne westy » 04.07.2011 16:48

Also ich hab bei Günzl nur den Stoff als Meterware bestellt und die war identisch mit meinem Originalstoff, deshalb von mir :gut:
1978 T2 Westfalia Champagne Edition
1978 Käfer Cabrio Champagne Edition
1980 Käfer 1200 mit Faltdach

Mein Blog: http://vw-champagne-edition.blogspot.com/

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8091
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von bigbug » 04.07.2011 16:49

westy74 hat geschrieben:Danke für den Tip, da steht:
- - -
Westfalia Zeltstoffe für Aufstell-/Hubdach - Bei Bedarf etwaigen Überbestand erfragen, Aktion ausgelaufen.

Jetzt auch mit separater Hinweisseite auf der Hauptseite zu finden!!!
- - -

ich komm da aber so nicht weiter, da auf der Hauptseite kein Kontakt hinterlegt ist. Wäre aber brennend interessiert. Gibt es da Telefon/Mailadresse oder Name?

Ansonsten: ist Günzl die beste Wahl materialmässig? Obwohl die Farbkombi eben leider komplett anders wäre...

Und besten Gruß vor allem an die nahesten Mitglieder, immerhin nur knapp 1,5 Bullistunden entfernt...

Jan

Schreib mal den User "aps" an, der weiß am ehesten was mit der Dachzeltnachfertigung los ist... Die, die es in der Nachfertigungsaktion gab, waren vom Originalhersteller, mit Originalstoffen. Ich hab selber eines drin, in Maisgelb, also eher schon orange, seeehr gut gelungen.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
westy74
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2011 16:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nordfriesland

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von westy74 » 06.07.2011 15:40

Resümee nach 3 Tagen: einige sehr interessante Infos mehr, aber noch keine Lösung in Sicht... "aps" antwortet noch nicht (in urlaub...?), und weitere Internet-Recherche war ergebnislos. Hab ich davon, dass ich auf der Insel wohne...

Oder wäre das Thema "Zeltstoff Aufstelldach" im Technikforum besser aufgehoben?

Grüße von der Nordsee, Jan

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8091
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von bigbug » 06.07.2011 15:50

Jetzt ist dein Auto 35 Jahre alt... da wirds auch auf n paar Tage hin oder her nicht drauf an kommen ;-) Nur weil alle Welt nen Internetanschluss hat, muß nicht jeder 24h erreichbar sein. Machs wie der Bus, laß es einfach langsam angehen.

:dance:
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
westy74
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2011 16:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nordfriesland

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von westy74 » 07.07.2011 11:30

Hast recht!

Benutzeravatar
Majus
T2-Süchtiger
Beiträge: 438
Registriert: 16.08.2010 01:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Zürich, Baden-Baden, Hamburg, Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von Majus » 07.07.2011 15:28

Moin,

daß es keine T2 in NF gibt, war mir auch aufgefallen. Einen habe ich da oben gesehen, Umkreis Breklum irgendwo, ein roter.

Auf welcher Insel bist du denn?

Grüße
Marius - mit frühkindlicher Prägung von Föhr...

Andy1978
T2-Kenner
Beiträge: 26
Registriert: 24.05.2011 13:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von Andy1978 » 10.07.2011 03:50

Naja bin nicht aus NF aber Dithmarschen ist ja auch nicht so weit weg :-)


Gruß Andy

Benutzeravatar
westy74
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2011 16:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nordfriesland

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von westy74 » 12.07.2011 13:37

An Majus und Andy 1978

Ja, Breklum ist hier ganz in der Nähe, und ich meinte mit "Insel" in diesem Fall nur, dass es schwer ist, die Infrastruktur zu finden, also z.B. Leute die sich mit lufgekühltem auskennen. War vor 2 Wochen mit dem Bus auf Amrum und Hooge!

- - -

Dithmarschen ist auch gut, meine Eltern wohnen dort und ich bin in Marne zur Schule gegangen. Woher bist du?


Gruß

Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Majus
T2-Süchtiger
Beiträge: 438
Registriert: 16.08.2010 01:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Zürich, Baden-Baden, Hamburg, Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von Majus » 13.07.2011 12:11

Schickes Bild!

Grüße
Marius

Benutzeravatar
westy74
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2011 16:45
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nordfriesland

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von westy74 » 15.07.2011 12:47

Stehe immer noch auf ein bisschen dem Schlauch wg. neuem Dachzelt. Die Kinder wollen nun gern los, geht aber nicht wg. komplett zerrissenem Dachzelt... und ich weiss nicht ob es ein neues von Günzl sein sollte oder ob es doch noch was aus den Nachfertigungsaktionen gibt. Hatte in einem Thread von 2009 hier im Forum gelesen:


Falls Zeltstoff gewünscht, bitte Bescheid geben. Es gibt Nachfertigungen beim damaligen Originalzulieferer - auch für das Westfalia-Sonnensegel.
Ist kein Geheimnis: Zeltstoff-Aufstelldach 285,- EUR, Sonnensegel 170,- EUR (jeweils zzgl. DHL), farben maisgelb (original), orange, seltener beige oder blau.


Soll vom Stoff/Unterstoff optimal sein, und da es sich doch um eine Langzeitinvestition handelt klingt das sehr verlockend, also nochmal die ganz dringliche Bitte aus'm hohen Norden: weiß irgendjemand hier im Forum konkret mehr darüber?

Danke

Jan

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1488
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Neu hier / über mich / Problem mit Aufstelldach

Beitrag von burger » 15.07.2011 16:26

Also auf die Nachfertigungsaktion solltest du nicht länger hoffen. Das ist lange her, es gab Qualitätsprobleme und derjenige der das damals initiiert hat lebt leider auch gar nicht mehr.
Günzl ist momentan was Dachzelte angeht das Maß der Dinge. Die Qualität soll darüberhinaus sehr gut sein.
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 81 Gäste