Ein Traum wird wahr

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Rudi
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 06.05.2013 21:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Berlin

Re: AW: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Rudi » 04.07.2013 02:47

Hach die bilder kommen mir so bekannt vor :) hab das auch grade alles durch.
Dafür sieht dein tankraum noch recht gut aus. Da lag ich bei meinem die letzten tage drin zum entrosten und schweißen...
Bin gespannt wie es weiter geht bei dir.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

Benutzeravatar
Sauwetter
T2-Süchtiger
Beiträge: 261
Registriert: 07.03.2010 15:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ahrbrück

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Sauwetter » 04.07.2013 08:52

Der_Schweizer hat geschrieben:Hält alles irgendwie mehr auf als ich dachte.
Oh ja, das kommt einem doch bekannt wor....
Was bin ich froh, das hinter mir zu haben.
Aber saubere Arbeit, halte uns auf dem Laufenden. :bier:

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 04.07.2013 23:14

Sauwetter hat geschrieben:
Der_Schweizer hat geschrieben:Hält alles irgendwie mehr auf als ich dachte.
Oh ja, das kommt einem doch bekannt wor....
Was bin ich froh, das hinter mir zu haben.
Danke, ich dachte es liegt am Alter. Bei meiner letzten Resto ging es irgendwie schneller. Da habe ich mir auch keine Kopf um Schweißpunkte auf bohren oder so gemacht. Flex an..... Blech weg, Rost weg... neues Blech rein, fertig. :unbekannt:
Heute hab ich nur Kirschen gepflückt, Hecken geschnitten und den Bulli gepackt. Morgenfrüh gehts zum campen.
Rudi hat geschrieben:Bin gespannt wie es weiter geht bei dir.
Nächste Woche möchte ich die Ecken und den Schweizer Käse wieder in Form bringen :happy: .
so long
Olli

Benutzeravatar
T2Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 924
Registriert: 01.07.2008 20:29
Wohnort: Greifswald

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von T2Bulli » 11.10.2013 15:28

Hallo Olli,

magst du uns verraten, wie es mit deiner Pritsche weitergeht? Ich vermisse die schöne "Gute-Nacht-Geschichte" von deinen Fortschritten. :cry:

Ich muss aber auch zugeben, dass bei meiner Doka im letzten halben Jahr eigentlich nichts passiert ist. Leider.

Viele Grüße

Basti
Fahre Bus, der Umwelt zuliebe!

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 11.10.2013 20:43

T2Bulli hat geschrieben:Hallo Olli,

magst du uns verraten, wie es mit deiner Pritsche weitergeht? Ich vermisse die schöne "Gute-Nacht-Geschichte" von deinen Fortschritten. :cry:

Ich muss aber auch zugeben, dass bei meiner Doka im letzten halben Jahr eigentlich nichts passiert ist. Leider.

Viele Grüße

Basti
Hi Basti,
was soll ich sagen, es hat sich seit dem letzten Stand vom 4. Juli nix an der Pritsche getan. Es sind derzeit leider andere Projekte im Haus, Garage und Garten in den Vordergrund gerückt die vor dem nächsten Wintereinbruch erledigt sein sollten.
Ich hoffe auch das ich ab November wieder weitermachen kann.
Als nächstes steht erst mal noch Urlaub auf dem Plan, dann wechsle ich meinen Job und ab November sollte es wieder weitergehen. Soweit die Planung. Ick hoffe et klappt auch alles so wie ich es mir ausmale.
so long
Olli

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 26.01.2014 01:10

Nabend Allerseits und
noch eine " Frohes Neues Jahr" :grinseval:

Nach reichlich Abwechslung habe ich letzten Samstag endlich wieder Zeit gefunden an meinem Hobby weiter zu werkeln, was nun eine halbes Jahr auf Eis gelegen hat. Aber es gibt ja auch noch andere Dinge im Leben, und gut Ding will Weile haben. In nächster Zeit sollte auch nix anderes dazwischen kommen.

Angefangen habe ich mit dem einpassen des Innenschweller hinten und vorne. Sieht nun wieder richtig juth aus:
Innenschweller-re-02.jpg
Innenschweller-re-03.jpg
Dann habe ich mir den Verschluss vom Tresorraum vor geknöpft:

Bild

und am Dienstag rausgeflext.
TresorraumSchloss-03.jpg
gesäubert
TresorraumSchloss-04.jpg
und heute wieder alles zusammen gebaut
TresorraumSchloss-05.jpg
Nun is die Gas Buddel leer und ich muss erst mal Nachschub besorgen :motz: . Nächste Woche geht es weiter....
in diesem Sinne
so long
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
T2Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 924
Registriert: 01.07.2008 20:29
Wohnort: Greifswald

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von T2Bulli » 26.01.2014 11:21

Hallo Olli,

schön zu sehen, dass es wieder weiter geht. :thumb:

Viele Grüße

Basti
Fahre Bus, der Umwelt zuliebe!

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 29.01.2014 00:23

T2Bulli hat geschrieben:Hallo Olli,

schön zu sehen, dass es wieder weiter geht. :thumb:

Viele Grüße

Basti
Hi Basti,
ich freue mich auch das es endlich wieder weitergeht. Bis April ist erst mal nix anderes geplant außer Bulli schrauben.
Bin mal gespannt wie weit ich komme.


Heute hab ich mal zwei Teilstücke vom Tresorraumbodenblech erneuert. Durch das Schweißpunkttaufbohren, ist das ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden.
Ob ich das auf der anderen Seit auch so aufwendig machen werde weis ich noch nicht. Mus mir erst mal das Unheil genauer ansehen und dann sehen wir weiter.

Hier die unspektakulären Bilder von Vorher

Bild

und nachher
Tresorraum-09.jpg
und unten drunter
Tresorraum-08.jpg
Am Donnerstag muss ich dann eine neue Flasche fürs Schweißgerät kaufen. Nun isse janz leeeer, und wenn dann noch ein Stündchen Zeit ist werde ich das vordere Eckchen ersetzen. Soweit erst mal der Plan

so long
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 31.01.2014 00:53

So,
heute schön im Baumarkt angerufen und nachgefragt ob sie noch Schutzgasflaschen zum tauschen im Angebot hätten, und die nette Dame meinte ja kein Problem haben wird da. Die sind von der Firma xyz. Super dachte ich, das ist genau die, wie ich sie das letzte mal bekommen hatte.
Also die Gasbuddel ins Auto und los.
Jut angekommen das Ding auf die Schulter und rein zur Info wo ich mich melden sollten. Das Fräulein hinter dem Tresen guckte schon ziemlich verwundert als ich mit dem Teil da so vor Ihr stand und meinte, einmal tauschen bitte.
F: Was is den das?
I: Eine leere Gasflasche zum Schutzgasschweißen
F: Und was wollen sie damit?
I: Tauschen, gegen eine neue volle bitte.
Na, ja. Die Dame hat dann versuche verschiedene Leute zu erreichen und versucht zu erklären was der Kunde vorm Tresen gerne hätte; Ergebnis und Siegerehrung:
Haben wir nicht mehr im Programm.
Da war ich kurz vor dem ....Bild.... Ich also mein Fläschchen wieder geschultert und raus, bevor noch was passiert.
Kurz überlegt und auf dem Rückweg die mir bekannten Baumärkte angefahren. Dann sogar kurz vor 8 bei mir um die Ecke noch einen gefunden welcher Schutzgas im Angebot hatte.

Um meiner Stimmung wieder Mut zu machen habe ich dann den Rest des Abends mit der Flex hantiert und ein paar Vorbereitungen für Samstach geschaffen. Die Einschweißbleche sind auch schon zurecht geschnitten und müssen nur noch eingeschweißt werden. Aufgrund des Temperaturdelta der Flasche wollte ich heute Abend noch nicht mit schweißen anfangen. Ich denke die Buddel sollte sich erst mal in der Werkstatt akklimatisieren. Bei einem Delta von fast 20 C kann das nicht verkehrt sein.
Seitenschweller-re-aussen-08.jpg
Anschließend noch etwas Einblick und Aussichten für die nächsten Tage geschaffen
Radkasten-vorne-li-01.jpg
Radkasten-vorne-li-02.jpg
In diesem Sinne
so long
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Sauwetter
T2-Süchtiger
Beiträge: 261
Registriert: 07.03.2010 15:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ahrbrück

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Sauwetter » 31.01.2014 10:52

Hi Olli,
klasse Arbeit :respekt:

Das Bild hier gefällt mir ganz besonders. Ich liebe es, wenn es nachher auch unten drunter aussieht als wär nix gewesen.
Bild
Was hast Du im Anschluß am Unterboden vor? In Wagenfarbe lackieren?

Benutzeravatar
Bus-Hoehle
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 13.08.2008 13:48
Wohnort: Köln-Stammheim
Kontaktdaten:

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Bus-Hoehle » 31.01.2014 11:32

Hallo Olli,

darf ich dir einen Tip für das Einschweissen des Innenschwellers geben? Ich bohre immer Löcher in den Innenschweller und schweisse den Innenschweller dann so auf die Anschlußblleche an den Querträgern und der Wagenheberaufnahme. Der Vorteil ist, dass du bequem von aussen arbeiten kannst und von unten nacher nicht erkennbar ist, ob da jemals etwas eingeschweisst wurde. Siehtr einfach perfekt aus.

Den Wagenboden schweisse ich von Oben auf den Innenschweller, aus dem gleichen Grunde.

rheinische Grüße,

Andreas

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 31.01.2014 23:09

Sauwetter hat geschrieben:Was hast Du im Anschluß am Unterboden vor? In Wagenfarbe lackieren?
Servus Andreas,
das mit dem anhalten hat mir auch gut gefallen. So neues Blech in perfekter Form an seinem Platz sieht einfach nur Klasse aus, und man sieht was man geschaffen hat. Bis zum Einbau möchte ich noch einiges vorbereiten, weil man an die eine oder andere Ecke ohne Schweller besser dran kommt.

Der Unterboden und Tresorraum werden erst komplett mit Rostprimer behandelt, dann mit Eisenglimmer für länger anhaltendem Schutz von Außen und dann natürlich alles in Wagenfarbe lackiert. Ich denke damit bin ich gut gerüstet. Wenn ich gut gelaunt bin könnte noch ein Klarlack als 4. Schicht drauf kommen. Das steht aber noch nicht fest.

Im Anschluss daran, kommt die Hohlraumkonservierung an die Reihe.
Bus-Hoehle hat geschrieben:Hallo Olli,

darf ich dir einen Tip für das Einschweissen des Innenschwellers geben? Ich bohre immer Löcher in den Innenschweller und schweisse den Innenschweller dann so auf die Anschlußblleche an den Querträgern und der Wagenheberaufnahme. Der Vorteil ist, dass du bequem von aussen arbeiten kannst und von unten nacher nicht erkennbar ist, ob da jemals etwas eingeschweisst wurde. Siehtr einfach perfekt aus.

Den Wagenboden schweisse ich von Oben auf den Innenschweller, aus dem gleichen Grunde.

rheinische Grüße,

Andreas
Servus Andreas,
natürlich sind Tip´s immer herzlich willkommen.
Das Kuriose ist, bei meinen letzten Restos habe ich es immer so gemacht, das ich Löcher in die Bleche gebohrt habe, um da wo es möglich ist eine schönere Verbindung zu bekommen. Aber ausgerechnet diesmal wollte ich es anders machen, und von Außen durchschweißen :? . Hab sogar schon geübt.

Daher kommt Dein Anstoß genau richtig. Meine neue angedachte Vorgehensweise werde ich dann doch nochmal überdenken, um es dann so zu machen wie du es vorgeschlagen hast.
Da lag ich ja in der Vergangenheit gar nicht so verkehrt bei meinen bisher getanen Schweißkünsten :grinseval: .


@all: Heute gibt es keine neuen Bilder weil, Morgen habe ich den ganzen Tag nur für mich und die rassige Italienerin :hearts: reserviert.
Wenn isch jetzt so in der Vorschau zweimal die Anrede Andreas lese, könnte man meinen das kommt vom :wein: .

In diesem Sinne; Prost
so long
Olli

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 02.02.2014 00:46

Nabend Allerseits,
heute den ganzen Tag rumgewerkelt, aber die Fortschritte sieht man nur mäßig.
Als erstes die neue Gasbuddel angeschlossen:
_Schutzgas-01.jpg
und dann das Vorbereitete von gestern eingeschweißt.
Tresorraum-10.jpg
Danach habe ich den Schweller eingepasst und die untere Kante von Tresorraum gereinigt und die unnötige Blechreste vom alten Außenschweller weggeschliffen und etwas Roststabilisator drüber
Unterboden-re-04.jpg
Das gleiche auch noch im Tresorraum und die Endspitze der B-Säule grob hergerichtet.
Tresorraum-11.jpg
Dann war der Tag auch schon rum. Bevor der Schweller wieder rein kommt, wird noch die hintere Eckspitze vom Radlauf rekonstruiert.

so long
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 07.02.2014 23:12

Wieder ein kleines Stückchen weiter, denn Kleinvieh macht auch Mist.
Einmal den Eingang vorm Tresorraum vorläufig grundiert:
Tresorraum-12.jpg
und dann noch die hinteren Querträger von innen bis zum Längsträger gesäubert und entrostet, anschließend mit Roststabilisator ein gepinselt. Im oberen Bild sieht man noch meine Behelfsverlängerung für die Drahtbürste liegen. Der Unterboden ist ganz schon verwinkelt. Ick mach mindestens 3 Kreuze wenn der fertig ist. Wird aber leider noch etwas dauern :dogeyes: .
Quertraeger-hinten-re-01.jpg
Quertraeger-hinten-re-02.jpg
Wenn dort wieder Grundierung und Farbe drauf ist, kommt der Seitenschweller auch wieder an seinen Platz.

so long
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Der_Schweizer
T2-Süchtiger
Beiträge: 678
Registriert: 07.06.2009 23:46
Wohnort: Berlin

Re: Ein Traum wird wahr

Beitrag von Der_Schweizer » 08.02.2014 22:06

Heute ein Teilstück vom Unterboden Grundiert:
Unterboden-re-05.jpg
Auch wenn es nicht viel ist, aber so ein Stückchen in einem Farbton sieht irgendwie schon schick aus :happy: .

so long
Olli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste