Bauschaumbulli schweissen

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
B.*014

Beitrag von B.*014 » 14.06.2003 23:14

Moin Gemeinde!

Mein allerliebster Lieblingsbulli bedarf dringend der Schweissung. Das traue ich mir auch durchaus zu, aber ich habe ein Problem: der Vorbesitzer hat wohl die Hohlräume versucht mit Bauschaum zu konservieren...

Frage: Brennt das Zeug? Wenn ja: bekommt man das irgendwie wieder aus den Hohlräumen raus (OHNE brennen, versteht sich :D )? Oder muss ich sicherheitshalber den ganzen Innenausbau rausrupfen?

Dann sind die selbstgefrickelten 70er-Jahre-Polster verschlissen. Weiss jemand, wo noch so gruselig braun gemusterter Polsterstoff zu kriegen ist (war kein Originalausbau, sondern vom Tischler selbstgefrickelt - der Stoff soll also in erster Linie zeittypisch sein...)

Dann brauche ich auch noch Schaumstoff für den hinteren Teil des Bettes - kennt jemand eine günstige Bezugsquelle? Oder latsche ich da am Besten zum örtlichen Polyurethanschaumhöker?

Fragen über Fragen - ich hoffe, jemand weiß was...

Grüße!

B.

Philipp*116
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 02.06.2003 22:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Beitrag von Philipp*116 » 15.06.2003 00:29

Bauschaum = B2 normalentflammbar wie Holz > 2 mm Dicke
Den Schaumstoff kriegst Du z.B. im besseren Baumarkt in verschiedenen Grössen direkt zugeschnitten. Das beste ist natürlich Latexmaterial für Matratzen, das ist aber ziemlich teuer, und wenn dann im Matratzenfachgeschäft auf Sonderbestellung direkt vom Hersteller erhältlich.

Benutzeravatar
Rüdiger*289
*
*
Beiträge: 2040
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Beitrag von Rüdiger*289 » 15.06.2003 09:49

Hi,

mit dem Bauschaum: Da habe ich leider keine Ahnung.
Aber Schaumstoff habe ich im letzten Herbst bei Ebay von einem Hersteller gekauft. 10 cm X 200X 140 = 70€. Der Zuschnitt war umsonst.
Kannst Du ja mal versuchen.


Viele Grüße

Rüdiger*289
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

B.*014

Beitrag von B.*014 » 15.06.2003 10:59

Moin!

Gut (oder besser: nicht gut) - der Bauschaum brennt also. Das heisst, datt Zeuch muss raus vor'm Schweissen. Hat da jemand 'ne Idee?

Grüße!

B.

...ich weiß: Ausbau raus wäre auch ok. Das doofe ist nur, dass der Ausbau von 'nem Tischler gemacht wurde mit viel Liebe, Schrauben und Leim und deshalb eigentlich nur noch mit der Kettensäge demontierbar. Das will ich möglichst vermeiden...

Martin *224

Beitrag von Martin *224 » 15.06.2003 12:01

Hi Boscho,
ich war mal dabei, als in einer Hinterhofwerkstatt die Einrichtung in einem Merzedes-Bus gerade abgeraucht war, weil der Schweißer von unten nicht sehen konnte, was oben schon am Kokeln war. Als er es dann gerochen hat war es zu spät. Der Feuerlöscher hat dann den Rest gegeben. Also auf jeden Fall ausbauen, keine Frage!
Gruß Martin *224

Benutzeravatar
Peter E.
Wohnt im T2!
Beiträge: 3075
Registriert: 04.06.2003 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter E. » 15.06.2003 16:46

Hi Keule,

Also Schaumstoffe bekommst du relativ günstig im "Dänischen-Bettenlager"
und 70er Jahre Stoffe, die dir die Augen abtöten gibts natürlich bei Ikea günstig.
(Da werd ich mich in den Sommerferien auch noch eindecken!!)

Gruß Peter E.*142 :wacko:
Gruss von Peter aus dem Schwentinental

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste