Hier ist Einiges schief gelaufen

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4987
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Hier ist Einiges schief gelaufen

Beitrag von Norbert*848b » 06.05.2019 00:58

Ein schönes, lehrreiches Video, was so beim Austausch einer Gleichstromlichtmaschine alles schief laufen kann. :shock:
https://www.youtube.com/watch?v=-hEvf_JuQIE
Hauptfehler: D+ und DF verwechselt, da kann die Lima natürlich keinen Strom liefern und man braucht sich eigentlich auch nicht zu wundern. :D
… wurde aber wohl nicht weiter bemerkt bzw. als Fehler erkannt. 8)
… und dann die große Erkenntnis, dass die 38A 15 mm länger baut. :D
… weitere Grundlage für die nächste Reparatur: Lichtmaschine "verdreht" eingebaut, so bekommt sie auch keine Kühlluft mehr vom Gebläse und gerät ins Schwitzen mit zu erwartenden Spätfolgen …

Uns kann das aber nicht passieren... oder? :thumb:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3440
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Hier ist Einiges schief gelaufen

Beitrag von Sgt. Pepper » 06.05.2019 09:13

Norbert*848b hat geschrieben:
06.05.2019 00:58
Uns kann das aber nicht passieren... oder? :thumb:
Mmh... diese Musik... :?

Naja, ausschließen würde ich das nicht. Ich finde die vielen Varianten der Lichtmaschine am Typ1 und die damit verbundenen Veränderungen an der Verblechung oder dem Vergaser schon etwas verwirrend. Klar, wenn man die kennt und da schon öfter mal dran geschraubt hat, weiß man das und tauscht nicht wild die Teile zusammen und wundert sich hinterher.

Als ich damals den Typ1 Motor zerlegt und wieder zusammengebaut habe, hab ich damals schon gedacht, was das für ein Tüddelkram ist. ich war auch froh, das ich wusste, dass genau diese Teile schonmal zusammengepasst haben und offenbar funktionierten.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Michael ex*532
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 09.01.2009 14:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Hier ist Einiges schief gelaufen

Beitrag von Michael ex*532 » 06.05.2019 09:41

Boah diese Hipsterscheisse!
Keine Ahnung von nix, aber mit Youtube allen zeigen, was fuer ein grosser Schrauber man ist...

Was ist nur mit dieser Szene los?

Micha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste