Jahrestreffen 2006

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Antworten
ecki*202
T2-Kenner
Beiträge: 22
Registriert: 03.06.2003 22:19

Beitrag von ecki*202 » 06.09.2005 22:07

[FONT=Arial]Hallo T2er,
insbesondere diejenigen die auf der Jahresitzung auf "Schalke" waren.
Sind die Benzinpreise noch nicht hoch genug ? - für mich ein Grund nicht Hannover -Gelsenkirchen zu fahren. Dann der Hit: Die Süddeutschen waren in den letzten Jahren nicht gerade glücklich über Berlin, Münster etc.. [FONT=Arial]Aber jetzt nach KANDERN ??? hat keiner eine Karte dabei gehabt, da ist Freiburg noch näher, oder?Wie wärs mit Flensburg oder die Uckermark oder Berchtesgarden - alles wunderschön - nur weit ab vom Schuss, oder?
Es handelt sich um EIN Wochenende mit Jahressitzung ....
Alternativen, wo der Club doch so groß geworden ist:
Wie wärs mit einem Nord- und einem Südtreffen?
Oder möglichst in einem zentralen Bereich????

Grüße Ecki

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2072
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Beitrag von Rüdiger*289 » 07.09.2005 06:13

Hallo Ecki,

ich war zwar nicht auf der JHV, aber ich denke das die Jahrestreffen dort veranstaltet werden, wo sich ein Freiwilliger meldet. Weil so ein Treffen zu organisieren geht nicht in einer halben Stunde.
Kannst Dich ja für 2007 melden, mußt Du nicht so weit fahren.
Ich kenne Dich nicht, ich will Dich auch nicht ärgern. Aber nicht dabei sein ( JHV ) und dann über die Beschlüsse ärgern......
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Sven*110
T2-Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 03.06.2003 09:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 110

Beitrag von Sven*110 » 07.09.2005 10:09

Hallo Ecki,

ja ich bin über den Ort des nächsten Jahrestreffens auch überhaupt nicht glücklich. Ich konnte das leider nicht mehr äußern auf der JHV da die erst am Sonntag war und wir aber zu der Zeit abfahren mussten. Ich denke auch, dass wir uns mit den Treffen generell auf den zentralen Bereich von Deutschland beschränken sollten. Ich finde, dass auch die, die schulpflichtige Kinder haben oder keinen Urlaub nehmen können, eine Chance haben müssen das Treffen noch am Freitag abend erreichen zu können. Das ist bei Freiburg definitiv nur für wenige der Fall :-( Das Treffen auf Schalke war - im Vergleich zu den letzten Jahren - nicht wirklich gut besucht, wie wird das dann erst nächstes Jahr werden ???

Ich verstehe aber nicht warum dir die Strecke Hannover-Schalke zu weit war, das sind gut 200 km. Weniger wirst du nur haben, wenn du das Treffen selbst organisierst. (zu deiner Info: wir sind von Braunschweig gefahren)

Gruß
Sven

Benutzeravatar
Dani*8
Wohnt im T2!
Beiträge: 1801
Registriert: 02.06.2003 22:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 8
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von Dani*8 » 07.09.2005 23:03

Hi,
aaalso der Ausgewogenheit halber finde ich das Treffen im Süden schön ziemlich okay. Wann war das letzte Mal ein Jahrestreffen deutlich unterhalb der Mainlinie? Ich denke, 1996 in Heidelberg... Aus diesem Grunde finde ich das nur recht und billig, nach zehn Jahren mal wieder in diese Richtung zu gehen. Von Frankfurt aus bin ich zwar verkehrstechnisch recht mittig, aber im Schnitt bin ich seit 1995 gut 250km zu den jeweiligen Jahrestreffen gefahren. Das war es mir wert und ich habe es nie als bekloppt empfunden, auch "mal eben" 550km etwa nach Berlin zu fahren.
Die Anreise mußte von jeher jeder für sich selbst entscheiden; so ist es und so sollte es bleiben.
Und die Anwesenden der Jahreshauptversammlung sind bestimmt nicht blöd (Ich war ja auch da:-)) Das Abstimmungsergebnis zu kritisieren ist eine heikle Sache. Es wurde für alle deutlich sichtbar vorher eine Landkarte gezeigt. Und da konnte jeder sehen, dass Kandern tatsächlich südlich von Freiburg liegt. Und ebenso konnte jeder sehen, dass es da ziemlich schön ist, das sollte beim Ort des Jahrestreffens das Wichtigste sein.
Zumindest war es bislang immer so und so hat die JHV 05 auch entschieden...
Grüße aus Frankfurt
Daniel

Benutzeravatar
apple
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 01.08.2005 19:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 467
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von apple » 08.09.2005 14:43

Servus,
Das is schon was dran das das ganze für den Süden etwas weit ist / war. Von mir aus sind das über 500km und für 1 Wochenende 500km einfach zu fahren ist meine meinung nach irrsinnig. Nicht nur wegen den Spritpreisen/Kosten. Wenn ich kein Urlaub nehm komm ich um frühestens 2 Freitags weg. Dann bin ich irgendwann nachts dort. Hab den samsatag und Sonntag mittag muss ich wieder weg. Is schon doof ;)

Gruß
Christian
T2b Westfalia Helsinki Horst '76 | T3 Westfalia Lufti Janni '81 | VW Käfer 1300 '66
Web:http://www.aircooled-garage.de
Facebook: Aircooled Gargage | T2b Horst Elise

Benutzeravatar
Ansgar*334
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 10.06.2003 11:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar*334 » 09.09.2005 15:06

Spritpreise... hallo Leute, unser Hobby ist nicht billig von Natur aus!

Der Süden war dieses jahr zwar dünn vertreten aber er war da. Und für mich waren es gerade mal 600 und ein paar zerquetschte Kilmoter... danach bin ich noch nach Hamburg Lübeck, Eckernförde und wider zurück nach München. OK, den Trip Hamburg München zahlt meine Firma aber einmal im Jahr geht das doch schon

Und die aussicht auf der Abraumhalde war doch genial. So, habe ich das Ruhrgebiet (ich denke Gelsenkirchen gehört noch dazu) noch nie gesehen.

Und nächstes Jahr inc die Richtung Freiburg. Seeeeeeeeehr schöne gegend. Ich war dieses Jahr mit dem Motorrad in der Gegen Unterwegs. Und ich kann euch nur den Tipp geben, nehmt euch 2 Tage Urlaub und nutzt die Gelegenheit. Kurz mal zum Bodensee. In Friedrichshafen das Zeppelinmuseum, Bregenz hat wunderschöne Cafés und die Schweiz geitzt nicht mit schönen Straßen.

Und Gilt beim VW-Bus nicht ein ganz ähnliches Motto wie beim Motorradfahren? Der Weg ist das Ziel?

In dem Sinne ein gute Fahrt.

Gruß Ansgar

P.S.: Leider hat's am Sonntag eine T1 in die ewigen Jagtgründe geschickt: <a href='http://www.nonstopnews.borgmeier-media. ... =2692&JG=0' target='_blank'>Bericht</a>
Ich hoffe nur das betraf niemanden den Wir kennen...
T2b, Bj. 1975. Erstzulassung 12.75
Historie: +Malteser 9-Sitzer-> Privat-> Chesterfield Werbefahrzeug -> Meins
Ausstattung: Helsinki Westfalia von 73 ohne Hubdach, 2.0l 70PS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste