Käufermasche oder doch OK?

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Benutzeravatar
bugsam
T2-Süchtiger
Beiträge: 248
Registriert: 23.07.2008 21:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Käufermasche oder doch OK?

Beitrag von bugsam » 06.05.2010 12:26

clipperfreak hat geschrieben:Melde den Wagen doch erst ab wenn der Bursche da ist mit der Kohle.
Gehe zusammen mit ihm auf die Zulassungsstelle leg deinen Wagen still und gleichzeitig kauft ihr euch ein Kurzzeitkennzeichen für ca. 85€ für den Franzosen.
Ist der einfachste, sicherste und richtige Weg
Kann ich nur bestätigen! Da muss er halt in der Woche mal her kommen!
Hatte meinen Clio :versteck: im absolut grottigen Zustand für 400 Euronen an eine amerikanische Austauschstudentin verklingelt. Problem auf der Zulassungsstelle war eigentlich nur, dass sie keinen echten Wohnsitz in D hatte, auf welche Adresse also anmelden?! Hat ca 3h gedauert und ging bis in die Chefetage des Amtes...aber sie hatte ihre Ausfuhrkennzeichen und wollte auf nach Frankreich und später Spanien :stupid: :stupid: :stupid: Den Hammer für den Anlasser habe ich ihr geschenkt!
2 Wochen später sah ich den Clio beim Karuzzen aufn Kiesplatz in der letzten Ecke stehn :lol: Olé!
7/79er T2b Fensterbus...was brauch man sonst?!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste