Leidiges Thema: Versicherung

Fragen und Antworten, Austausch mit Vereinsmitgliedern, Dieses und Jenes, Lob und Kritik - egal was im Schuh drückt, hier gibt es jede Menge Platz dafür....
Hier bitte keine Vereinsinterna posten, dafür ist das interne IG Forum da.
Benutzeravatar
winniwinter
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.05.2011 11:58
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von winniwinter » 17.05.2011 13:10

Da ich nun im Besitz meines ersten Bullis bin, möchte ich diesen auch versichern. Hier Stoße ich jedoch an viele Hürden.

Ich habe mich nun schon durch viele Angebote durchgearbeitet, leider scheitere ich immer an der Grundvoraussetzung für Oldtimerversicherungen: ein zweiter PKW
Im Moment nutze ich für Stadtfahrten einen meiner zwei Roller (50ccm, 200ccm). Wenn es mal auf Land gehen sollte hat mir ein Car-Sharing Auto gereicht.

Ich will ihn für Urlaubs- und Wochenendausfahrten nutzen. Ich will ihn lediglich im Sommer auf der Straße fahren.

Ich habe aktuell folgende Versicherungen durchgearbeitet:
- Zürich
- HDI
- Württembergische
- ADAC
- OCC

Alle haben mich abblitzen lassen, da ich keinen zweiten PKW zugelassen habe. :cry:

Gibt es denn Leute die den Bulli als einzigstes Fahrzeug angemeldet haben? Welche alternativen habe ich?

Mein Bulli ist ein T2b mit Westfalia Ausstattung. Er ist als Wohnmobil eingetragen. H-Gutachten vorhanden.
Bild

Benutzeravatar
bugsam
T2-Süchtiger
Beiträge: 248
Registriert: 23.07.2008 21:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von bugsam » 17.05.2011 13:34

Hallo,
frag mal noch die AXA an....
Da bin ich sehr günstig untergekommen mit Oldtimerversicherung. Als Zweitwagen musste ich nur ein Fahrzeug angeben, nicht besitzen oder zugelassen haben. Musste den Schein vorlegen. Halter waren in dem Fall aber meine Eltern. Das war egal....es muss mir (theoretisch... ;) ) zur Verfügung stehen. Ansonsten war ab dem Tag der Bus alleiniges Alltagsfahrzeug..

Viel Glück!
7/79er T2b Fensterbus...was brauch man sonst?!

unicorn
T2-Süchtiger
Beiträge: 386
Registriert: 02.12.2010 23:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 583
Wohnort: Andernach

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von unicorn » 17.05.2011 13:59

Alleiniges Fahrzeug in Kombination mit H und Wohnmobil wird auch die Axa nicht machen.
Wohnmobile sind in der Regel im Kleingedruckten ausgenommen, sofern sie noch als solche genutzt werden.
:verweis:
Auszug von der Seite: http://www.axa.de/servlet/PB/menu/1170740/index.html
Als Oldtimer kann versichert werden:
Pkw
vor dem 31.12. 1979 erstmalig zugelassen wurden
sich in einem guten und weitgehend originalen Zustand befinden (mindestens Zustandsnote 3)
nicht als Alltagsfahrzeug genutzt werden (ein Pkw für den täglichen Gebrauch muss vorhanden sein)
eine geringe jährliche Fahrleistung (unter 8.000 km) haben
in einer Garage untergebracht werden und die
nur von Personen versichert und genutzt werden, die mindestens 23 Jahre alt sind

Ausgeschlossen sind:
Pkw
modifizierte und für den historischen Rennsport veränderte Fahrzeuge
Kleinserien- und Homologationsmodelle
Fahrzeuge in schlechtem Erhaltungszustand
ältere Fahrzeuge im Alltagsgebrauch
Fahrzeuge mit gewerblicher Nutzung und Werbemobile
Wohnmobile und zu Wohnzwecken nutzbare Fahrzeuge
Repliken, Nach- und Eigenbauten

Grüße aus Koblenz
Martin

Benutzeravatar
bugsam
T2-Süchtiger
Beiträge: 248
Registriert: 23.07.2008 21:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von bugsam » 17.05.2011 14:06

Ok....meiner ist kein Wohnmobil. Und die andern Daten passen...sowohl km-Leistung, Unterbringung und inzw. habe ich auch ein Alltagsauto. Aber wer fragt schon danach?! Wayne?
Man müsste den ja nicht als Wohnmobil versichern, oder?!
7/79er T2b Fensterbus...was brauch man sonst?!

unicorn
T2-Süchtiger
Beiträge: 386
Registriert: 02.12.2010 23:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 583
Wohnort: Andernach

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von unicorn » 17.05.2011 14:36

Dann kann es im Schadensfall Probleme geben. Unfall, Diebstahl oder Vandalismus soll es auch auf Campingplätzen geben. :unbekannt:

Benutzeravatar
winniwinter
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.05.2011 11:58
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von winniwinter » 17.05.2011 15:23

Gibt's denn keine alternativen?

Was ich mich frage ist, wenn hier so viele mit ihren Bullis in den Urlaub fahren kommen doch über das Jahr mal schnell mehr als 8.000km zusammen oder??!
Bild

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von bigbug » 17.05.2011 15:50

winniwinter hat geschrieben:Gibt's denn keine alternativen?

Was ich mich frage ist, wenn hier so viele mit ihren Bullis in den Urlaub fahren kommen doch über das Jahr mal schnell mehr als 8.000km zusammen oder??!
ja... hab bei mir 12000 km vereinbart.
Es geht ja auch einiges, wenn man mal mit dem Makler direkt redet und nicht nur ne mail schreibt. Teilweise akzeptieren die dann ne Jahreskarte für den ÖPNV oder deine Carsharing-Karte.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3272
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von FW177 » 17.05.2011 21:55

winniwinter hat geschrieben:Gibt's denn keine alternativen?

Was ich mich frage ist, wenn hier so viele mit ihren Bullis in den Urlaub fahren kommen doch über das Jahr mal schnell mehr als 8.000km zusammen oder??!
Bekommst ne PN!

Nutz mal die Forensuche da findest dich doof und dusselig über das Thema!
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
winniwinter
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.05.2011 11:58
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von winniwinter » 17.05.2011 22:01

Hab ich auch schon durchsucht. Aber in den ganzen threads haben scheinbar alle einen Erstwagen, da das Problem fast nie diskutiert wird. Ich bin für jede zusätzliche Hilfe dankbar :)
Bild

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3272
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von FW177 » 17.05.2011 22:05

winniwinter hat geschrieben:Hab ich auch schon durchsucht. Aber in den ganzen threads haben scheinbar alle einen Erstwagen, da das Problem fast nie diskutiert wird. Ich bin für jede zusätzliche Hilfe dankbar :)
Nein! Nicht die ganzen Beitrag Verfasser hatten das :schlaumeier:

:wink:
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
winniwinter
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.05.2011 11:58
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von winniwinter » 09.06.2011 16:41

Ich war dem Ziel so nahe. EVB Nummer war vorhanden, das Angebot hatte ich auch zurück geschickt. Nun meinte die nette Dame der Itzehoer heute am Tele, dass es sich hier ja um ein Wohnmobil handelt und somit die Versicherung teurer ist.

Preis : 290 Haftpflicht + 70 TK :zunge2:

So langsam fall ich vom Glauben ab. Wer ist denn hier alles bei der Itzehoer versichert und fährt einen Bulli der als Wohnmobil eingetragen ist?

Meint ihr es ist möglich den Bulli vom Tüv als PKW zugelassen zu bekommen??

Das würde vieles einfacher machen.


Ich will doch Ende Juni in den Urlaub fahren. :heul:
Bild

unicorn
T2-Süchtiger
Beiträge: 386
Registriert: 02.12.2010 23:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 583
Wohnort: Andernach

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von unicorn » 09.06.2011 16:44

Es ist aber doch ein Wohnmobil und soll als solches genutzt werden. Wo ist das Problem?

Benutzeravatar
Highroofer
T2-Süchtiger
Beiträge: 574
Registriert: 12.11.2009 01:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 22145 Hamburg

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von Highroofer » 09.06.2011 23:29

also soooo schwer kann das ja alles nicht sein.

Mal beim Wohnmobil-Klassik-Club nachgefragt?
Vielleicht haben die ne günstige Versicherung für Club-Mitglieder?
Trittst du da ein und schwuppppp.

Franz-Josef
Wohnt im T2!
Beiträge: 1208
Registriert: 02.04.2006 23:30

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von Franz-Josef » 10.06.2011 15:25

Was ist denn mit dem Rahmenvertrag der IG mit der Zürich?
Da schon einmal nachgefragt?
Gruss Franz-Josef

Benutzeravatar
winniwinter
T2-Süchtiger
Beiträge: 374
Registriert: 03.05.2011 11:58
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Leidiges Thema: Versicherung

Beitrag von winniwinter » 10.06.2011 15:48

Ich habe aktuell folgende Versicherungen durchgearbeitet:

- Zürich (auch bei Herrn Plaschke angefragt) => geht nix ohne 1. PKW
- HDI => geht nix ohne 1. PKW
- Württembergische => geht nix ohne 1. PKW
- ADAC => geht nix mit Wohnmobil+Oldtimer
- OCC => Angebot erhalten nach Nachweis von Roller, Car-Sharing Vertrag (Haftpflicht 178 + 80TK)
- Allianz => erster Vertreter sagte mir geht nicht ohne PKW :heul: , zweiter Vertreter meinte das es Oldtimer+Wohnmobil gar nicht gibt :wall:
- Itzehoer => erst Agenbot über 150€ für TK erhalten, nach Prüfung der Unterlagen kam ein Anruf das es für ein Wohnmobil 290+70 sind
- Alte Leipziger => Angebot erhalten nach Nachweis von Roller, Car-Sharing Vertrag, RegioKarte (Haftplicht 150€ + 50TK)

Wenn es nun klappt dann gehe ich zur Alten Leipziger. Ich musste nun leider feststellen, dass es absolute Willkür ist ob man nun den Vertrag bekommt oder nicht.

Vom Preis er war es bei der Itzehoer für TK sehr attraktiv. 150€ TK mit 150€SB. Die Allianz stand dem in nichts nach. Auch ca 150€ TK. Für die Vollkasko wäre Allianz auch super dabei mit 200€.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste