Diskussion Museums-Konzept

Fragen, Antworten und Klönschnack rund um das Museum.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Christof*338
T2-Fan
Beiträge: 49
Registriert: 08.06.2003 18:21

Beitrag von Christof*338 » 05.05.2004 22:03

Nachdem schon viel über's Museum geredet wurde, aber die Richtung und das weitere Vorgehen wohl nicht so durchgängig klar ist (?), möcht ich mal ein paar Gedanken als Diskussionsgrundlage fürn virtuellen grünen runden Tisch in die Runde werfen. Vielleicht beteiligen sich genügend konstruktiv daran, und das eine oder andere kann dann schnell und erfolgreich umgesetzt werden? (Mal im Klartext: Die 1001 Gründe warum's so nicht geht und sowieso alles Blödsinn ist, finde ich auch allein - die sind also gerade nicht gefragt ;) )

Momentan haben wir eine "Lagerscheune" für die Museums-Exponate, eine Museums-Internetpräsenz, aber kein Museum (Darstellung Ist-Zustand für die, die's soweit nicht wissen). Geeignete Räumlichkeiten scheinen nicht in Sicht zu sein.

Mein Gedanke:
- Die "Lagerscheune" bleibt auf zunächst unbestimmte Zeit fester Bestandteil des "Museums"
- Es werden kleinere Räumlichkeiten gesucht, in denen ca. 5 Bullis ausgestellt werden können. Platz für eine Parkplatz-Grillparty vorm Museum wäre ok, Festgelände für GA und SIS wird erst mal bewußt ausgeklammert.
- Dieses "Interims-Museum" kann, muß aber nicht zwingend im Raum Salzgitter / Hannover sein (was nützt ein theoretischer Vorteil der Nähe zu VWN, wenn's praktisch kein Museum gibt?).
- Vorstellbar wären auch zwei kleine "Interims-Museen", 1x im Norden (z.B. im Dreieck Hamburg - Ruhrpott - Wolfsburg), 1x im Süden (z.B. im Raum Frankfurt oder Raum München) .
- Mit einem regelmäßigen Austausch zwischen Interims-Museum und Lagerscheune kann eine wechselnde Ausstellung inszeniert werden. Das animiert Besucher zum Wiederkommen.
- Mit dieser Interims-Lösung existiert erst mal wieder ein Museumsbetrieb. Es ist bewußt als Provisorium gedacht.
- Auf Basis dieses Provisoriums kann dann mit einigermaßen aktuellen Erfahrungen aus dem Museumsbetrieb und ohne jeglichen Zeitdruck eine Dauerlösung angegangen werden. Die dann mit dem Aspekt von Grillpartys, Schrauber-Workshops, Treffen wie GA und SIS.
- Wenn eine Dauerlösung gefunden ist, können die Interims-Museen und die Lagerscheune in das "richtige" Museum umgezogen werden.

Als grobe Abschätzung halte ich einen Zeitraum von 6 bis 12 Monaten bis zur Inbetriebnahme des Interims-Museums für realistisch, für eine Dauerlösung schätze ich 3 bis 5 Jahre.

Benutzeravatar
Roland *19
Wohnt im T2!
Beiträge: 1211
Registriert: 02.06.2003 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland *19 » 14.05.2004 00:20

Hi!

Nette Ideen hast Du da, aber ich denke, dass die Sache an finanziellen Problemen scheitert, denn die zwei kleinen Hallen müssen auch gezahlt werden.

Im Übrigen schauen wir uns Samstag schon wieder einmal ein Anwesen an - es geht also schon was. Wenn die Museumsseite mal angefasst würde könnte man da auch Bilder div. Besichtigungen usw. anschauen.

In Puncto Konzept habe ich mir gedacht, dass sich bis zur JHV ca. 5-6 Mitglieder finden müssen, die Regina zuarbeiten, um das Konzept binnen 6 Monaten "druckreif" zu bekommen. Freiwillige vor!

Bin gespannt, wen ich ausser Ingo und Boscho am Samstag noch so zu sehen bekomme!
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10) & 84er Porsche 924 TARGA (KR-DR17H3/10)

Benutzeravatar
Berko*346
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 05.06.2003 23:35

Beitrag von Berko*346 » 14.05.2004 00:38

Hallo Christof,

grundsätzlich ist die Idee zweier "Museen" gar nicht so schlecht, wenn ich allerdings das finanzielle Argument von Roland auch nicht von der Hand weisen kann.

Das im Moment scheinbar aber größere Problem ist die Personalausstattung. Wenn es unsnicht gelingt, für ein Wochenende mal mehr als die üblichen Verdächtigen zusammen zu bekommen, wie soll ein Museumsbetrieb in zwei Museen laufen?

Gruß,
Berko

Christof*338
T2-Fan
Beiträge: 49
Registriert: 08.06.2003 18:21

Beitrag von Christof*338 » 14.05.2004 13:36

aber ich denke, dass die Sache an finanziellen Problemen scheitert, denn die zwei kleinen Hallen müssen auch gezahlt werden
Schon klar, aber für eine Interimslösung ist es ja nicht nötig, daß die kleinen Hallen zusammen so groß / teuer sind oder sein müssen, wie die eine für's endgültige Museum. Und ich hab's bislang vorwiegend so erlebt, daß nach Quadratmeterpreisen gerechnet wurde. Wenn also die Objektgröße auf den Quadratmeterpreis überhaupt einen Einfluß hat, dann nicht gerade den größten.

Zudem wurde die letzte Beitragserhöhung u.a. damit begründet, daß man dann für's Museum etwas mehr Geld in die Hand nehmen kann. Wenn's also immernoch finanziell so grenzlastig ist, liegt der Fehler wo anders.
Im Übrigen schauen wir uns Samstag schon wieder einmal ein Anwesen an - es geht also schon was
Find' ich gut - nur bitte bitte bitte nehmt einen der Dauer-Kritikpunkte der letzten Jahre (!) in Angriff, und verbessert die Informationspolitik. Ein Vorgehen wie von Roland vorgeschlagen:
dass sich bis zur JHV ca. 5-6 Mitglieder finden müssen, die Regina zuarbeiten, um das Konzept binnen 6 Monaten "druckreif" zu bekommen
ist grundsätzlich gut und pragmatisch. Birgt aber die Gefahr, daß viele Mitglieder verschnupft sind und blocken, wenn sie hinterher nur noch vor vollendete Tatsachen gesetzt werden. Und zudem (ganz wichtig): Vorher alle informieren heißt ja noch lange nicht, daß alle mitreden wollen / würden. Aber die Sympathie und Identifikation ist bei einer guten Informationspolitik wesentlich besser.
Das im Moment scheinbar aber größere Problem ist die Personalausstattung. Wenn es unsnicht gelingt, für ein Wochenende mal mehr als die üblichen Verdächtigen zusammen zu bekommen, wie soll ein Museumsbetrieb in zwei Museen laufen?
Berko, da hast Du vollkommen recht. Es muß ja erst wieder eine Museums-Mannschaft aufgebaut werden. Das tut sich mit einem kleinen Projekt zum Anfang auch leichter. Aber ich teile hier vollkommen Boscho's Meinung: Wir haben kein Identifikationsproblem mit dem Projekt Museum, wir haben ein ganz massives zwischenmenschliches Problem. Und daraus resultiert der Mitarbeitermangel.

Nehmt's mir bitte nicht krumm, aber der gesamte Vorstand könnte durchaus mal eine Schulung in Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement vertragen. Was bislang passiert ist, ist zwar typisch Mensch, so was dient aber in den Schulungen als krasses Negativ-Beispiel. Heißt jetzt absolut nicht daß alles nur am Vorstand liegen würde - der Vorstand ist halt durch seine zentrale Rolle und das öffentliche Interesse besonders gefordert.

Claus*274
T2-Profi
Beiträge: 67
Registriert: 03.06.2003 10:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus*274 » 14.05.2004 15:46

Eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr hier äußern, aber sei's drum.
Jetzt zu jammern, das nicht genügend Manpower für das Museum da ist , ist schon lustig, da man ja lange daran gearbeitet hat die alte Museumscrew zu vergraulen, von denen ist kaum noch jemand in der IG.
Da ich die Museumsseite ja bis zum 25.3.04 gemacht habe, kann ich nur sagen, bis zu diesem Datum gab es keine Bilder oder Infos zu irgendwelchen Besichtigungen in frage kommender Objekte für ein neues Museum.
Auch Rolands Aussage ich hätte die Museumsseite schon lange nicht mehr aktuell gehalten, ist schlicht unwahr! Alle die die Museumshomepage regelmäßig besucht haben, wissen das ich stehts bemüht war sofort auf neue Infos zu reagieren. Mit dieser Aussage will Roland doch nur vertuschen, das ich keine Infos vom Vorstand bekommen habe. Ich möchte auch nochmal daran erinnern, das die Museumsseite gegen den ausdrücklichen Willen von Roland entstanden ist.
Nun gut, ich habe mich entschlossen, die Museumseite abzugeben und bastele nun an meiner eigenen Homepage, <a href='http://die-bunte-Bullyseite.de' target='_blank'>Die bunte Bullyseite</a>, eher traurig fand ich das verhalten von Roland und Berko ihre Bullys von meiner Seite runter zu nehmen. Das zeigt doch nur, das sie nicht mit anderen zusammenarbeiten können und wollen und es nur um ihre eigene Sache geht.
Komisch, wie gesprächsbereit der Vorstand vor der letzten Wahl war! Danach alles vergessen, das Roland trotz des Rückzuges meiner Kandidatur, nur knapp die erforderlichen Stimmen bekommen hat um wieder Vorsitzender zu werden und ohne die von Berko praktizierte Gruppenwahl keine Chance gehabt hätte Wiedergewählt zu werden. Vergessen auch, das es mehrer Leute gab die ihre Mitarbeit angeboten hatten, gewählt ist gewählt, ich erhöh euch die Steuern, ach, das war ja ein Anderer, aber so ähnlich läuft das schon in der IG.
Aber OK, ich hab den Kram ja nicht hingeschmissen und mich weiterhin hier rumzuärgern! Ich werd hier weiterhin mal lesen, aber nicht mehr posten, schließlich soll das Hobby Bullyfahren ja Spaß bringen!
Grüße Claus<br><a href='http://www.die-bunte-Bullyseite.de' target='_blank'>Die bunte Bullyseite</a>

Benutzeravatar
Berko*346
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 05.06.2003 23:35

Beitrag von Berko*346 » 15.05.2004 00:40

Hallo Claus,

Deine Seite, die der alten Museumsseite ja sehr ähnlich ist, ist sicher eine Bereicherung für alle Bully-Freunde.
Ungefragt für die alte Museumsseite zur Verfügung gestellte Texte und Bilder auf die neue Seite zu übernehmen halte ich eher für unverschämt. Das ist auch keine Basis für eine Zusammenarbeit. Wenn Deine Seiten kopiert woanders auftauchen willst Du ja vielleicht auch mal gefragt werden und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden. Ich möchte schon wissen, wo was von mir geschriebenes auftaucht. Das hat mich dabei geärgert und deshalb die Löschung.

Berko

Benutzeravatar
Roland *19
Wohnt im T2!
Beiträge: 1211
Registriert: 02.06.2003 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland *19 » 17.05.2004 23:43

Hallo Claus!

Ich habe nicht löschen gesagt, gib hier bitte keine Halbwahrheiten zum Besten! Ich habe Dir vor langer Zeit schon eine CD mit aktuellen Bildern usw. geschickt. Komischerweise hast Du div. Geschichten aktualisiert - meine nicht. Ich habe Dir geschrieben, dass ich an einer nicht aktuellen Version, wie sie Du sie ohne Genehmigung, nein ohne vorherige Information nicht nur meiner Person auf Deiner Seite verwendest, nicht interessiert bin. Das ist der Grund für die Löschung und das ist auch, neben der Seite der Vereinsfahrzeuge mit lange nicht aktualisiert gemeint. Hier hattest Du auch Bilder bekommen, ich habe Dich mehrfach aufgefordert die Seite mit der Fahrzeugsammlung zu aktualisieren und Du hast dies nicht gemacht.

Im Übrigen möchte ich schon selber entscheiden auf welchen Seiten Bilder und Texte von mir erscheinen. Und die Entscheidung darüber wirst Du wohl auch bitte mir überlassen müssen.
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10) & 84er Porsche 924 TARGA (KR-DR17H3/10)

luftgekühlter
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 08.06.2004 00:18

Beitrag von luftgekühlter » 08.06.2004 01:10

Hallo Leuts
Mich kennt keiner, da ich die letzten 9 Jahre ? geschwiegen habe !
Nun, als "Luftgekühlter Freak" kommt man im Netz halt nicht drann vorbei, das auch diese Forum/Clubseite erscheint !
Und erlich, ich bin immer noch erstaunt, das Ihr als Interessengemeinschaft IG T2a ?
oder Club noch exestent seit !
Zumal, wenn man ja lesen kann, wie Uneinigkeit hier immer noch vorherscht !
Und es anscheinend wie ein Roter Faden der Clubgeschichte vorhanden ist, das es Diskusionen um Kompotenzen oder einzelner geht, die in Eurem Club was zu sagen haben, oder meinen, Sie müßten was zu sagen haben, wie man es auch nimmt !
Immer noch, das Verantwortung tragen wollen, aber wenns Ernst wird, ist großes kneifen angesagt !
Tja, wegen dieser "Umstände" habt Ihr auch so wahnsinnig viele Aktive Clubbys !

Ihr dürft mir glauben, ich beobachte die Scene rund um den "Luftgekühlten" schon seit Jahrzehnten !
War sogar früher aktiv, auch hier in eurem Club !
Roland ist mir noch ein Begriff, wenn es der "Roland" ist ???
Hatte damals einen "Roten" Mannschaftswagen für euch besorgt und an dem ersten Clubmodell in zusammenarbeit mit Herr Renner war ich nicht ganz unschuldig !

Tja, dann der "Reinfall" mit dem Jahrestreff.....und die Reaktionen der Verantwortlichen, bzw: schnellsten abtauchen, nach dem Motto, WIR ??? wissen von nichts, das hat der Typ vor Ort gemacht, halten Sie sich an dem.....

Aber erlich, so, wie es nun jetzt ist, ohne Gram auf dem vergangenden Geschehenen, ist es anscheinend immer noch das selbe, wie vor langer Zeit, siehe meine Anfangszeilen !
Auf jeden Fall keine Ermutigung für mich, Motevation aufzubringen, um hier was Sinnvolles für den Club zu leisten !
Ändert Eure Struktur !
Die Langen Zöpfe sind so verfilzt, die stehen von alleine ! abschneiden und kleinhacken !
Ihr wollt für euren Club Zuspruch und Akzeptanz, nicht nur in kleinen Regionalen Bereichen, sondern auch Bundesweit und über die Nachbarsgrenzen raus ?

Da darf nicht nur 1-2 Leute der Boss sein !!!
Da müssen mehere Leuts solche art Mods werden ! Für alles im Club, nicht nur für Bereiche !
Könnt Ihr ja versuchen das jeweils pro Bundesland zu managen !

Auch wenn es Paradox klingt, aber bei einer Organisation, die Akzeptanz möchte, stetigen Zuwachs für die Clubakivitäten, da darf kein gewählter alleiniger oder derren Zweie, das muss einen Mannschaft machen !
Und Dank Internet ist da ja einen Zusammenarbeit problemlos möglich !

das reicht erst mal, hab einiges zum Hirnknoten entwirren aufgezeigt, Details sollten erst diskutiert werden, wenn eure Struktur als Club stabil ist !
Weißt nicht auf der Mitgliederliste hin !
50 % Karteileichen ! davon haben einige wenige sich hier nur eingeloogt, um Hilfe zu Ihrem derzeitigen Problem zu erwarten !

Im Grunde ist sind eure Aktivenanzahl die gleiche, wie vor 9 Jahren, zwar mit einem einem personälen Wechsel, aber ohne kontinuirlichen Wachstum !

Und Stillstand im Clubleben ist ein ewiger Leichentrauergesang, der den Eingang zum Friedhof nicht findet !

Ich hoff, Ihr seit mir nicht böse oder empört über diese Zeilen, möchte aus meiner Sicht hier was aufzeigen, Euch zu anemieren, meine Kritik als Aregung für weiteres an posetiven in eurem Clubleben aufzeigen, aber ohne klares Konzept, da ja erst ne klare Struktur geschaffen werden muss !

Schreibfehler dürft Ihr behalten, es kommt auf dem Inhalt an !

bis denne Luftgekühlter

PS:
Roland:
Erstaunlich, hat ein kleiner Örtlicher VW Bus Club (ich bin da kein Mitglied!!!)bei uns ein 2 Tägiges Treffen erfolgreich abzuwickeln, über 100 Teilnehmer....

Benutzeravatar
Roland *19
Wohnt im T2!
Beiträge: 1211
Registriert: 02.06.2003 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland *19 » 10.06.2004 14:28

Hallo!

Jaja, ich erinnere mich! Ich will Dir ja komplett wiedersprechen, Unbekannter! Sowohl Struktur als auch Aktive als auch die Anzahl der Mitglieder haben sich seid der Zeit, als Du noch Mitglied gewesen bist komplett verändert! Das Treffen mit über 100 Teilnehmern machen wir jedes Jahr mehrfach. Eine Zerschlagung jeglicher Strukturen halte ich für nicht sinnvoll, nicht weil ich an meinem Stuhl hänge, sondern, weil das dann endgültig rechtlich nicht mehr regelbar ist. Kein Vorsitzender wird je die Verantwortung für div. eigenständige Gruppen übernehmen. Das geht nicht, es sein denn man zerschlägt den Verein in Unter-Vereine, die alle ihrerseits e.V. sind. Dann hast Du aber keinen Verein mehr, sondern eine Art Dachverband der T2-Fans, die gemeinsame Interessen verschiedener Vereine vertritt. Dafür ist, meines Erachtens die T2-Szene zu klein! Das bei uns nix klappt, so wirkt Dein Kommentar, stimmt im Übrigen auf keinen Fall! Und das die Mitgliederzahl nicht steigt, stimmt auch nicht. Seitdem Du dabei warst hat sich die Zahl mehr als verdoppelt!

Im Übrigen empfinde ich es als Unfein sich hier nicht mit richtigem Namen anzumelden und mit der Meinung bin ich bestimmt nicht alleine!

Schönen Tag noch!

BTW: Der betreffende Herr war noch zu Zeiten der IG T2a Mitglied in unserem Verein, ich war damals 2. Vorsitzender. Das ist also ca. 1997/8 gewesen!
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10) & 84er Porsche 924 TARGA (KR-DR17H3/10)

Martin *224

Beitrag von Martin *224 » 10.06.2004 21:12

Hallo "luftgekühlter",
pauschalieren gilt nicht; wenn Kritik, dann bitte konkret. Die gehört dann sicher nicht in den Museumstalk sondern in die Abteilung IG intern! Dazu müßtest du aber erst Mitglied werden, was du wohl nicht (mehr) sein willst? Und wenn du mal irgendwann ein klares Konzept für eine andere und bessere Vereinsführung entwickelt haben wirst, sollten wir darüber diskutieren -aber eben nur unter Mitgliedern!
Grüße
Martin *224, Stammtisch-Süd

Claus*274
T2-Profi
Beiträge: 67
Registriert: 03.06.2003 10:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus*274 » 11.06.2004 13:12

Eigentlich wollte ich hier nicht mehr schreiben, aber wenn hier Unwahrheiten verbreitet werden...
Ich habe von Roland, jedenfalls nicht wissentlich, keine aktuelle Version seiner Seite bekommen und er hat auch nie dazu Nachgefragt. Von den Vereinsfahrzeugen habe ich Bilder von Roland, per Mail erhalten, mit dem Hinweis das ich besere Bilder und Daten zur Veröffentlichung , von ihm mit einer CD in den nächsten Tagen erhalten sollte, welche aber nie kam.
Ist schon klasse wie der Herr immer wieder sein eigenes Versagen anderen in die Schuhe schieben will.
So nicht! Jeder der öfter die Museumsseite besucht hat, weiß wie sehr ich mich bemüht habe immer auf dem aktuellen Stand zu sein.

Wen's interesiert hier meine Neue Seite <a href='http://www.die-bunte-Bullyseite.de' target='_blank'>Die bunte Bullyseite</a>
Grüße Claus<br><a href='http://www.die-bunte-Bullyseite.de' target='_blank'>Die bunte Bullyseite</a>

Christof*338
T2-Fan
Beiträge: 49
Registriert: 08.06.2003 18:21

Beitrag von Christof*338 » 12.06.2004 22:08

Leuz, können wir mal wieder zum ursprünglichen Thema zurückkehren? Ich habe eigentlich gehofft, hier mal einen konstruktiven Meinungsaustausch zu erleben. Weil ja gundsätzlich die Mehrheit der Vereinsmitglieder ein Museum wünscht.

Aber hier den Gedankenaustausch ausm öffentlichen Forum raus in einen separaten Arbeitskreis zu verlegen, finde ich nicht gut (der Arbeitskreis hat dann seine Zeit, wenn es an konkrete Schritte geht, nicht vorher!). Daß es bald keinen einzigen thread mehr gibt, in dem es nicht vor lauter gegenseitiger Schuldzuweisungen und Vorwürfe wimmelt, find' ich erbärmlich.

Wenn von keiner Seite mehr Bemühungen kommen, diesen Kreislauf zu durchbrechen, bleibt wohl wirklich nur noch "Deckel drauf und zunageln".

luftgekühlter
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 08.06.2004 00:18

Beitrag von luftgekühlter » 13.06.2004 00:02

Hallo Leuts
Hm, ob ich mich nun nicht richtig ausgedrückt habe ?
Warum in Details gehen ?
Frühere Betroffene, sofern Sie noch hier aktiv sind, sollten höflich schweigen, ich tue es ja auch !
Warum soll ich denn Einzelheiten benennen ?
Damit Diskusions-stoff geben, für die Leuts hier, die davon nichts mit bekommen haben ?
Habe niemanden persönlich angegriffen !
Aber Eure Reaktionen bestätigen genau das, was ich zum Teil versucht habe, aufzuzeigen !

Und Roland :
Sicher muss einen Boss geben, kein Thema !
Nur sollte dieser Arbeits und Organisationsbereiche abgeben können !
Eine Zusammenarbeit von einem Stamm von Mitarbeitern mit verbindlichen Aufgabenbereichen !
Deine Zahlen ? Nunja, ist ja nicht alles auf meinem Mist gewachsen, mir wird auch einiges zugetragen !
Ich will nicht behaupten, das Eure Aktivitäten nicht beachtet werden, nur....
anhand der von Euch organisierten Veranstaltung, witzigerweise zu gleichem Zeitpunkt letztes Jahr eine im Kaiserstuhl und die Reaktionen, die auch dahin gekommen sind, sagen was anderes aus, was Du Roland gerne für Deine Interessengemeinschaft sehen möchtest !
Ich saug mir das ja nicht alles aus den Fingern, kann und will aber auch nicht irgendwelche Namen nennen, das es grad ja hier oft mit mangelnder Diplomatie zugeht, die keiner Ineteressengemeinschaft zuträglich ist !
T2a mit oder ohne a Interessen Gemeinschaft zu Klein ??
Witzig !!
Weltfremd, oder haste es tatsächlich noch nicht mit bekommen, das sich dieser Wagentyp unmittelbar nach der Legend Käfer sich zum Kultmobil entwickelt ?
Das Internet ist Randvoll davon !
Aber klaro, "Wir kochen unser eigenes Süppchen" !

Und wieso nicht mit richtigem Namen anmelden ?
Kann ich mich doch noch deutlich daran Erinnern, das ich vor etlichen Jahren ne Mail bekommen habe, das ich wegen irgendetwas mich neu regrestrieren lassen sollte !
Nun, ich habe es einfach gelassen !
Zumal ich nicht mehr weiß, wie mein frühere "Clubby-name" hier war !
Mir da Unerlichkeit vorwerfen ??
Entweder aus Deiner Sicht zu Impulsives Handeln, oder das meine Kritik in dem erstem Posting doch Ansatzweise berechtigt war ?

Und, ja klar, es waren da früher zweie ! Und es war früher da schon Spannungen !
Was spielt es da denn für mich eine Rolle ?
Spannungen sind immer noch für jeden ersichtlich, um sich handelnde Person sind frei austauschbar !
Ganz aktuell das letzte Posting !

bis denne lufgekühlter

Benutzeravatar
Roland *19
Wohnt im T2!
Beiträge: 1211
Registriert: 02.06.2003 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland *19 » 15.06.2004 11:59

Moin!

Ich bin es ja inzwischen gewohnt, dass hier (immer wieder die selben...) Leute auf mir rumhacken, da wird nicht differenziert, nicht Tatsachen zitiert, alles, was zu bestimmten Themen nicht passt habe anscheinend ich "verbockt".

Als wenn meine Vorstandskollegen alle gar nicht da wären. Sei's drum! Mir wächst langsam ein dichtes Fell! Ich möchte nur hier mal wieder darauf aufmerksam machen, dass sich bisher, trotz eines wirklich konstruktiven Versuches von Christoph anscheinend wieder einmal niemand dazu berufen fühlt hier konstruktiv mitzuarbeiten!

Ich bitte also ein für allemal Kritik nur in vernünftiger Weise und auch am Besten nur dann zu üben, wenn man bereit ist es "besser" zu machen! Das "böser Roland-Spielchen" ist jetzt langsam ziemlich abgewetzt und langweilig! Macht doch mal lieber Vorschläge anstatt immer nur Steine zu werfen! In diesem Zusammenhang warte ich dann eigentlich immer auf einen genervten Kommentar von Martin - der trifft es dann meistens ziemlich exakt!

:angry:

BTW: Ich bin da wirklich mal gespannt wer sich 2005 so als Vorstand "bewirbt"! Bisher jedenfalls tut sich da gar nichts! Und eines kann ich allen aus Erfahrung sagen: Mit blosem Unken leitet sich dieser Verein hier nicht! Da muss schon mehr geleistet werden!

:P
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10) & 84er Porsche 924 TARGA (KR-DR17H3/10)

B.*014

Beitrag von B.*014 » 16.06.2004 17:03

Ich bin auch gespannt, wer sich noch als Vorstand bewirbt - alle Alternativen sind ja inzwischen erfolgreich demotiviert (auch ich habe keine echte Lust mehr, für diesen amorphen Haufen noch was zu tun).

Die Kommentare von Martin bringen es übrigens meiner Meinung nach in keinster Weise auf den Punkt, sondern sind auch nur polemisierend, ohne eine wirkliche Alternative anzubieten. Soviel dazu.

Ich jedenfalls suche mein Bulliheil inzwischen außerhalb der IG (auch wenn ich - noch - Mitglied bin...)

B.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste