Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3774
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Sgt. Pepper » 16.11.2011 20:59

Oh ja... hätte es diesen Thread nicht schon vor 6 Jahren geben können?
Was haben wir uns damals mit den blöden Klokkerholm-Blechen abgeplagt... :banned:

Aber ich finde, dass sich da grade was Blechteile angeht, ne ganze Menge getan hat in den letzten Jahren. Oder ich habe damals nicht genug gesucht.

Gruß Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von JanT2a » 12.12.2011 19:02

Hallo Leute, wo kann man denn die VW-Brasilienteile bestellen? Bei Classic Parts? Ich bräuchte nen vernünftigen fahrerseitigen Schwellersatz.
Viele Grüße, Jan
Bild

Benutzeravatar
koyote007
T2-Süchtiger
Beiträge: 354
Registriert: 25.04.2007 13:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 203
Wohnort: Kiel

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von koyote007 » 30.12.2011 01:21

Moin,
bin auch auf der Suche nach vernünftigen Innenschweller für T2a.....habe mal die org.Teile für T2b verbaut ,waren sehr passgenau u. massiv aber passen nicht
unter T2a :| Habe nun welche von Klokkerholm welche mir qualitativ nicht gefällen (dünnes Blech/Abkantungen sind ungenau u.ungleichmäßig/Schweißpunkt recht lieblos angeordnet)Vielleicht ja einer einen Tipp...... :mrgreen:



gruß Heiko

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2327
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Hardtop-Westy » 30.12.2011 02:35

Kann dir da nur die Schweller von Autocraft empfehlen.
Haben genau die Wasserablaufsicken wie es beim A war.
Hab auch welche hier in der Werkstatt liegen und bin sehr zufrieden damit.

Grüße
Andy
211-801-392-C_1.jpg

Benutzeravatar
butch
T2-Profi
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2011 21:54
Wohnort: wien

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von butch » 14.01.2012 12:37

Hallo,
bei dem Artikel geht es Zwar nicht um ein Blechteil sondern um einen Auspuff, jedoch möchte ich euch vor einem bösen Fehlkauf bewaren!!!
Habe mir im November 2010 einen Auspuff für meinen 79 T2B bei BUS-OK.DE bestellt, es handelte sich um den kompletten Auspuff Satz inkl. Wärmetauscher. Voller freude habe ich ihn erst noch mit einem Hitzefesten Lack (bis 800 Grad) lackiert und ihn anschliesend montiert. Der Auspuff ist jetzt seit 14 Monaten im Einsatz, sieht jedoch aus als wäre es der Original Ausppuff aus den 70ern.

Möchte wirklich allen von diesem Kauf bewahren, ich muss jetzt nähmlich einen neuen motieren damit ich auch durch den TÜV komme und das nch einem guten Jahr :wall: :wall: :wall:

Habe gerade keine bilder bei der Hand, werde aber noch welche Hochladen

lg Martin
Bild

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1506
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von ghiafix » 14.01.2012 13:25

Tja das ist wohl das Los eines "Altwagen"-Fahrers. Leider bekommt man an der Ladentheke so gut wie keine Originalteile (egal was) mehr. Alle Händler dealen mit mehr oder weniger guten Reproteilen.
>Hast Du für Deiner Lackierarbeit diesen Pseudolack von Auspuff und Wärmetauschern entfernt? Wenn man da bloss drüberbläst bringt das relativ wenig.
>Hast Du Deinen Hitzelack mit ca 200° "eingebrannt" ?
Ausserdem rosten Wärmetauscher und Auspuff eher von innen durch. Das kommt durch Kondenswasser.
Alternativ kann man auch Edelstahlendtöpfe und Wärmetauscher bekommen.
Auspuff siehe: viewtopic.php?f=7&t=10981&p=114809&hili ... ge#p114809

Wärmetauscher gibt's zB bei CSP.

Kostet halt was aber dafür rostet Dir zuerst die Karosserie weg......


Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
Toni43
Wohnt im T2!
Beiträge: 1340
Registriert: 13.06.2009 16:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 547
Wohnort: Radkersburg

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Toni43 » 14.01.2012 13:34

Hallo!

habe diesen http://shop.hoffmann-speedster.com/cata ... ts_id/7047 Auspuff vor ca. 2 Jahren verbaut und muss sagen das der noch recht gut ist, kann von der Qualität her bis jetzt nichts schlechtes sagen.


Hat schon mal jemand so einen Wärmetauscher gekauft http://shop.hoffmann-speedster.com/cata ... ts_id/4591 ?

Mfg toni
*547

Bild
Bild Bild
Lieber den Kopf riskieren als den Schwung verlieren!

Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von DaSch » 14.01.2012 23:30

ghiafix hat geschrieben:
Wärmetauscher gibt's zB bei CSP.

Kostet halt was aber dafür rostet Dir zuerst die Karosserie weg......


Harald
Moin,

die Wärmetauscher bei CSP sind ihr Geld jedenfalls wert. Wir haben unsere Anfang letzten Jahres getauscht und sind damit sehr zufrieden.

Gruß
Daniel
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
Maxls hoher T2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 688
Registriert: 07.11.2010 23:22
Wohnort: Landshut, bei München
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Maxls hoher T2a » 17.01.2012 21:56

Hallo meine Damen und Herren!
Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Seitenteil von Bus-OK gemacht?
Ich bin am Überlegen, ob ich das austausche. Mein originales Teil ist leider sehr gewellt und gebeult. Dazu ist auch der Schweller schon getauscht worden, der allerdings eh nochmal raus müsste, da die Vorbesitzer auch hier etwas, naja, gepfuscht haben... :roll: Und der Nutzwert ist bei einem Halbkasten natürlich auch viel, viel höher :dafür: .
Danke und Grüße, Max
Bild Bild Bild


Für ein paar Restaurationsbilder: http://www.maxlmobil.blogspot.com Letztes Update am 23.06.2017

Benutzeravatar
t2-team-alzey
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 06.02.2009 12:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Alzey
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von t2-team-alzey » 19.01.2012 00:41

Hi Max,

ich hab zwar nicht das Seitenteil von BusOk eingebaut, aber das Blech von Hoffmann-Speedster (vom VW Brasil) könnte ich dir empfehlen, es hat einwandfrei gepasst. Kostet 50€ mehr als bei BusOk.

Gruß Henning
Gruß Henning

T2b Bj.`78 Restauration
http://www.t2-team-alzey.de.tl

Benutzeravatar
Maxls hoher T2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 688
Registriert: 07.11.2010 23:22
Wohnort: Landshut, bei München
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Maxls hoher T2a » 19.01.2012 09:10

Danke für Deine Antwort Henning. Du hast das von HS eingebaut. Weiß jemand, ob das das gleiche Teil ist?
Grüße,
Max
Bild Bild Bild


Für ein paar Restaurationsbilder: http://www.maxlmobil.blogspot.com Letztes Update am 23.06.2017

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2327
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Hardtop-Westy » 19.01.2012 12:57

Sind beides VW do Brazil Bleche.Kein Unterschied!!

Grüße
Andy

Benutzeravatar
Maxls hoher T2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 688
Registriert: 07.11.2010 23:22
Wohnort: Landshut, bei München
Kontaktdaten:

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Maxls hoher T2a » 19.01.2012 17:26

Sehr gut! Danke Euch beiden! :respekt:
Grüße, Max
Bild Bild Bild


Für ein paar Restaurationsbilder: http://www.maxlmobil.blogspot.com Letztes Update am 23.06.2017

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 545
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Feinbein » 19.01.2012 18:58

Hallo,

was empfehlt ihr bei den Radlaufblechen?
Ist das hier zu gebrauchen http://der-shop.heiterweiter.com/produc ... cts_id=523?
Gruß Stephan

Benutzeravatar
Knusperbus 2.0
T2-Süchtiger
Beiträge: 229
Registriert: 19.01.2010 23:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Würzburg

Re: Qualität von Blechteilen - Vorstellung und Diskussion

Beitrag von Knusperbus 2.0 » 19.01.2012 19:13

Hallöle,
das würde mich auch interessieren. Für den Radlauf gibt's ja noch eine alternative do Brasil, aber die brennt mit 400-450 Euro ein sehr sehr großes Loch in die Kasse. Dafür hat man allerdings auch die komplette Seite incl. Fensterausschnitt. Hat der Herr Volksworks da nicht auch mal was bei Facebook verkündet in die Richtung? :)
Grüßle Michi

Mein kleiner Blog: http://touristdelivery.blogspot.com "Wer matt lackiert, der nie poliert"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste