Heizungshebel beim T2a demontieren

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
stonewood
T2-Süchtiger
Beiträge: 449
Registriert: 04.01.2011 23:22
Wohnort: Schnaittenbach

Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von stonewood » 03.03.2013 23:03

Guten Abend zusammen.
Ich benötige euren Rat und Hilfe. Wie werden denn beim T2a die Heizungs- und Frischlufthebel neben dem Tachoeinsatz demontiert? Sind diese nur gesteckt oder mit Splinte befestigt?

Gruß André
T2a Arcomobil EZ 3/68; Karmann Mobil EZ 6/77; Käfer 1300L Export EZ 6/67
BildBild

Benutzeravatar
Roby75
T2-Süchtiger
Beiträge: 606
Registriert: 20.03.2007 22:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 357
Wohnort: 83512 Wasserburg / Inn

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von Roby75 » 03.03.2013 23:41

Hallo,
du must die weißen Tüllen rausschieben, dann geht der Hebel raus,kommt man nicht gut ran
Gruß
Toni
DSCN8205.JPG
Bild Bild[/url][/url] Bild[/url][/img]

Benutzeravatar
samba
T2-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 05.09.2010 19:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von samba » 09.03.2013 22:05

Also be sch issen würde besser treffen.. ist ne fummel arbeit. Viel Spass damit :yau:

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von Steve » 11.03.2013 00:22

yo,
das ist wirklich ne beschissene Arbeit. Gibts die Tüllen noch neu?

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von JanT2a » 11.03.2013 10:41

Ich glaub nicht. Wenn ich mich recht erinnere hat der Olaf mal gesagt "das waren jetzt die letzten" als ich welche bestellt habe.. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Roman
Wohnt im T2!
Beiträge: 1475
Registriert: 14.02.2008 18:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Maria-Anzbach
Kontaktdaten:

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von Roman » 11.03.2013 17:17

In meinem T2a sind die Tüllen schon lange nicht mehr drin - hält auch so.

Roman
Bild

stonewood
T2-Süchtiger
Beiträge: 449
Registriert: 04.01.2011 23:22
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von stonewood » 12.03.2013 18:04

Die Tüllen kann man noch neu kaufen.
T2a Arcomobil EZ 3/68; Karmann Mobil EZ 6/77; Käfer 1300L Export EZ 6/67
BildBild

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von Steve » 12.03.2013 22:13

cool, wo denn?

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von JanT2a » 13.03.2013 10:02

Eschd? Bräuchte auch welche!
Bild

stonewood
T2-Süchtiger
Beiträge: 449
Registriert: 04.01.2011 23:22
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von stonewood » 13.03.2013 13:29

Hab diese bei dem Händler im Katalog gefunden: http://www.veteranen-service.de/d/index_1st.php
Hab bei dem schon einiges für meinen Bus bestellt und sehr zufrieden damit gewesen.
T2a Arcomobil EZ 3/68; Karmann Mobil EZ 6/77; Käfer 1300L Export EZ 6/67
BildBild

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Heizungshebel beim T2a demontieren

Beitrag von Steve » 14.03.2013 23:17

cool, danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 39 Gäste