Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Chrillu » 20.04.2013 22:49

Wie oben schon beschrieben.

Ich habe einen neuen Boxermotor 70 PS zum Geburtstag geschenkt bekommen.
Diesen würde ich jetzt gerne in meinen Bus einbauen, allerdings habe ich gelesen, dass ab einer gewissen PS Zahl Scheibenbremsen erfordern.

Ab wieviel PS benötige ich Scheibenbremsen?
Dann vorne und hinten oder nur vorne?
Habe bisher nur Scheibenbremsen von CSP gefunden. Kann ich auch von späteren Bulli Modellen zum Beispiel t2b diese einbauen?
Habt ihr hier einen Schop oder ähnliches?

Danke
Grüße aus Fanken

Benutzeravatar
Theo
T2-Süchtiger
Beiträge: 593
Registriert: 23.01.2012 15:07
Wohnort: Darmstadt

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Theo » 21.04.2013 10:04

........hallo
so weit ich weiss sind die bremsen des " T2b" von VW bis 167Km zugelassen ....es würde nahe liegen dir eine T2b vorderachse mit Bremskraftverstärker zu besorgen dann bist du gewaschen und gekämmt :D
gruss
theo

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 879
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von MichaT2a » 21.04.2013 13:49

Ich kann Dir nur sagen, wie es früher war: Unser TÜV hat mit 4 Trommlen max. 50PS eingetragen. Für 70 PS brauchst Du Scheiben vorne. Das geht mit der Scheibenbremsanlage von CSP für den Männerlochkreis oder durch Umrüstung auf T2b-Bremsen. Da sich dadurch der Lochkreis ändert, liegt nahe, auch die Hinterachse auf T2b-Trommeln umzurüsten (dazu muß aber mehr als nur die Trommel getauscht werden). Ein BKV ist komfortabel, aber nicht zwingend erforderlich.

Am besten mal mit einem wohlgesonnenen Prüfer sprechen, was er für eine Eintragung braucht.

Gruß,

Micha

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Chrillu » 21.04.2013 20:19

Den kompletten Achstausch vom T2b würde ich gerne vermeiden. Kann ich denn einen Bremskraftverstärker auch bei Trommelbremsen nachrüsten?
Hier gibts doch einige, die sich einen größeren Motor eingebaut haben. Was habt ihr mit eurer Bremsanlage gemacht?
Was muss beim Umbau auf Scheibenbremsen beachtet werden? Gibt's hier besondere Infos?

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6949
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von boggsermodoa » 21.04.2013 20:29

Chrillu hat geschrieben:Kann ich denn einen Bremskraftverstärker auch bei Trommelbremsen nachrüsten?
Keine Ahnung ob's einen solchen gibt, aber das wäre auch in deinem Fall nicht zielführend. Die Bremse ist zu wenig, unabhängig davon, ob du dir beim Treten helfen läßt. Es gibt auch keinen direkten Zusammenhang zwischen Motorleistung und erforderlicher Bremse. Stattdessen bestimmt die erreichbare Höchstgeschwindigkeit, was du an Bremse brauchst. Du kannst dir also 70PS oder 170PS ohne Weiteres auch mit der originalen Trommelbremse legalisieren, wenn du auf irgendeine Weise dafür sorgst, daß sich die Höchstgeschwindigkeit nicht verändert. Moderne Motorsteuerungen bieten dazu ja alle Möglichkeiten.
Das aber nur am Rande und theoretisch, um die Zusammenhänge klarzumachen.

Gruß,

Clemens

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Chrillu » 21.04.2013 21:13

Achso ok.
Gerade an der Endgeschwindigkeit möchte ich zum gemütlicheren Fahren drehen.
Dann werde ich mal morgen zum TÜV laaatschen ;-)

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8087
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von bigbug » 21.04.2013 21:40

Also die CSP-Bremse ist bis 120 PS zugelassen: klick mich und dann "erweiterte Beschreibung"
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Chrillu » 21.04.2013 22:03

Das habe ich auch schon gefunden, allerdings brauche ich die dann für vorne und hinten oder nur vorne?

Benutzeravatar
stonewood
T2-Süchtiger
Beiträge: 425
Registriert: 04.01.2011 23:22
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von stonewood » 22.04.2013 12:31

Für hinten gibt es von CSP keine Scheibenbremse für nen T2a, nur für den T1. Es gibt aber in England bei Creative Engineering http://www.creative-engineering.com/ einen Umbausatz für T2a auf Scheibenbremse hinten. Für vorne ist aber in deinem Fall eine ausreichend.
Die Bremse von CSP bekommst du ohne Probleme mit H eingetragen.
Bild
T2a Arcomobil EZ 3/68; Karmann Ghia Coupe Export EZ 3/64; Käfer 1300L Export EZ 6/67

Benutzeravatar
burger
Wohnt im T2!
Beiträge: 1491
Registriert: 23.10.2006 12:52
Wohnort: OWL

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von burger » 22.04.2013 12:37

Chrillu hat geschrieben:Das habe ich auch schon gefunden, allerdings brauche ich die dann für vorne und hinten oder nur vorne?
Ich denke Umrüstung nur vorne reicht, jedenfalls für die 70PS :wink:
Schade das Ostern schon vorbei ist. Wäre doch genau das richtige Geschenk gewesen (Für einen der einen neuen 70PSer zum Geburtstag kriegt) :versteck:
Gruß aus Ostwestfalen,
Markus

Benutzeravatar
MichaT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 879
Registriert: 26.07.2008 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von MichaT2a » 22.04.2013 13:58

Nur noch zur Vollständigkeit:

Beim Umbau auf T2b-Bremsen muß nicht die komplette Vorderachse getauscht werden, nur die Achsschenkel mit Nabe und + Bremsen. BKV mit Trommelbremsen gab es werksmäßig auch, hilft in diesem Fall wie bereits erwähnt aber nichts.

Gruß,

Micha

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Chrillu » 22.04.2013 17:51

War heute beim TÜV und die haben mal wieder keine Ahnung.
Der Prüfer meinte er liest sich mal ein und gibt mir bis Ende nächster Woche Infos...

Die Motivation beim TÜV überhaupt Auskunft zu geben ging gegen 0.
Zur Dekra kann ich leider nicht.

Also warten

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8087
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von bigbug » 22.04.2013 17:54

Chrillu hat geschrieben: Zur Dekra kann ich leider nicht.
Sagt wer?
Ist das außerhalb derer Befugnis oder hast du es da schon wegen irgendwas verk...t (Tochter des Prüfstellenleiters geschwängert oder so?)
Ich dachte früher auch immer die wirklich wichtigen Sachen darf nur der TÜV... weit gefehlt.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Chrillu
T2-Meister
Beiträge: 129
Registriert: 17.03.2013 12:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 91301 Forchheim Franken

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von Chrillu » 22.04.2013 18:17

Hat mir die Dekra mitgeteilt. In Bayern nur der TÜV :-)

Mit einer Dekra Prüftochter hatte ich noch nix :lol:
Hätte ich wohl besser haben sollen, dann wäre ich evtl schon weiter :wall:

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6949
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ab wieviel PS Scheibenbremsen beim T2a?

Beitrag von boggsermodoa » 22.04.2013 19:20

Wenn du nicht weiterkommst, melde dich. Ich kenne da einen Herrn in Forchheim, der dir weiterhelfen kann. :wink:
(Aber probier's erst mal so.)

Gruß,

Clemens

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: neunzehn71, sabbathstory und 20 Gäste