Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Oberhausener
T2-Süchtiger
Beiträge: 356
Registriert: 08.08.2013 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberhausen-Holten

Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Oberhausener » 23.08.2013 19:55

Hallo, mir fehlt warscheinlich das Bein an o.g. Zusatztisch für vorne am Amaturenbrett einzuhängen. Will mal den Schuppen durchsuchen, Kann mir bitte jemand ein Foto davon senden? Martin
VW T2b Westfalia Helsinki von 03/1977 in leuchtorange (6.Besitzer)
VW New Beetle Cabrio TDI von 02/2004 in aquariusblue (Erstbesitzer)

neo0507
T2-Autor
Beiträge: 6
Registriert: 27.05.2013 15:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von neo0507 » 27.08.2013 20:13

was ist das für ein tisch für vorne ??
Bild

Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von DaSch » 27.08.2013 21:41

Die Abdeckung der Spüle kann vorne eingehängt werden und mit dem Bein als Tisch genutzt werden.
Gruß
Daniel

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 4
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 17:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von bullirider » 12.09.2014 10:01

Hallo,
bin grad dabei meine Helsinki Innenausstattung herzurichten.
Wurde über die Jahre von vielen Vorgängern schlecht behandelt und viel verbastelt.

Aktuelles Problem ist die Befestigung der Spüle im Spülblock, so dass auch die Abdeckung noch gut eingehängt werden kann.
Bei mir sind hier 4 verschiedene Schrauben eingedreht die die Spüle nur sehr schlecht fixieren und der Zusatztisch rastet auch nicht richtig ein.
IMG_0391[1].JPG
Hab schon versucht ein Bild zu googeln, aber leider nichts gefunden. Hat vielleicht jemand ein Bild dieser Schrauben oder kann mir genau sagen welche Schrauben original drin waren?
Ist/war hier ein Abstandshalter zwischen Schraubenkopf und Spüle um den Tisch einhängen zu können?

Viele Grüße

Florian
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern

Benutzeravatar
Oberhausener
T2-Süchtiger
Beiträge: 356
Registriert: 08.08.2013 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberhausen-Holten

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Oberhausener » 12.09.2014 10:06

Ich habe gerade kein Foto zur Hand, aber unter den Schrauben sind bei mir Unterlegscheibchen ... oder eher -röhrchen. Ich schätze mal so etwa 3 mm hoch und im Durchmesser entsprechend der Aufnahme in der Abdeckung. Martin
VW T2b Westfalia Helsinki von 03/1977 in leuchtorange (6.Besitzer)
VW New Beetle Cabrio TDI von 02/2004 in aquariusblue (Erstbesitzer)

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Volvo-boy » 12.09.2014 10:07

Hey,

bezüglich des Bein, hier in dem Beitrag hab ich mal ein Bild rein gesetzt.

viewtopic.php?f=7&t=16467

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
Oberhausener
T2-Süchtiger
Beiträge: 356
Registriert: 08.08.2013 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberhausen-Holten

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Oberhausener » 12.09.2014 10:10

Hi, hier doch noch ein Foto, hoffe du kannst was erkennen. Wenn du die genauen Masse benötigst muss du aber ein paar Tage warten. Martin
Dateianhänge
lll.jpg
VW T2b Westfalia Helsinki von 03/1977 in leuchtorange (6.Besitzer)
VW New Beetle Cabrio TDI von 02/2004 in aquariusblue (Erstbesitzer)

Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 17:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von bullirider » 12.09.2014 10:41

Oberhausener hat geschrieben:Hi, hier doch noch ein Foto, hoffe du kannst was erkennen. Wenn du die genauen Masse benötigst muss du aber ein paar Tage warten. Martin
TipTop!!!

Sieht aus als Wären es normale "Rundkopfschrauben" und eben irgendeine Scheibe drunter...

Dann werd ich heute Abend mal mit weit geöffneten Augen durch den Baumarkt laufen. Vielleicht finde ich ja was passendes.
Falls nicht, dann wären natürlich genauere Maße spitze.
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern

Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 17:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von bullirider » 15.09.2014 12:15

Hmmm...leider hab ich am WE im Baumarkt nix passendes gefunden. Muss mir glaub die Buchsen/Unterlagscheiben selbst anfertigen.
Wär super wenn jemand von euch die genauen Maße der Buchse (innen/aussen/höhe) hätte.

Und bei mir kommt gleich noch die nächste Frage:
Wie sieht der Ablauf am Wassertank unten aus?
Da geht bei mir nur der Stutzen am Tank mit nem Durchmesser von 28mm weg. Wird da nur ein Schlauch dran gesteckt, oder kommt da was anderes dran?
Wie ist der Schlauch dann verschlossen, da das Wasser ja im Tank bleiben soll und nur nach der großen Reise abgelasern wird.

Nochmal danke und viele Grüße

Florian
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Volvo-boy » 15.09.2014 13:05

Hallo Florian,

also wenn ich mich richtig erinnere ist an dem Tank so ein schwarzes/graues Rohr dran (ca. 30 cm).
Das ragt so zu sagen aus dem Fahrzeugboden raus.
A diesem Rohr ist bei mir so was wie eine Flügelmutter dran um das Wasser ab zu lassen.
Hab gerade mal in meinen Datenordner mit den Bildern geschaut, hab davon leider keins.

werde aber wenn es weiter so gut läuft in 1-2 Wochen den Schrank wieder vor kramen und einbauen. Dann könnte ich Bilder machen vom Tank und auch die Schrauben an der Spüle.

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
Oberhausener
T2-Süchtiger
Beiträge: 356
Registriert: 08.08.2013 23:30
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberhausen-Holten

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Oberhausener » 15.09.2014 13:11

Ich muss diese Woche sowieso was am Bulli machen, schicke dir dann die genauen Maße für die Scheibchen. Bei mir ist unten ab Ablauf ein Stück Schlauch dran der mit ´ner passenden Schraube verschlossen ist, die Schraube ist noch zusatzlich mit ´ner Schelle gesichert. Ist vielleicht nicht mehr so wie bei der Auslieferung. Kann ja jeder machen wie er will.
Martin
VW T2b Westfalia Helsinki von 03/1977 in leuchtorange (6.Besitzer)
VW New Beetle Cabrio TDI von 02/2004 in aquariusblue (Erstbesitzer)

Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 14:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von Volvo-boy » 15.09.2014 23:18

Hey,

hier mal ein Bild von unten....
CIMG0121.JPG
Wassertank ablauf /Spule ablauf
Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild

Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 17:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von bullirider » 16.09.2014 09:35

Oha,
irgendwo glaub ich vor meinem geistigen Auge diese Konstruktion schon mal gesehen zu haben. Glaub da muss ich nochmal alle Kisten durchforsten, ob da nicht so ein Ablauf mit Flügelmutter mit dabei ist,
Danke für das Bild, ist schon mal sehr hilfreich!!
Muss mir auch noch was einfallen lassen, wie ich die zwei Leitungen abgedichtet durch den Ladeboden führe. Aktuell hat mein Schweißer da alles zugemacht. Blöderweise mit gebogenen Laderaumblechen und nicht mit einem flachen. Mal schaun was der Sanitärbereich hier so alles zu bieten hat. :-)
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von bigbug » 16.09.2014 10:48

bullirider hat geschrieben:Oha,
irgendwo glaub ich vor meinem geistigen Auge diese Konstruktion schon mal gesehen zu haben. Glaub da muss ich nochmal alle Kisten durchforsten, ob da nicht so ein Ablauf mit Flügelmutter mit dabei ist,
Danke für das Bild, ist schon mal sehr hilfreich!!
Muss mir auch noch was einfallen lassen, wie ich die zwei Leitungen abgedichtet durch den Ladeboden führe. Aktuell hat mein Schweißer da alles zugemacht. Blöderweise mit gebogenen Laderaumblechen und nicht mit einem flachen. Mal schaun was der Sanitärbereich hier so alles zu bieten hat. :-)
Original ist der Durchlaß auch durch das gebogene Bodenblech, dann kommt da Dichtungszeug (war bei mir undefinierbar und vermutlich auch nicht mehr original) und dann n zweites Blech das die Dichtung an ihrem Platz hält.
Kann man auf Daniels Bild erahnen. Die hellgrauen Kreise um die Leitungen sind das was du von der Dichtung siehst, das schwarze drumrum ist das Blech.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 17:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: Helsinki Spühleabdeckung / Zusatztisch

Beitrag von bullirider » 16.09.2014 11:41

Ja das mit der Dichtung war bei mir damals auch so ne Art Schaumstoff (zumindest das was davon noch übrig war).
Ein Blech zur Fixierung war allerdings nicht (mehr) vorhanden. Deshalb dachte ich schon dass das ganze nur aufgeklebt war...

Meine Idee wäre grad 2 Karosseriestopfen mit 30mm zu nehmen und durch diese dann den Spülablaufschlauch und bzw. den Stutzen des Tanks zu stecken. Beim Schlauch denk ich mal dass das kein Problem sein sollte, aber beim Stutzen muss das Loch von der Position auf den mm passen, nicht dass sich durch die Virbration was verbiegt und undicht wird...
Ausserdem weiß ich nicht wie gut die Stopfen in dem welligen Boden halten..

Notfalls hätte ich auch noch so ne Art Reimo X-Trem Isolator, der ist selbstkleben und könnte von oben aufgeklebt werden. Da müssen halt dann die Löcher für den Ablauf rein. Wär glaub etwas flexibler.

Was meint ihr?
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ghiafix, Google [Bot] und 21 Gäste