Standheizungsneueinbau - Welche?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Standheizungsneueinbau - Welche?

Beitrag von bigbug » 03.03.2014 21:29

Roland *19 hat geschrieben:
winniwinter hat geschrieben:Vlt auch etwas für dich:

http://www.ecomat2000.de/de/produkte.html
Der Preis ist natürlich der Hit. Macht allerdings leider Steckdosenabhängig. Für GO daher leider unbrauchbar.
Billig ist tatsächlich anders. Ich hab den Vorläufer von der "Classic". Auf der CMT zum Messepreis geschossen, das hat aber trotzdem kurz geschmerzt. Missen möchte ich sie trotzdem nicht.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Standheizungsneueinbau - Welche?

Beitrag von JanT2a » 04.03.2014 10:54

Für die steckdosengebundene Elektrovariante kommt auch das Ding in Frage: http://www.amazon.de/Steba-Compact-KH-1 ... heizlüfter
Kostet nochmal deutlich weniger als der Ecomat. Läuft bei uns schon seit längerem klaglos, ist klein und handlich und zieht auf der kleinen Stufe nur 3,5A.
Viele Grüße, Jan
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste