Schiebefenster Riviera Dichtung

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 174
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von erni123 » 05.03.2014 18:51

Hey Bulli-Gemeinde,

Es sind ja doch schon einige ASI/ RIvieras über den Teich hier angekommen und auf den Straßen unterwegs. Wer von euch hat denn
die Scheibendichtungen von den mittleren Schiebefenster schon ersetzt?
Scheibendichtung ist hier wohl das flasche Wort. Ich meine die Dichtung zwischen Scheibenrahmen und dem Alurahmen in dem die Fenster sich verschieben lassen.
Meine sind durch 40 Jahre Westküstensonne nicht mehr die Besten.

Hat schon wer Erfahrung?

Beste Bulligrüße

Erni

Benutzeravatar
Moka-Paula
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.02.2013 16:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von Moka-Paula » 05.03.2014 23:27

Moinsen Erni,

du brauchst die ganz normalen Seitenscheibendichtungen.
Ich hab die hier genommen:
http://www.bus-ok.de/Seitenscheibendich ... ten-T2-Top


Schöne Grüße aus Hannover,
Basti
Bild
T2b ASI Riviera Campwagen, EZ '78, 2.0 l GE-Motor (US-Einspritzer mit U-KAT)

Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 174
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von erni123 » 06.03.2014 00:52

Servus Basti, wenn die normalen Seitenscheibendichtungen passen dann kann ich direkt mal testen ob sie mit Chromkeder passen. Wenn ich es teste kommt n Feedback.

Danke für deine Rückmeldung.

Gibt es sonstige Erfahrungswerte?

Gruß Erni

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von bigbug » 06.03.2014 13:02

Wie Basti schon schrieb, der Dichtung ist es bumsegal ob die jetzt nur die Standardscheibe oder das Serienschiebefenster drin ist.
Als Erfahrungswert: ich fahre seit 6 Jahren so rum und das Schiebefenster ist immer noch drinnen und dicht.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 174
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von erni123 » 06.03.2014 18:26

Hey bigbug. Bei mir ist aber kein Serienschiebefenster von VW eingebaut.
ASI bzw. Riviera hat da selbst was in den Staaten bauen lassen.
Wollte nicht einfach los rausbauen bzw. kaufen.

Wenn die halbwegs passable Dichtung die Grade drin ist beim Ausbau kaputt geht hätte ich nix mehr.

Aber Dank Moka-Paula wissen wir dass es klappen sollte.

Danke euch beiden.

Erni

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von bigbug » 06.03.2014 23:23

erni123 hat geschrieben:Hey bigbug. Bei mir ist aber kein Serienschiebefenster von VW eingebaut.
ASI bzw. Riviera hat da selbst was in den Staaten bauen lassen.
Wollte nicht einfach los rausbauen bzw. kaufen.

Wenn die halbwegs passable Dichtung die Grade drin ist beim Ausbau kaputt geht hätte ich nix mehr.

Aber Dank Moka-Paula wissen wir dass es klappen sollte.

Danke euch beiden.

Erni
Hi Erni!

Danke schön für die Aufklärung! :thumb:
Da gibts ein gutes System und die Jungs überm Teich müssen dran rum pfriemeln... Sachen gibts...
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Moka-Paula
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.02.2013 16:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von Moka-Paula » 14.03.2014 09:19

erni123 hat geschrieben:Hey bigbug. Bei mir ist aber kein Serienschiebefenster von VW eingebaut.
ASI bzw. Riviera hat da selbst was in den Staaten bauen lassen.
Wollte nicht einfach los rausbauen bzw. kaufen.

Wenn die halbwegs passable Dichtung die Grade drin ist beim Ausbau kaputt geht hätte ich nix mehr.

Aber Dank Moka-Paula wissen wir dass es klappen sollte.

Danke euch beiden.

Erni
Moinsen Erni,

ich glaube, dass die Schiebefenster beim Riviera original VW sind. Auf dem Glas steht jedenfalls das VW-Logo drauf.
Hinweise darauf gibt auch der M-Plate Code 508: Sliding window in the side panel opposite the sliding door
Der Alu-Rahmen mit Fliegengitter ist definitiv ASI-Eigenbau...

Schöne Grüße aus Hannover,
Basti
Bild
T2b ASI Riviera Campwagen, EZ '78, 2.0 l GE-Motor (US-Einspritzer mit U-KAT)

Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 174
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von erni123 » 14.03.2014 13:25

Servus Basti,

Ich habe einen 73iger, dieser rollte mit 3 Ausstellfenstern im Fahrgastraum vom Werk. 1975 wurde er dann von ASI/ Riviera Umgebaut. Erst da kamen die Schiebefenster rein.

Bei mir gibt es auch kein VW Zeichen auf den Schiebefensterscheiben.

Hab mal ein paar Fotos rausgesucht.

Sehen deine auch so aus?

Grüße Erni
Dateianhänge
IMG_4487.JPG
Schiebefenster, Fahrerseite_2
IMG_4486.JPG
Schiebefenster, Fahrerseite_1
IMG_4431.JPG
Fenster Schiebetüre

Benutzeravatar
Moka-Paula
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.02.2013 16:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von Moka-Paula » 14.03.2014 14:38

Moinsen Ernie,

langsam wird das hier ne kleine Riviera-Modellkunde :wink:
Scheinbar wurden deine Schiebefenster tatsächlich von ASI nachgerüstet,
meine sehen jedenfalls etwas anders aus:
DSC01988.JPG
Schiebefenster T2b Riviera
Schöne Grüße aus Hannover,
Basti
Bild
T2b ASI Riviera Campwagen, EZ '78, 2.0 l GE-Motor (US-Einspritzer mit U-KAT)

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von mjaeger » 14.03.2014 14:45

Hallo,

dann will ich auch mal meinen Senf daugeben.
Ich bin neu hier und hab erst seit kurzem n T2b Riviera BJ 78. (Vorstellung kommt noch :) )

Bei mir ist in der Schiebetür ein Drehfenster verbaut (siehe Foto), ist meiner Meinung nach auch n VW Zeichen drauf, sprich noch aus D.
Vllt wurden die Fenster nur bei manchen Rivieras ausgetauscht? zB wenn diese Defekt waren?

LG Malte

Ps.: Basti, schöne Farbkombi, ich komme ausm Südkreis Nienburg, also nicht so weit weg..... ;-)
Dateianhänge
IMG_0581.JPG
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 174
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von erni123 » 14.03.2014 15:49

Bei mir waren auch so Drehfenster in Schiebetür und gegenüber verbaut. Erst im April `75 wurde mein als sieben Sitzer ausgelieferter Schiebedachbus zum Camper umgebaut. Auf der Rechnung von damals, sind die Schiebefenster aufgelistet.

@Basti: Deine Fenster schauen mir nach orginal VW aus. Das Fliegengitter ist, finde ich, eine schöne ASI Bastellösung.

PS: Ja, wird wirklich bisschen ASI / RIviera Modellkunde hier.
Eine Sammlung von in deutschland fahrenden Rivieras oder ein Treffen oder rigendwas wäre glaub toll.
Sind ja doch schon einige aus den Staaten wieder in die Heimat zurückgekehrt.

Benutzeravatar
mjaeger
T2-Profi
Beiträge: 61
Registriert: 19.02.2014 13:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von mjaeger » 14.03.2014 15:56

Ahh ok, bei mir ist nur hinten rechts kein Drehfenster drin, ansonsten überall.
Ich hätte demnächst auch nochmal ein paar Fragen bzg. Riviera Ausstattung, ich hab nämlich die geteilte Rückbank ;-)
Aber erstmal hab ich eh genug Arbeit :-D


LG
T2b Riviera, 2l 70Ps CJ Motor

Benutzeravatar
Moka-Paula
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.02.2013 16:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von Moka-Paula » 14.03.2014 16:58

mjaeger hat geschrieben:Hallo,

dann will ich auch mal meinen Senf daugeben.
Ich bin neu hier und hab erst seit kurzem n T2b Riviera BJ 78. (Vorstellung kommt noch :) )

Bei mir ist in der Schiebetür ein Drehfenster verbaut (siehe Foto), ist meiner Meinung nach auch n VW Zeichen drauf, sprich noch aus D.
Vllt wurden die Fenster nur bei manchen Rivieras ausgetauscht? zB wenn diese Defekt waren?

LG Malte

Ps.: Basti, schöne Farbkombi, ich komme ausm Südkreis Nienburg, also nicht so weit weg..... ;-)

Moinsen Malte,

das Kompliment gebe ich gerne zurück :wink:
Das ist ja echt klasse, das es die gleiche Farbkombi hier nochmal als Riviera gibt, und dann auch noch so nahe...
Vielleicht fährt man sich ja mal übern Weg...


Schöne Grüße aus Hannover,
Basti
Bild
T2b ASI Riviera Campwagen, EZ '78, 2.0 l GE-Motor (US-Einspritzer mit U-KAT)

Benutzeravatar
Riviera
T2-Süchtiger
Beiträge: 254
Registriert: 08.04.2012 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 769
Wohnort: Walheim

Re: Schiebefenster Riviera Dichtung

Beitrag von Riviera » 30.03.2014 21:11

Hallo !
Ich hab auch ein Problem mit meinem Schiebefenster ( nochmal ne andere Version :shock: )
Mir läuft das Wasser immer in den Schienen ins Wageninnere :wall:
Leider hab ich grad kein Bild werd ich noch nachreichen.
Gruß Ralph
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], ZwitterMicha und 35 Gäste