Bulliteile aus Carbon ???

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Ptr
T2-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 29.06.2014 16:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dortmund

Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Ptr » 11.07.2014 13:48

Hallo Leute
Bullyteile aus V2A nachzubauen ist die eine Sache (rostet nicht mehr aber wird etwas schwerer)
aber währe Carbon nicht besser ? rostet auch nicht und ist leichter.
Gibts schon irgendwelche Projekte in diese Richtung ???
gruß PM
VW T2 Bj.1972 Weis runde Stoßtangen
VW T2 Bj.1977 Rot Aufstelldach über Fahrer (vom Trabbi)

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5294
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 11.07.2014 14:32

Hallo,

hüstel... sorry, Du bist neulich schon bei den Kosten für die englische Vorderachse zusammengezuckt...
Du weißt das so etwas aufwendig und richtig teuer ist...
dafür kannst x-fach neu Originalteile verbauen...
(Wenn wir hier nicht um irgendeinen Deko-Mist mit überlackierten Wasserabziehbildern in Carbon-Optik reden.)

Man rechnet an Kosten für Karbon-Teile etwa das 6fache von Stahlteilen.
Dafür hat man etwa das nur ein 10tel des Gewichts von Stahlteilen.
Großer Aufwand entsteht für den Formbau. Aber auch das laminieren mit Harzen und zuschneiden dauern.
Nicht zu vergessen das tempern - man braucht einen großen Ofen mit guter Temperatursteuerung zum aushärten.

Ich hab zu meiner Jugend GfK Modell gebaut... inkl riesen Sauerei in meine Zimmerchen... und Muttis Backofen :wink:
Und

Grüße,
Zuletzt geändert von Rolf-Stephan Badura am 11.07.2014 14:42, insgesamt 1-mal geändert.

Ptr
T2-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 29.06.2014 16:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dortmund

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Ptr » 11.07.2014 14:41

Hallo
ja müsste man versuchen selber zu machen , der Bus ist doch erstmal ein super Objekt mit seinem Tragendem Rahmen .
Man könnte doch das ganze Radhaus aus Carbon nachbauen und auf den rahmen ablegen das hätte dann auch nicht viel zu tragen.
War halt mal so ein Gedanke man müsste auch mal rausbekommen ob man das mit vernünftigen finanziellen aufwand selber machen kann

gruß pm
VW T2 Bj.1972 Weis runde Stoßtangen
VW T2 Bj.1977 Rot Aufstelldach über Fahrer (vom Trabbi)

Ptr
T2-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 29.06.2014 16:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dortmund

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Ptr » 11.07.2014 14:50

ist Carbon nicht nur ein neuere weiterentwickelte GFK oder Glasfaser Version ??
Früher hab ich für ganz schlimme Fälle immer Glasfaser genommen Harz drüber gepinselt und Trocknen lassen ist es bei Carbon nicht ähnlich ??
VW T2 Bj.1972 Weis runde Stoßtangen
VW T2 Bj.1977 Rot Aufstelldach über Fahrer (vom Trabbi)

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5294
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 11.07.2014 14:57

ja - CfK ist Harz mit Carbon/Kohlenstoff-Fasermatten... (statt Glas bei GfK)...
Beim Arbeiten damit auch auf Atemschutz beachten!

Die Reparatursets sind aber nur für kleine Stellen -
wenn man es richtig macht muss man wie gesagt auch Tempern...
Zuletzt geändert von Rolf-Stephan Badura am 11.07.2014 15:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1030
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von sham 69 » 11.07.2014 14:58

Finanziell vernünftig und Carbon in einem Satz. Vergiss es.
______________
Mfg Emanuel

Ptr
T2-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 29.06.2014 16:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dortmund

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Ptr » 11.07.2014 15:37

sham 69 hat geschrieben:Finanziell vernünftig und Carbon in einem Satz. Vergiss es.
ja hast ja recht , aber lass uns doch mal träumen was wir machen könnten wenn wir Millionär währen
VW T2 Bj.1972 Weis runde Stoßtangen
VW T2 Bj.1977 Rot Aufstelldach über Fahrer (vom Trabbi)

Benutzeravatar
slashman78
T2-Süchtiger
Beiträge: 267
Registriert: 09.01.2008 10:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Reutlingen

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von slashman78 » 11.07.2014 22:23

Ptr hat geschrieben:ist Carbon nicht nur ein neuere weiterentwickelte GFK oder Glasfaser Version ??
Früher hab ich für ganz schlimme Fälle immer Glasfaser genommen Harz drüber gepinselt und Trocknen lassen ist es bei Carbon nicht ähnlich ??

Für den Faktor Opzik wäre das ok. Aber man nimmt ja Carbon oder in diesem Fälle besser PrePreg, um Stabilität mit Leichtbau zu kombinieren. Und da ist das Epoxydharz "hinderlich". Harze brechen, also bricht auch die Faser, selbst mit Kevlar. Daher sieht man zu den. Harzüberschuss raus zu bekommen. Die Industrie ist meines Wissens nach in der Lage lediglich 5-8% Harzanteil zu haben. Otto Normalverbraucher dagegen wird wohl bei rund 25% rumdümpeln, wenn er gut ist.
Das ganze funktioniert in der Industrie mit sogenannten Autoklaven. Wir könnten höchstens von außen Vakuum anlegen. Deshalb ist die Idee mit Harz drüber pinseln und fertig nicht wirklich sinnvoll; außer für Optik-Zwecke.
Und wer nen Kotflügel "basteln" will braucht schon ne ordentlich große Tüte fürs Vakuum. Ganz zu schweigen vom Ofen. Meiner jedenfalls würde nicht reichen :-)
Aber für kleinere Teil zur "Veredelung" reicht der Haushaltsofen. Handschuhfachdeckel zum Beispiel.


Sascha
Bild

Benutzeravatar
DerHenning
T2-Süchtiger
Beiträge: 230
Registriert: 10.04.2010 08:53
Wohnort: nähe Steinhuder Meer

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von DerHenning » 11.07.2014 22:35

Rost ist leichter als Carbon :mrgreen:

Gruß
Bild
Rost ist leichter als Carbon ;)

Benutzeravatar
Andy
T2-Süchtiger
Beiträge: 422
Registriert: 13.04.2013 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schermbeck

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Andy » 12.07.2014 00:38

Na,

aber mal ehrlich, selbst wenn ich Millionär wäre möchte ich keine Carbonteile an meinem bus haben.

Schönes altes Blech ! Meinetwegen verbeult und verrostet :-)

Andy
Bild
Bild

Ptr
T2-Fan
Beiträge: 32
Registriert: 29.06.2014 16:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dortmund

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Ptr » 12.07.2014 00:45

Andy hat geschrieben:Na,

aber mal ehrlich, selbst wenn ich Millionär wäre möchte ich keine Carbonteile an meinem bus haben.

Schönes altes Blech ! Meinetwegen verbeult und verrostet :-)

Andy
ja ist ok aber wen dann Blech das nicht rostet also VA

aber mal daran gedacht den Bulli auf Elektromotor umzurüsten ?

dann währe ne leichte Karosse ob aus Carbon Kolefaser oder was auch immer doch besser oder
VW T2 Bj.1972 Weis runde Stoßtangen
VW T2 Bj.1977 Rot Aufstelldach über Fahrer (vom Trabbi)

Benutzeravatar
Andy
T2-Süchtiger
Beiträge: 422
Registriert: 13.04.2013 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schermbeck

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Andy » 12.07.2014 17:25

Ey, Wat ?

Du testest doch hier die verbohrten Meinungen von Bulli oder allg. Oldtimer Fahrern ? :-)

Einen Carbonbulli mit Elektromotor .. Na das nenne ich mal eine ausgefallene Idee. :cry:

Wenn du das hinbekommst gucke,ich mir das an... Egal wo in Deutschland...

Elektromotor gibt es übrigens schon mehrere.

Ob das schön oder sinnvoll ist ... das ist dann eine andere Sache...

Für mich ist allein der Gedanke widerlich :-)

Grüße

Andy
Bild
Bild

Benutzeravatar
Bullifreund1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 24.04.2014 21:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Bullifreund1987 » 12.07.2014 17:32

Es gibt doch schon T2s mit Elektromotor :dafür:
Bild

Dave Schmid
T2-Kenner
Beiträge: 18
Registriert: 26.09.2019 22:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 76

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Dave Schmid » 29.09.2019 23:56

Mal sehen ob sich die Geschichte da etwas Auffrischen lässt. Es gibt fertige Produkte wie Wabenplatten aus Carbon die z.B. als Fensterersatz dienen können..oder es lassen sich aus dem Material Möbelteile fertigen. Oder es gibt die Möglichkeit mit Aramidwaben selbst Verbundteilenzu bauen, so habe ich z.B. die beiden Bretter oben im Westfaliabett (ab74) in dieser Weise gefertigt und ca. 8kg. zum org. eingespart..
Gruss Dave

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1885
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bulliteile aus Carbon ???

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 30.09.2019 10:37

Hi,

auch daran gedacht, dass Deine Carbonplatten mal als Sondermüll enden? Oder mit großem Energieaufwand im Pyrolyseofen verschwelt werden müssen?

Schöne Grüße

Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 17 Gäste