Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 753
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von WestiWest » 29.09.2014 16:15

Hallo,

ich hatte den Bus mit der originalen Beflockung vier Jahre im Einsatz. Mit der neuen Beschichtung jetzt ein Jahr plus einen Sommer
Die Beflockung stellt keine Wärmedämmung dar. Das heißt, Kondenswasser entsteht auf der kalten Dachfläche trotzdem.

Original Beflockung Vorteile:
- das Kondensat wird gebunden - jedenfalls bis zu einem gewissen Grad. Dann bilden sich auch Tropfen.

Original Beflockung Nachteile:
- rieselt bei Berührung, sogar bei Berührung mit der Decke und dem Schlafsack und ich hatte das Zeugs regelmäßig in den Augen
- Wird nachts feucht und trocknet morgens langsam.
- bildet gerne Stockflecken / Schimmelansätze
- lässt ich schlecht reinigen.

Beschichtung Vorteile:
- sieht dem Original hinreichend ähnlich (meine Meinung)
- rieselt nicht
- schimmelt nicht
- abwaschbar
- lässt sich morgens mit einem Handtuch schnell und einfach trocken wischen. Die verbleibende Restfeuchtigkeit trocknet schnell.

Nachteile Beschichtung:
- etwas höhere Neigung zur Tropfenbildung.

Für mich waren die Hauptgründe für die "Umrüstung" das Rieseln und die Schimmelflecken. Ich habe "damals" nach jedem Winter das Dach mit Reiniger und Schimmelentferner geschrubbt. Das war ich satt. Das Rieseln wurde zwar jedes mal weniger - aber nur, weil die Beflockung immer dünner wurde und damit auch deren Wirkung. Die Gammelneigung wurde aber von Jahr zu Jahr größer.

Ich finde die neue Beschichtung gut. Aber vielleicht gibt es heutzutage bessere Beflockungen, die die genannten Nachteile nicht aufweisen. Danach habe ich mich nicht erkundigt.

Im Idealfall würde man das Dach dämmen. Wahrscheinlich reichen 1cm Hartschaum im Inneren, dann wieder eine Lage GFK, dann Beschichtung, Beflockung oder Lack. Leider reicht der Platz dafür nicht aus, da die Dachhaut fast auf dem Klappbrett aufliegt.

Wenn ich den Dachstoff mal tauschen muss (ist bei mir noch der originale), dann werde ich am hinteren Ende noch einen Reißverschluss einnähen lassen. Dann kann man zwecks Trocknung und Lüftung Durchzug machen. Der schlecht trocknende (und gammelnde) Bereich ist nämlich ganz hinten.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
Detlef/exMKT
T2-Süchtiger
Beiträge: 277
Registriert: 11.06.2013 15:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von Detlef/exMKT » 07.11.2014 12:40

So, hier die Rückmeldung wie wir es jetzt gelöst haben.
Bei Reimo gibt es einen 4mm starken Isoliervlies der eine ganz nette angenehme Oberfläche hat. Rückseite ist Schaumstoff.
Dieses haben wir mit einem speziellen Kleber von 3M aufs Dach geklebt. Trocknung hat etwas gedauert aber jetzt scheint es zu halten.
Obs im Sommer runterkommt müssen wir abwarten. Aussehen tuts jedenfalls ganz gut.

Dachzelt komt am Wochenende auch rein :wink:

Bild

Bild

Benutzeravatar
sailbulli1979
T2-Profi
Beiträge: 68
Registriert: 19.02.2005 18:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 50
Wohnort: München

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von sailbulli1979 » 10.11.2014 21:46

Hallo zusammen,
habe dieses System Reimo seit mehr als 10 Jahren, als ohnedies ein neuer Zeltstoff fällig war. Bin damit zufrieden. Lediglich nach einigen Jahren hat der Kleber in Teilbereichen durchdiffundiert und vor und hinter den Spanten, also den Verstärkungen, hat sich der Dachhimmel leicht gelöst. Das stört aber nicht und man sieht es nur bei aufgestelltem Dach und auch nur wenn man genau hinschaut :) . Ich kann das System also empfehlen.
Schönen Gruß,
Walter.

Benutzeravatar
PC-Doc
T2-Süchtiger
Beiträge: 520
Registriert: 17.09.2012 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 689
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von PC-Doc » 11.11.2014 11:15

Hallo,
ich muss mein dach von innen auch bearbeiten. Die original beschichtung ist teilweise ganz weg und es rieselt. Gibt es einen link zu dem Reimo system? Ich kann da bei denen auf der webseite das nicht finden.

Gruss aus dem bergischen
Ralf
Bild
`78 Westfalia Champagne Edition II
1302 Cabrio grün und 1303 alaskablaumetallic.

Biete einstellbare Tankkonstanter + Kabelbäume + Schloss Anpassungen

#=#=# Redaktion BulliKurier #=#=#


Benutzeravatar
PC-Doc
T2-Süchtiger
Beiträge: 520
Registriert: 17.09.2012 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 689
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von PC-Doc » 11.11.2014 17:19

Super, Danke Schön.


Gruss
Ralf
Bild
`78 Westfalia Champagne Edition II
1302 Cabrio grün und 1303 alaskablaumetallic.

Biete einstellbare Tankkonstanter + Kabelbäume + Schloss Anpassungen

#=#=# Redaktion BulliKurier #=#=#

Benutzeravatar
Stanley
T2-Meister
Beiträge: 110
Registriert: 08.09.2014 19:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 998
Wohnort: Donaueschingen

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von Stanley » 12.11.2014 21:23

Hallo Ralf,
den selben Stoff und noch viele andere mehr gibts bei Fortispolster zu nem Bruchteil von dem was Reimo verlangt. Hab da auch schon bestellt. Gute Qualität, knickfrei und luftdicht auf Rollen verpackt und schnell geliefert.
http://www.fortispolster.de/category/au ... horizontal
Liebe Grüße
Stan
Die tiefsten Gründe einen Bulli zu fahren liegen darin, dass ich die stärksten Erfahrungen nur haben kann, wenn ich bis an den Rand der Möglichkeiten gehe.

Benutzeravatar
PC-Doc
T2-Süchtiger
Beiträge: 520
Registriert: 17.09.2012 22:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 689
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von PC-Doc » 12.11.2014 23:12

Coole seite, vielen dank.
Da werd ich dann auch mal bestellen...

Gruss aus dem bergischen
Ralf
Bild
`78 Westfalia Champagne Edition II
1302 Cabrio grün und 1303 alaskablaumetallic.

Biete einstellbare Tankkonstanter + Kabelbäume + Schloss Anpassungen

#=#=# Redaktion BulliKurier #=#=#

Benutzeravatar
raeng01
T2-Fan
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2014 01:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 873
Wohnort: Roth

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von raeng01 » 31.12.2014 21:02

Hi Detlef,

das sieht a echt gut aus mit dem neu beklebten Himmel.

Wie hat denn dein Dach zuvor ausgesehen ? Hast du die alte Befleckung entfernt oder einfach nur drüber geklebt ???

Grüse
Ralph

Benutzeravatar
Detlef/exMKT
T2-Süchtiger
Beiträge: 277
Registriert: 11.06.2013 15:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von Detlef/exMKT » 03.01.2015 00:16

Das Dach hatte eine selbstreingefrickelte Luke. Die haben wir mit Gfk verschlossen. Somit war in einem Feld die Beflockung weg. Das haben wir vom Lackierer dann so wie aussen lackieren lassen. Den Rest der Beflockung haben wir draufgelassen und den Stoff drübergeklebt.

Benutzeravatar
raeng01
T2-Fan
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2014 01:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 873
Wohnort: Roth

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von raeng01 » 04.01.2015 14:41

Zu zurück,

Danke für die Antwort. Dann werd ich mal sehen, wie ich das mache.

Grüsse

Benutzeravatar
raeng01
T2-Fan
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2014 01:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 873
Wohnort: Roth

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von raeng01 » 23.01.2015 17:16

Hallo noch mal.

Habe jetzt meinen Himmel mal genau angesehen. Hat zwei ein paar Kratzer und Flecken, aber es rieselt nichts. Ich denke ich werde ihn reinigen und erst mal lassen.
Ich habe jetzt einiges an Infos gefunden bei denen T3 Besitzer den Himmel mit Chlorreiniger behandelt haben und super zufrieden sind. Chlorreiniger entfärbt aber ja etwas.

Jetzt zur Frage: Der T2 Himmel ist ja beige.
Ist der beim T3 auch beige, oder weiß ?
(Einige T3 Besitzer schreiben er ist nach der Behandlung dann wieder wunderbar weiß).

Möchte den T2 Himmel ja nur reinigen, aber nicht bleichen.

Habt Ihr hier Infos für mich ?

DANKE und Gruss

Benutzeravatar
raeng01
T2-Fan
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2014 01:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 873
Wohnort: Roth

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von raeng01 » 29.01.2015 15:32

Hi zusammen,

hat hier wirklich keiner ne Info - Ist der T3 Westfalia Himmel der gleiche wie beim T2 ?

Grüssle

Benutzeravatar
raeng01
T2-Fan
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2014 01:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 873
Wohnort: Roth

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von raeng01 » 29.01.2015 17:47

So, habe jetzt doch noch was gefunden (Suche nach Biff) !
Werde das jetzt mal probieren. Dach ist abegabut, Zeltstoff aber noch dran. Würde ich auch gerne dran lassen, da der erst vor 3 Jahren neu reinkam.

Werde ordentlich abkleben und hoffen dass der Beigeton erhalten bleibt.

Benutzeravatar
Nico495
T2-Süchtiger
Beiträge: 180
Registriert: 19.02.2017 00:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweinfurt

Re: Westfalia Aufstelldach Himmel von innen restaurieren ?

Beitrag von Nico495 » 14.12.2018 09:45

Hallo,

an dieser Stelle will ich mich mal einbringen und meine Lösung vorstellen:
Ich habe Dachhimmel von Fortis-Polster gekauft (1,26X3m für T2b)
https://www.fortispolster.de/category/a ... horizontal

Habe diesen anschließend mit dem Dachhimmelkleber (1Liter) eingeklebt. Dafür habe den Stoff ausgebreitet und auf das Dach (siehe Bild) Rollen/Hölzer gelegt, um den Stoff von der Klebefläche fernzuhalten. Von hinten nach vorne habe ich den Stoff dann über die Rolle cm für cm "abgerollt" und durch festdrücken angebracht. Der Kleber hat eine sehr starke Adhäsion, Korrekturen waren daher nur bedingt möglich.
Bildschirmfoto 2018-12-14 um 07.40.33.png
Bildschirmfoto 2018-12-14 um 07.32.37.png
Bildschirmfoto 2018-12-14 um 07.32.47.png
Grüße Nico
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lang32 und 22 Gäste