Dachhimmel Holz oder ähnliches

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
cameflex
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2015 23:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von cameflex » 22.02.2015 01:57

Hallo zusammen;

ich plane nun den Innenausbau für meinen 74er T2 .... Da ich den Bus in den Sommermonaten wirklich als Camper und für weitere Reisen nutzen möchte plane ich einen Innenausbau
nach alten Mustern aber mit teilweise neue oder besseren Materialien. Ich habe noch einen Teil der alten Westfalia-Einrichtung wie z.B. das RocknRollBett mit orangen Bezügen...
Was mich aber immer genervt hat ist der originale Himmel. Meiner war eh nur für die Tonne; nun möchte ich gerne einen aus Holz einziehen; denke mal 3-teilig wie früher bei
T1 Campingausbauten; auch schon deshalb um auch eine gute Dachisolierung unterbringen zu können. Gibt es in Deutschland irgendeinen Anbieter der schon fertig zugeschnittene
Dachhimmel anbietet? Bin bisher nur in England fündig geworden wo in Punkto Innenausbau die Szene extrem abgeht und es sehr viele coole Anbieter gibt ..... Aber wegen der Sperrigkeit
der Teile würde ich so was gerne in Deutschland finden ... Vielleicht weiss da jemand was ? (Sonst muss ich den Krampf mit Schablone und 3 Fehlversuchen wagen :))

Grüße aus Köln,
Christian

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4852
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Norbert*848b » 23.02.2015 21:30

Hallo Christian,
cameflex hat geschrieben:Gibt es in Deutschland irgendeinen Anbieter der schon fertig zugeschnittene Dachhimmel anbietet?
... ist mir auch schon negativ aufgefallen, dass da bisher keiner mitgezogen hat. :(
... vielleicht einmal bei Olaf (bus-ok) anfragen ob der nicht auch so etwas besorgen kann :?:
Selbstzuschnitte mit MDF- bzw. HDF-Platten sollte aber auch kein Problem darstellen. :wink:
Vgl.bitte:
viewtopic.php?f=7&t=17744&p=179128&hili ... ia#p179128
Hast Du Dir schon Gedanken über die benötigten Spann- bzw. Fugenverbindungsprofile für die Befestigung gemacht? Da hat Reimo etwas im Angebot und für die Isolierung gibt es da auch entsprechendes Material. :)
Dann viel Erfolg.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
cameflex
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2015 23:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von cameflex » 25.02.2015 00:52

Guten Abend,
danke für den Hinweis; werd da mal nachfragen .... geb ja zu das in England wo ich öfters bin der Hype um den T2 oder den T3 der dort T25 heisst um einiges größer ist als bei uns .... gerade aucxh in Punkto Ausbauten gibt es da viele gute Firmen ebenso für Sattlerarbeiten ... Hatte schon überlegt mir was in England bauen zu lassen .... nun aber doch Kreissäge und Oberfräse gekauft :)
Falls es dich interessiert, hier ein paar Links von der Insel:
1. Ausbauten

http://www.camperinterior.co.uk/index.html

http://www.sterlingauto.co.uk/conversions.htm

http://www.eclipsecustomcampers.com/

http://www.jasconversions.co.uk/

http://www.mckinnoncampers.co.uk/Index.htm

http://www.vanwurks.co.uk/

http://www.customclassicretro.co.uk/Home.html

http://www.spaceroofs.co.uk/index.htm

http://www.allthingstimber.com/index.php

http://smart-campers.com/

http://campershop.co.uk/

http://www.denbycampervans.com/

Ersatzteile:

http://www.justkampers.com/

https://www.vwheritage.com/

Beste Grüße aus Köln,
Christian

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4852
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Norbert*848b » 25.02.2015 02:11

Hallo Christian,
cameflex hat geschrieben:... nun aber doch Kreissäge und Oberfräse gekauft
'ne einfache Stichsäge für den Himmel hät's auch schon mal getan. :wink:
Danke für die Links und denke auch, dass die von allgemeinem Interesse sind. :D
... ich vermisse allerdings diesen Händler hier in Deiner Auflistung (stehe mit Adam Young schon per Du 8)):
http://nlavw.com/gb/
Gerade bei stilgerechtem Innenausbau kann man da gut fündig werden.
Bei Ersatzteilen ist auch http://www.vw-wholesale.com/ nicht zu verachten!
cameflex hat geschrieben:.... geb ja zu das in England wo ich öfters bin der Hype um den T2..
... kenne auch was davon...
Y_2096.jpg
Dank Golfstrom Palmen auf der Insel
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
cameflex
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2015 23:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von cameflex » 25.02.2015 23:08

Hallo Norbert;

die Oberfräse ist nur für die anderen Möbel + Bettkasten was ich noch bauen werde ... Ich mache gerne alles selber; aber vor
dem Schablonenerstellen und ausmessen des Dachs besonders im Fahrkabinenbereich wollte ich mich gerne drücken :)

Danke auch für deine Links ...

Die Links die ich dir geschickt habe kannst du natürlich gerne weitergeben ... irgendwie sind uns die Jungs von der Insel etwas vorraus :)

Beste Grüße,
Christian

Benutzeravatar
sandkastenheld
T2-Süchtiger
Beiträge: 781
Registriert: 03.02.2008 17:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von sandkastenheld » 28.02.2015 21:08

Hi, früher haben wir unsere Busse mit 4mm Pappelholz verkleidet.
Alte Verkleidung/Dachhimmel raus, abgezeichnet und ausgestichsägt.
Ist ein freundliches, helles Holz und flexibel.
Gruß,

Thorben

vanstories.com - Busgeschichten für's Auge.

Benutzeravatar
cameflex
T2-Autor
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2015 23:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von cameflex » 01.03.2015 16:09

Hallo Torben,

danke für den Tip ..... werde den Himmel wohl 6-teilig machen, dann wird das mit dem Zuschneiden und Anpassen auch einfacher;
also so ähnlich wie in dem abgeranzten T1 hier :

http://www.ebay.de/itm/VW-t1-Bulli-West ... 27f9731aa5

Beste Grüße, Christian

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4852
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Norbert*848b » 02.03.2015 02:24

Hallo Christian,
3 teilig ist doch auch nicht so schwierig. Rechts und links Spannprofile aufsetzen. Dann mittels ca. 15 cm breiter Schablone die Längen von rechts nach links bestimmen und dann jeweils auf die echten Bretter übertragen. Vorne ist das etwas komplizierter weil es "spitz" zugeht. Da fängt man am Spriegel der B-Säule an und tastet sich 10 cm-weise vor. Auf das echte Brett überträgt man die benötigten Maße von der Mitte aus, so dass es symmetrisch wird. Für die fordere Kontur tastet man sich über die "Schablone" heran bis es passt.
Tipp am Rande: Die Schablone in das eine Spannprofil einsetzen und dann so ablängen, dass ein Einklinken in der gegenüber liegenden Seite gerade gelingt. Das macht man an den tiefsten Punkten des Dackes nämlich dort, wo die Spriegel sitzen.
Das sollte doch wohl gelingen können :!:
Y_H1.jpg
Y_H2.jpg
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Bulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 286
Registriert: 29.09.2014 22:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Havelland the place to be

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Bulli » 02.03.2015 22:34

Hallo, ich bin auch grade beim Innenausbau. Baue alle Möbelteile nach und nehme einfach die vorhandenen als Schablone. Meine Dachverkleidung ist noch okay. Ich werde die nur schleifen und neu lasieren. Wenn Interesse besteht könnte ich dir eine Schablone machen bzw. in 3mm Pappelsperrholz abkopieren. Würde lediglich das Holz und die Fracht bezahlt haben wollen.

Beste Grüße
Karsten

JanHenne
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2019 23:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von JanHenne » 15.01.2019 23:05

Moin,
der letzte Post ist einiges her - aber hat jemand zufällig noch eine Zeichnung vom Himmel aus Holz?
Das wäre toll :)
Danke, Jan

Benutzeravatar
Bel.Air.Boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 175
Registriert: 10.04.2014 13:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wendeburg

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Bel.Air.Boy » 16.01.2019 11:48

Hi,

wo ist dein Problem, in UK zu bestellen? Ich hatte das vor ein paar jahren über Ebay.co.uk bei einem Anbieter für meinen T2a Camper gemacht. Den kompletten Satz: Himmel, Seitenverkleidung, Verkleidung für Schiebetür etc. Hat super geklappt. OK, Versand ist etwas teuer, aber war für mich besser, als alles selbst zu sägen.

P1040210.JPG
P1040209.JPG
Gruß

Gisel

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 634
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von T2Tom » 16.01.2019 12:05

Hi Jan,

hast Du HIER schon nachgeschaut?

Grüße aus der Pfalz
Tom
STOPPING.......the other part of going! Design by T2Tom .........=> T2b - Rear Disc Brake Conversion Kit

Für Vw Bus T2 und T3 ..... => Führungsstücke für Schiebefenster

Benutzeravatar
greasypete
T2-Fan
Beiträge: 30
Registriert: 02.12.2018 11:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 926

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von greasypete » 16.01.2019 23:00

Hast Du den Himmel von der Bullifaktur gesehen?
Bild

https://bullifaktur.de/portfolio-items/t2/

Finde ich super schön (auch den Rest vom Ausbau)

Gruß Pete
Fotoalbum aktuelles Projekt: https://flic.kr/s/aHsmtTtTsp

Charly66
T2-Meister
Beiträge: 117
Registriert: 25.05.2018 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kassel

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Charly66 » 03.02.2019 03:27

greasypete hat geschrieben:Hast Du den Himmel von der Bullifaktur gesehen?
Bild

https://bullifaktur.de/portfolio-items/t2/

Finde ich super schön (auch den Rest vom Ausbau)

Gruß Pete
So wollten wir den Himmel machen. Also wenn es klappt :-D
Jemand eine Idee welches Holz ich dafür am besten verwende?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Bild

Charly66
T2-Meister
Beiträge: 117
Registriert: 25.05.2018 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kassel

Re: Dachhimmel Holz oder ähnliches

Beitrag von Charly66 » 25.03.2019 09:33

Keiner eine Idee :-( ?
Habe aktuell Sperrholz Birke in 4mm liegen, befürchte aber wenn ich da Nuten reinfräse und das dann einsetzen will, dass es dann mit der Biegung bricht.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 20 Gäste