Verstellbare Vorderachse T2a

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Scarab
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 13.03.2010 14:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ostfriesland

Verstellbare Vorderachse T2a

Beitrag von Scarab » 20.03.2016 20:30

Moin
Hab mal ne Frage an die Achsenbauer.
Habe bei meinem 70er Westi Rasterplatten eingebaut.
Alles so gemacht wie überall beschrieben lenkhebelbock runter Löcher aufgebohrt usw.
Nu Läuft es aber extrem schwer zu verstellen.Schon bevor irgendetwas verschweißt wurde .Wie bekomm ich das gängig. Oder kann man das Mittelteil (Center Boss) ganz rausschlagen und vom Durchmesser etwas abdrehen das es im Rohr besser läuft.

Danke schonmal für Konstruktive vorschläge.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Verstellbare Vorderachse T2a

Beitrag von sham 69 » 21.03.2016 09:00

Guten Morgen,

ich schlage die Haltenüsse mit einem passenden Rohr im Achsrohr von beiden Seiten "hin und her", danach kommt eine größere Schraube in die Haltenuss mit der man die Nuss dann "freidreht". Das ist aber keine Angelegenheit von Minuten sondern kann schon etwas länger dauern. :schlaumeier:
______________
Mfg Emanuel

Benutzeravatar
sham 69
T2-Süchtiger
Beiträge: 1109
Registriert: 16.01.2009 13:48
Wohnort: Dresden

Re: Verstellbare Vorderachse T2a

Beitrag von sham 69 » 24.03.2016 10:33

Bitteschön und gern geschehen. :roll:
______________
Mfg Emanuel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: achim hoock, Google [Bot] und 28 Gäste