Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
GFK
T2-Süchtiger
Beiträge: 231
Registriert: 17.08.2011 23:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 623
Wohnort: 88239 Wangen im Allgäu
Kontaktdaten:

Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von GFK » 23.06.2017 23:00

Hallo miteinander,

mein Bus muss zum TÜV und da der Ölverlust so langsam nicht mehr vertretbar war musste der Motor raus.
Dabei habe ich festgestellt das der Auspuff völlig hinüber ist.
Blöderweise hat einer der Vorbesitzer den Auspuff direkt mit den Wärmetauschern verschweißt.
Da ich die gerne behalten möchte (sind noch gute Alte) würde ich die Verbindung jetzt auftrennen und das Rohr wieder rund machen.
Dazu die Fragen zum Wärmetauscher:
1. Es ist keine Erhebung für die Schelle vorhanden wie auf der Auspuffseite. Das Rohr wäre sozusagen glatt, oder?
2. Wie weit schaut das Rohr denn raus?
photo_editor_1498244878087~01.jpg
3. Geht das überhaupt so wie ich es mir vorstelle? Also passt der Wärmetauscher dann an einen Repro-Auspuff oder muss ich da was beachten?

Mein Bus ist Mj. 74 und hat die Motornummer AS 542142.
Ich vermute das der Motor neuer ist als der Bus. (Falls es jemand genau weiß, ich wäre für die Info dankbar.)
Da gehört doch dann ein einteiliges Endrohr hin, oder?
Es ist aber ein mehrteiliges verbaut.
photo_editor_1498245430180~01.jpg
Keine Ahnung was da mal alles zusammengetragen wurde.

Bin dankbar für eure Hilfe.
Viele Grüße,
Frank.
Grüße aus dem Allgäu.
Frank, Gabriele, Leo und Marei
http://www.meisterkneister.de

Zur Homepage des BOA-Stammtisches auf den Banner klicken.
Bild

Möchtest du auf der Forumskarte eingetragen werden? Infos dazu HIER

Benutzeravatar
wool
T2-Süchtiger
Beiträge: 171
Registriert: 05.08.2008 15:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hannover

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von wool » 24.06.2017 00:00

Hallo Frank,
ich würde vorschlagen, dass du dir erst den neuen Auspuff kaufst und dann da direkt messen kannst, wie lang der Auspuff ist und wie lang entsprechend das Rohr vom Wärmetauscher sein sollte.
Die Verbindung dort ist nicht stumpf, sondern das Rohr des Wärmetauschers wird in den Auspuff gesteckt und dann mit einer Schelle fixiert. Da kommt es meiner Meinung nach also nicht auf den Milimeter an.
Lieben Gruß

Benutzeravatar
braunmi
T2-Fan
Beiträge: 37
Registriert: 14.01.2012 17:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 321

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von braunmi » 24.06.2017 07:51

Und falls dann das Rohrstück am WT zu kurz ist, dann gibt es auch noch Reparaturrohrstücke zum überschieben und anschweißen.

Grüße Michael

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Benutzeravatar
büsle
T2-Süchtiger
Beiträge: 903
Registriert: 20.11.2012 09:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 712
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von büsle » 24.06.2017 08:42

Hallo Frank,
GFK hat geschrieben:
23.06.2017 23:00
1. Es ist keine Erhebung für die Schelle vorhanden wie auf der Auspuffseite. Das Rohr wäre sozusagen glatt, oder?
Ja so ist es, ein glattes Rohr. Bei der Montage ein bisschen Auspuff Montierpaste und Gute Schellen benutzen.
GFK hat geschrieben:
23.06.2017 23:00
2. Wie weit schaut das Rohr denn raus?
Den neuen Auspuff mit neuen Dichtungen aufschieben und Motorseitig festziehen.
Dann hast du das richtige Maß.
GFK hat geschrieben:
23.06.2017 23:00
3. Geht das überhaupt so wie ich es mir vorstelle? Also passt der Wärmetauscher dann an einen Repro-Auspuff oder muss ich da was beachten?
Das Geht genau so lieber Frank :mrgreen:
Kauf dir den besten Repro Schrott den du kriegen kannst.
GFK hat geschrieben:
23.06.2017 23:00
Mein Bus ist Mj. 74 und hat die Motornummer AS 542142.
Ich vermute das der Motor neuer ist als der Bus. (Falls es jemand genau weiß, ich wäre für die Info dankbar.)
Da gehört doch dann ein einteiliges Endrohr hin, oder?
Es ist aber ein mehrteiliges verbaut.
Der zur Zeit verbaute ist vom T1 und T2a ab 08.1971 ist es ein einteiliges Rohr ohne Dämpfer.
Guck das du den Auspuff so dicht wie möglich bekommst, sonst sind deine Werte im Sack.
Ich freue mich wenn wir uns zur BOA wiedersehen. wird Zeit :knuddel:
Grüßle Martin
Am Ende wird alles Gut.
Ist es nicht Gut ist es nicht zuende
http://www.t2-suedwest.de/
Member of N-R

Benutzeravatar
GFK
T2-Süchtiger
Beiträge: 231
Registriert: 17.08.2011 23:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 623
Wohnort: 88239 Wangen im Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von GFK » 25.06.2017 22:33

Danke für die Antworten.

Als Theoretiker ist man über jede Hilfe froh.
Vor allem, wenn man etwas zum ersten Mal macht und keine praktische Erfahrung hat.
braunmi hat geschrieben:
24.06.2017 07:51
Und falls dann das Rohrstück am WT zu kurz ist, dann gibt es auch noch Reparaturrohrstücke zum überschieben und anschweißen.
Ist das dieses Reparaturrohr
büsle hat geschrieben:
24.06.2017 08:42
Kauf dir den besten Repro Schrott den du kriegen kannst
Hab schon gelesen, das es nicht wirklich was gutes auf dem Markt gibt. Muss es halt tun.
Glücklich sei der, der sich rechtzeitig eingedeckt hat.

Danke nochmal.

Viele Grüße,
Frank
Grüße aus dem Allgäu.
Frank, Gabriele, Leo und Marei
http://www.meisterkneister.de

Zur Homepage des BOA-Stammtisches auf den Banner klicken.
Bild

Möchtest du auf der Forumskarte eingetragen werden? Infos dazu HIER

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5749
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von Norbert*848b » 26.06.2017 04:21

büsle hat geschrieben:
24.06.2017 08:42
Der zur Zeit verbaute ist vom T1 und T2a ab 08.1971 ist es ein einteiliges Rohr ohne Dämpfer.
Das sieht mir aber nicht so aus. Ich meine ein Endrohr und ein Dämpferrohr sehen zu können (mit entsprechender Schelle!) und beim '72er MJ hat man einen rechten Abgang beim Auspufftopf.
Es gibt leider nicht mehr viele Händler, die das Auspuffklavier richtig spielen können.
Hier ein Beispiel von einem der das meiner Meinung nach noch beherrscht (Angaben MJ!):
http://www.wagenteile.de/shop_de/modell ... ar-as.html
M.E. nach dürfte der richtige Auspuff verbaut worden sein. :wink:
GFK hat geschrieben:
23.06.2017 23:00
Da gehört doch dann ein einteiliges Endrohr hin, oder?
Die Frage sollte nun eigenständig beantworten lassen. :mrgreen:
GFK hat geschrieben:
23.06.2017 23:00
Ich vermute das der Motor neuer ist als der Bus.
Selbst wenn der Motor neueren Datums wäre, so müsste streng genommen der Auspuff mit der dazugehörigen KBA (Kraftfahrt-Bundesamt)- Nummer zum Modelljahr passen (denn so ist das Fahrzeug seinerzeit zugelassen worden. In der Praxis und beim TÜV (sowie Polizeikontrolle) merkt das heutzutage aber niemand mehr, Hauptsache die Anlage ist nicht zu laut.
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
büsle
T2-Süchtiger
Beiträge: 903
Registriert: 20.11.2012 09:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 712
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von büsle » 26.06.2017 09:36

T2NJ72 hat geschrieben:
26.06.2017 04:21
M.E. nach dürfte der richtige Auspuff verbaut worden sein.
und ..... :wink: M.E müsste ab 08.1971 der Abgang Rechts sein.
und Frank du schaffst das :gut: wenn alles Stricke reißen, sag bescheid, dann komm ich rum
Grüßle Martin
Am Ende wird alles Gut.
Ist es nicht Gut ist es nicht zuende
http://www.t2-suedwest.de/
Member of N-R

Benutzeravatar
braunmi
T2-Fan
Beiträge: 37
Registriert: 14.01.2012 17:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 321

Re: RE: Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von braunmi » 26.06.2017 13:11

GFK hat geschrieben:Danke für die Antworten.

Als Theoretiker ist man über jede Hilfe froh.
Vor allem, wenn man etwas zum ersten Mal macht und keine praktische Erfahrung hat.
braunmi hat geschrieben:
24.06.2017 07:51
Und falls dann das Rohrstück am WT zu kurz ist, dann gibt es auch noch Reparaturrohrstücke zum überschieben und anschweißen.
Ist das dieses Reparaturrohr
büsle hat geschrieben:
24.06.2017 08:42
Kauf dir den besten Repro Schrott den du kriegen kannst
Hab schon gelesen, das es nicht wirklich was gutes auf dem Markt gibt. Muss es halt tun.
Glücklich sei der, der sich rechtzeitig eingedeckt hat.

Danke nochmal.

Viele Grüße,
Frank
Hallo Frank,

Ich meinte dieses Reparaturrohr:
https://de.hoffmann-speedster.com/bus/b ... 3?c=137562

Das dürfte funktionieren, wenn nur die letzten cm unbrauchbar sind.
Ich habe es selbst aber auch noch nicht ausprobiert.

Grüße Michael


Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Jonas_Kessler
T2-Süchtiger
Beiträge: 280
Registriert: 20.03.2016 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von Jonas_Kessler » 02.07.2017 09:35

das Hoffmann - Reparaturrohr passt schon - leider ein ziemlich klobiges Teil, so dass ich es nur im Regal herumliegen habe und stattdessen immer ein Stück normales Rundrohr stumpf angeschweißt...

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 845
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von suomi_bus*818 » 13.09.2020 19:30

Ich hänge mich hier mal dran. Habe meinen schönen neuen Typ 1 Motor nun bei mir und wollte die Wärmetauscher montieren. Da fiel mir auf, dass die Repro-WT eine ziemliche Engstelle am Flansch zum Zylinderkof aufweisen. Dort ist der Flansch von innen verschweißt. Die Naht wurde nicht geglättet. Somit bleibt ein Innendurchmesser von ca. 25 mm wo eigl. 30 mm sein sollen. Das hat sicher auch zum frühen Tod meiner Zylinderköpfe beigetragen.
Ich werde mal versuchen die Naht weg zu fräsen und die Flansche von außen anzuschweißen.
Oder habt ihr bessere Vorschläge?
Erik
Dateianhänge
20200913_173952.jpg
Bild
Bild

Benutzeravatar
Randy02
T2-Süchtiger
Beiträge: 206
Registriert: 09.09.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Koblenz

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von Randy02 » 13.09.2020 21:00

Hallo,

es kommt darauf an ob du Geld oder Zeit investieren magst und ob du die Heizung brauchst.
Du könntest dir hochwertigere WT kaufen, bei denen das Problem kleiner Ist, da die Schweißung besser ist.
Oder du kaufst die WT-Ersatzrohre und öffnest den Blechmantel der WT und ersetzt das Rohr innen.
Mit viel Geduld und Arbeit wäre es auch denkbar, das auszufräsen oder gleich abzuschneiden und einen neuen Flansch mit Rohrstück von außen anzuschweißen.

Ich glaube, wenn ich vor dem Problem stünde würde ich mich nach besseren WT umsehen.

Luftgekühlte Grüße Magnus
Bus Bild perlweißer Westy EZ 6/69 .. Typ3 Bild diamantblauer Variant EZ 7/68 .. Käfer Bild blauer Mex EZ 3/85 selvasgrüner Mex EZ 3/83

Benutzeravatar
suomi_bus*818
T2-Süchtiger
Beiträge: 845
Registriert: 25.08.2012 19:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 818
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zu Abgas-/Heizsystem Typ1

Beitrag von suomi_bus*818 » 13.09.2020 21:34

Danke für den Tipp. Ich habe (noch) keine Zusatzheizung. Brauche also die Wärmetauscher. Werd mal gucken ob ich neue nehme. Gibt es Empfehlungen? Csp?
Erik
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], slashman78 und 25 Gäste