Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Marfi
T2-Profi
Beiträge: 64
Registriert: 08.06.2010 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 638
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Marfi » 11.07.2018 21:45

Hallo zusammen,

da hier ja die geballte Fachkompetenz gepaart mit grenzenloser Kreativität vorhanden ist, mal eine Frage der besonderen Art. :D

Wir haben mittlerweile 2 süße kleine Kinder, bald 2 und 4 Jahre alt. Natürlich wollen wir trotzdem (oder erst recht) nicht auf den Urlaub mit und in unserem geliebten Bulli verzichten.
Aber wir stehen vor dem Problem des beschränkten (Schlaf-)Platzes.
Wir haben nur das kleine Hubdach, das uns etwas Stehhöhe verschafft (das hatten wir vor den Kindern wieder eingebaut, unser Bus hatte es ja mal drin, bis die Vorbesitzer es ausgebaut und das Dach fürchterlich zugeschweißt hatten).
Mit einem kleinen Wohnwagen haben wir es letztes Jahr mal versucht, uns aber nach dem Urlaub wieder von dem kleinen Eriba Pan getrennt. Zu klein und für uns zu unflexibel.
Es zieht uns oft in den Norden, da wollen wir frei stehen können; blöd mit Wohnwagen und auch ungünstig mit einem zusätzlichen Zelt.

Vorne ein Kinderbett einzuhängen geht nicht, weil wir vorne durchklettern müssen, da die Schiebetür sich von innen nicht schließen lässt, nur kraftvoll von außen (nächste Baustelle).
Wir haben eine Schlafklappbank drin und selbst gebaute Einrichtung, die wir auch austauschen bzw. optimieren würden, wenn wir doch bloß die richtige Idee für einen optimalen Umbau hätten...

Vielleicht bekommen wir ja hier den entscheidenden Tipp?!? :)

Wir freuen uns über alle Anregungen.

Viele Grüße,
MarFiJoSa

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5721
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 11.07.2018 22:09

Hallo,

hmmm, früher sind 5 Studenten in einem Bulli mit einfachen Matrazen bis Nepal unterwegs gewesen: :wink:
Bild


mein Tipp:
Schiebetür fit machen, Hängematte vorne - und Dachzelt... (gibt es auch für Landrover & Co)

wie hier z.B. von den Berliner Kollegen Mani (blau, Boxoberschale hoch-kurbelbar, "Maggiolina") oder
Olli dem Schweizer Militär Bulli (seitlich auffaltbar mit Überhang wie ein Vorzelt)

Bild
Bild

oder wenn alles zu eng: gegen (seltenen) längeren Kempering-Umbau Bulli austauschen: :thumb:
Bild

Viel Erfolg,

Benutzeravatar
Marfi
T2-Profi
Beiträge: 64
Registriert: 08.06.2010 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 638
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Marfi » 11.07.2018 22:30

Sehr schöne Bilder,
vielen Dank!

Naja, die Dachzelt-Idee hatten wir auch schon. Wir hatten auch eines erworben, das wir nie montiert haben, denn dann haben wir uns für das kleine Hubdach entschieden. Das Dachzelt hat dann einen anderen glücklichen Besitzer gefunden.
Und das lässt sich ja leider nicht kombinieren, glaube ich. Oder vielleicht auf dem hinteren Dachteil? Weiß nicht, ob das passt... Unseres damals war zum seitlichen Aufklappen und damit zu lang. So ein kleineres für hinten drauf vielleicht...

Ja, das mit der Schiebetür nervt extremst. Wir bekommen sie nicht eingestellt, ein paar Werkstätten haben es auch schon vergebens versucht.
Der Plan ist, unseren lieben Bulli über den Winter lackieren zu lassen (wer da vielleicht für die Region Kreis Wesel noch einen heißen Tipp hat, gerne!!!), dann die Dichtungen nochmal zu erneuern und dann sollte das Problem hoffentlich Geschichte sein.

Bis dahin suchen wir aber nach einer Lösung für einen cleveren Ausbau zum Schlafen zu viert im Bulli. ;-)

Viele Grüße!
MarFiJoSa

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1680
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von aircooled68 » 11.07.2018 23:08

Das Dach vom a, ab, oder auch frühen b, welches vorne angeschlagen ist zusammen mit dem Continental Bett.
Den "Schiebedach-Ausschnitt" hast du ja eh, also brauchts halt ein paar Löcher ins Blech....

https://forum.bulli.org/viewtopic.php?t ... 01#p199801

oder Dachzelt nach hinten gabs auch schon:

viewtopic.php?t=13042&start=15#p216970

Gruß Jan

Edit: oder völlig abstrakt:
http://forum.club8090.co.uk/viewtopic.php?f=40&t=123105
gabs auch mal irgendwo fürn T2, aber das ist wohl so ne Art heiliger Gral,wenn du das finden willst....
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
Veeduby
T2-Süchtiger
Beiträge: 361
Registriert: 24.04.2012 15:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Veeduby » 11.07.2018 23:19

Ja, habe die selbe Aufgabe, irgendwie wirds eng im Bus. Ok, bis jetzt sind wir zu dritt.
Bis jetzt habe ich vorne ein Brett fürs Kinderbett gebaut, das funktioniert gut.
Für längere Standzeiten hab ich ein ziemlich großes Vorzelt, mit Schlafkabine.
Hat den Vorteil, abends Kind im Bus, und Mama und Papa haben auch noch was vom Urlaub.

Mit dem kleinen Hubdach besser passen würde wohl so ein seitlich wegklapp Dachzelt.

Ich hab auch so ein kleines Hubdach, das kollidiert mit meinem Dachzelt, da zu lang.
Das Hubdach habe ich schon vor langer Zeit umgetunt und einen Rahmen gebaut
um das Teil abzunehmen. Und mir noch ein Cabrioverdeck mit Spriegeln genäht.
Und mir noch so ein Dachzelt angeschafft, ne zwei, und mir eine Luke reingeschnitten.
Das musste es sein, weil ich ziemlich groß bin, und die Magiolina zu kurz. Es gibt jetzt
auch lange, aber nur neu und teuer. Drum musste es dieses eine sein.
Dann merkte ich die Muttern der Gewindespindeln sind ausgerissen, seufz.
Und die von Ersatzdachzelt passen nicht. Das ist kein Norm Trapezgewinde.
An dem Punkt bin ich gerade die neu zu machen, komme aber aus Zeitgründen nicht
weiter, da muss ich auf die CNC-Fräse. Naja, Plan ist das auf den Bus zu flanschen bei Bedarf.
Nice da dran ist, das geht elektrisch auf, das wär ein Spaß, auf den Campingplatz fahren
und per Fernbedienung den Bus zum Hochhaus machen. :happy:

Eine weitere Idee ist noch das Heckklappenzelt, Amescador. Such mal im Forum
und im Googel, und im Pinterest gibts noch mehr.
Nur wird das schon dauern aufzubauen, und irgendwohin während der Fahrt muss es auch.

Noch eine Möglichkeit wäre ein Klappdach drauf zu machen wo man die Luke des Dachs nicht
größer machen muss, und quasi auf dem Blechdach liegt. Möglich solls sein, aber da wissen
hier manch andere mehr. Aber ja, anschrauben muss man das irgendwo, und so stylisch ist
das auch nicht. Ich wollts nicht, und wenn dann abnehmbar, aber da gehts schon wieder los.

Guck mal nach der Schiebetür warum die nicht will, das ist so oder so ähm, blöd.
Meine wollte auch ewig nicht bis ich mir einen ganzen Tag nur dafür Zeit genommen habe
und guckte wos hakt.
Sonst hassen dich alle auf dem Campingplatz :yau: Spaß!

Ok, Jan war schneller, meint grad Edith.

Maik

Benutzeravatar
Marfi
T2-Profi
Beiträge: 64
Registriert: 08.06.2010 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 638
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Marfi » 11.07.2018 23:56

Vielen Dank für eure Antworten!

Ja, das mit dem vorne angeschlagenen Dach hatten wir auch schon überlegt. Aber die liegen ja nicht einfach irgendwo rum... Oder hat einer grad eins im Keller? :D Falls ja, unser Bus freut sich!!!!!
Hatte vor einiger Zeit mal danach geguckt, bin aber nicht fündig geworden. Und das große Klappdach (hätten da mal eins haben können) bekommt man ja nicht ohne Weiteres montiert. Da müsste der Bulli einiges an Blech lassen usw, das wollen wir ihm nicht antun.

Das mit dem Dachzelt wäre tatsächlich noch mal eine Überlegung, es scheint ja Varianten zu geben, die sich mit dem Hubdach vertragen.

@ Maik; hast du Bilder von deiner beschriebenen Dach-Baustelle? Klingt interessant, allein mir mangelt es an Vorstellungsvermögen.

Freue mich über weitere Ideen und Bilder. :wink:
Habt Dank, liebe Bulli-Freunde!

kannsnichlassen
T2-Süchtiger
Beiträge: 232
Registriert: 28.04.2010 20:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 831

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von kannsnichlassen » 12.07.2018 00:25

Also nur mal so eine Anmerkung zur Schiebetür, ohne eine Ahnung zu haben, was Du so alles schon probiert hast. Meine Schiebetür lief überhaupt nicht und ich habe mich auch nur probeweise damit beschäftigt. In einer Kramkiste habe ich ein weiteres Unterlegblech für die untere Führung gefunden. Nur aus dem Gefühl heraus, dass das da nicht umsonst rumliegt, habe ich das eingebaut und die Tür schon ordentlich in Richtung perfekt hinbekommen.
Aber zum eigentlichen Thema noch eine Idee, die ich irgendwo mal gesehen, aber leider kein Bild dazu habe. Es handelte sich um ein Ausziehbett bei geöffneter Heckklappe mit einem selbst genähten Zelt darum. Also oben herum an der Heckklappe angeknöpft, unten herum kann ich mich nicht mehr genau erinnern. Dadurch gewinnst Du praktisch die ganze Liegefläche der Klappbank. Eure Größe weiß ich natürlich nicht. Bei funktionierender Schiebetür geht das dann auch mit dem Einhängebett und längeren Erwachsenen.

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3549
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Polle » 12.07.2018 09:39

Moin

Was du meinst ist der oben erwähnte Amescador. Ist n schönes Teil, weils die Liegefläche bedeutend erweitert.

Wie siehts mit Hängematten aus? Der oben erwähnte Oli mit dem Dachzelt pennt derzeit selbst im Zelt und seine beiden Kinder im Bulli auf Hängematten. Und alle sind damit zufrieden.

Das gezeigte Zelt aus dem Ami-Link wäre allerdings schon der größte Porno.
So viel Platz zum pennen ist schon krass. Und gut siehts auch noch aus.
Aber ob das bezahlbar ist? Und zu bekommen ist? Ich weiß es nicht.


Meine persönliche Alternative fürs Spontane sind im übrigen auch Hängematten. Aber draußen. Vom Sendemast zum Baum. Wird dir allerdings nicht weiter helfen.
Meiner ist der gelbe neben Mani seinem Bus auf dem Foto oben.
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 757
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Micky77 » 12.07.2018 17:52

Finde das mit dem Dachzelt und Anhänger Super. Fahrräder dabei ........
Dateianhänge
Hänger1.png
Hänger1.png (61.54 KiB) 1983 mal betrachtet
Hänger.png
Hänger.png (59.79 KiB) 1983 mal betrachtet
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
murcielago
T2-Süchtiger
Beiträge: 220
Registriert: 12.10.2016 18:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chiemgau, Oberbayern

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von murcielago » 13.07.2018 07:59

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-241-1956

Da wird gerade ein Dachzelt angeboten.
Servus, Julia

Benutzeravatar
Marfi
T2-Profi
Beiträge: 64
Registriert: 08.06.2010 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 638
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Marfi » 18.07.2018 11:37

Hallo nochmal!

Ganz lieben Dank!
Ja, die Variante mit dem Heckklappenzelt hatte ich auch schon in Erwägung gezogen, meinem Mann gefällt die Idee jedoch nicht so.
Die Idee mit den Hängematten lässt sich leider mit unseren Kindern nicht weiter in Betracht ziehen; es sind absolute Wühlmäuse und würden vermutlich ständig raus fallen.

Mit dem Dachzelt auf nem Hänger, das wäre auch so mein Favorit, ist aber bei einer Fährüberfahrt schon wieder unpraktisch...
Also werde ich wohl mal dahin arbeiten, dass wir ein Zelt aufs Dach bekommen.

Aktuell planen wir allerdings erstmal noch zusätzlich zu der vorhandenen Klappschlafbank ein weiteres Bett zum Ausklappen einzubauen. Ein Schrank ist dafür schon raus, jetzt muss nur noch das Konstrukt aus dem Kopf ins Holz. ;-)

Allerdings plagt uns gerade ein größeres Problem; neben der nervigen Schiebetür macht unser lieber Bulli gerade ein paar Zicken.
Trotz letztens neu eingebautem Anlasser (der hatte uns bisher in jedem Urlaub hängen lassen und musste neu) will er manchmal nicht anspringen. Macht dann keinen Mucks.

Naja, irgendwas ist ja immer mal.
Wir hoffen, dass wir es behoben kriegen, sonst muss ich hier wohl nochmal Hilfe suchen. ;-)))

Ganz lieben Dank an alle!
Wenn wir unsere Idee fertig gebaut haben, stell ich mal ein Bildchen rein.

Schönen Bulli-Sommer euch allen!

Viele Grüße
Steffi

Benutzeravatar
Mazest2b
T2-Meister
Beiträge: 133
Registriert: 30.07.2012 09:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 828
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Mazest2b » 18.07.2018 22:08

Hallo Marfi,

Bin da grad auf Kleinanzeigen auf ein T2a Dach gestoßen.
Kenne den Verkäufer nicht und stehe auch in keinerlei Verbindung zum Angebot.

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... pp_android

Viele Grüße Danny
Bild
eingelaufene Aufrichtmechanik am Westi Dach?
Biete Umrüstsätze auf Lagerbock-Konstruktion und Ersatzteile für die Aufstelldachmechanik an.
Infos unter www.werk-4.com

Benutzeravatar
Veeduby
T2-Süchtiger
Beiträge: 361
Registriert: 24.04.2012 15:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Veeduby » 19.07.2018 09:54

Hi Marfi,

wegen dem Anlasser: Checke mal den Zündanlassschalter im Zündschloß.

Ich schau mal ob ich die Bilder von meinem Dachzelt finde wo ich das
mal provisorisch auf dem Bus hatte.
Und ich hab das Zeugs wieder rausgekramt, das CNC-Programm gemacht
und die Werkzeuge gerüstet. Mal schauen wann ich auf die Fräse komme.
Das Gestänge muss ich auch noch sandstrahlen und verzinken lassen.
Und die Gleitrollen neu drehen, das Material ist inzwischen angekommen.

Maik

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2191
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kreative Ideen?!? 4 Schlafplätze ohne Platz im Dach...

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 20.07.2018 19:24

Hallo Marfi,

schau' mal unter dem Link https://www.namibia-forum.ch/forum/11-d ... mitstart=0
Da diskutieren sie gerade über Dachzelte. Es handelt sich zwar um eine andere Weltgegend, aber vielleicht kannst Du daraus ja ein paar grundsätzliche Informationen entnehmen.

Schöne Grüße

Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 58 Gäste