Befestigung Gepäckwanne T2b

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Nico495
T2-Süchtiger
Beiträge: 217
Registriert: 19.02.2017 00:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweinfurt

Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Nico495 » 14.12.2018 16:15

Hallo,

Ich möchte die Gepäckwanne meines T2b festzuschrauben und bräuchte einige Infos. Leider war die Gepäckwanne nämlich beim Kauf meines T2 abgerissen...
Welche Schrauben werden denn verwendet um die Halter an der Wanne festzuschrauben (Schlossschraube, Kreuzschlitzschraube oder Sechskant/ M4 oder M5)?Wird von innen noch eine Mutter benötigt? Kommt unter den Schraubenkopf eine große oder kleine Beilagscheibe? Eine Dichtung oder nicht?
Auch zur Aufstellmechanik des Hubdaches noch eine Frage: wo liegt das denn auf wenn es runtergeklappt ist? Ich glaube mich zu erinnern, dass dort Gummipuffer waren, stimmt das?

Gruß Nico
Bild

Benutzeravatar
Mazest2b
T2-Meister
Beiträge: 132
Registriert: 30.07.2012 09:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 828
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Mazest2b » 14.12.2018 22:00

Hallo Nico,

Es ist zwar schon etwas länger her, aber ich habe es bei meinem Bus wie folgt gemacht.

Gepäckwanne:
Habe die Metallhalter an die Karosserie verschraubt und mit Karosseriedichtmasse schön abgedichtet.
Befestigt wurden diese 4 Halter mit. normalen M5 oder M6 Schrauben. Die Gegenmutter ist ja sowieso schon am Halter vorgegeben.
Unter dem Schraubenkopf noch eine Karosserie Scheibe drunter und fertig.

Bei der direkten Montage der Gepäckwanne bin ich mir nicht ganz sicher.
Aber ich habe damals am hinteren Teil, welches am Dachausschnitt endet M5 oder M6 Schlossschrauben mit kleinen Unterlege-Dichtscheiben genommen.
Zusätzlich noch die große Auflagefläche der GFK Wanne zur Dachhaut mit etwas Silikon abgedichtet.

Die vorderen 4 Schrauben waren meines Wissens Karosserie Schrauben mit Schlitzkopf.

Zur Aufstellmechanik:
Du meinst sicherlich die 2 Gummi Puffer, wo die Aufstelldachmechanik im geschlossenem Zustand aufliegt? (siehe Bild)
Diese habe ich damals bei Wagenteile bestellt. Irgendwo habe ich dort Universalteile gefunden.

Viele Grüße Danny
1544814012637785.jpg
Bild
eingelaufene Aufrichtmechanik am Westi Dach?
Biete Umrüstsätze auf Lagerbock-Konstruktion und Ersatzteile für die Aufstelldachmechanik an.
Infos unter www.werk-4.com

Benutzeravatar
Nico495
T2-Süchtiger
Beiträge: 217
Registriert: 19.02.2017 00:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweinfurt

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Nico495 » 15.12.2018 17:58

Hallo Danny, danke für die Antwort!
Das ist ja interessant dass du das so rum gemacht hast.
Habe von einem Bekannten mittlerweile gehört, dass er erst die Halter an der Wanne festgemacht hat und danach am Dach 🤔
Grüße Nico
Bild

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Olli239 » 15.12.2018 18:10

Hi Nico,

die Gepäckwanne wird vorne und seitlich mit mit Kreuzschlitzschrauben befestigt. Ob M4 oder M5 weiss ich nicht mehr. Was halt in die Winkel passt. Zusaätzlich hab zwischen Dach und Schraube noch eine 30mm Unterlegscheibe und eine 1x30mm Gummiunterlegscheibe gepackt. Zwischen die Winkel und die Dachhaut hab ich noch 1mm Gummimatte zur Abdichtung gelegt.
Die vier Schrauben hinten an der Gepäckwanne sind Flachrundkopfschrauben mit entsprechenden Muttern mit Unterlegscheibe auf der Innenseite. Da die Gepäckwanne hinten gebogen ist, solltest Du dir noch acht 5x30mm Gummiunterlegscheiben besorgen. Die kommen dann einmal zwischen Schraubenkopf und Gepäckwanne und Gepäckwanne und Dachhaut.

Tip bei den Muttern: Nimm Selbstsichernde. Die sorgen dafür das kein Wasser über die Schraube ins Innere gelangt.

Ja unter die Auftstellmechanik gehören zwei Gummipuffer, sonst zerhämmert die die Mechanik bei jedem Schlagloch das Dach... Da kannst Du alternativ Türanschlaggummis aus dem Zubehörhandel nehmen.

Falls Du deine Dachausfstellmechanik noch überholen musst, kann ich den Service von Danny nur empfehlen. :gut:

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Olli239 » 15.12.2018 18:46

Nachtrag: Ich hab auch zu erst die Winkel aufs Dach und dann die Gepäckwanne aufgesetzt. Da die Winkel zum Dach hin zwei Schrauben haben, sollte das Plug'n Play passen. Schrauben erstmal nicht voll anziehen, sondern ausrichten und dann festschrauben.

Abei noch die Schrauben und Winkel, die Original bei mir verbaut waren. Rechts sieht man die Fachkopfschrauben mit den Gummischeiben.

Viele Grüße
Olli
Dateianhänge
Schrauben und Winkel.jpg

Benutzeravatar
Nico495
T2-Süchtiger
Beiträge: 217
Registriert: 19.02.2017 00:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweinfurt

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Nico495 » 15.12.2018 19:48

Hallo Olli, vielen Dank für die Antworten! Mir ist das bisher noch gar nicht aufgefallen, dass da so große Unterlegscheiben bzw Gummischeiben unter den Schraubenköpfen sind! Aber wenn du das Original so hattest wird es passen!
Sind denn in den Winkeln Gewinde eingeschnitten zum festschrauben?
Warum hast du denn hinten zwischen Gepäckwanne und Dach auch eine Gummischeibe gelegt? Dann steht es ja 1mm ab, zieht dann da nicht Dreck, Luft etc. rein?

Gruß Nico
Bild

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Olli239 » 18.12.2018 11:48

Naja ob das 100% original ist kann ich nicht sagen, aber da es bei mir vorher so war, ist es für mich original... :unbekannt:
Meine Winkel haben zum Blechdach ein Feingewinde und für die Kreutzschlitz ein Grobgewinde drin (sieht man auch auf dem Bild).
Schau mal auf Seite 12 (pdf) des Westfalia Repair Manual. Da wird auch nochmal auf die Gummischeiben unter der Gepäckwanne hingewiesen.
Bei mir zieht da nix rein, ist ja durch die Gummilippe am Hubdach dicht. Und hast Du dir mal überlegt wie viel Dreck und Wasser über die Wasserablauflöcher der Gepäckwanne kommt... :versteck:

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Paul
T2-Meister
Beiträge: 108
Registriert: 18.03.2018 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bensheim

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Paul » 18.12.2018 16:51

Bei mir waren auch 5 mm Gummischeiben drunter.

Grüße
Paul
Bild

Benutzeravatar
Nico495
T2-Süchtiger
Beiträge: 217
Registriert: 19.02.2017 00:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweinfurt

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Nico495 » 18.12.2018 21:30

Hallo, vielleicht ist das fehlen der Gummidichtungen bei manchen der Grund warum es auf den Dachhimmel manchmal etwas feuchter wird :D

Ich habe mir jetzt im Baumarkt Wasserhahndichtungen gekauft. Die sind 4mm stark und sind für Schraubenköpfe leicht abgesetzt. Sollte so klappen! Leider konnte ich aber die auf dem Bild gezeigten Schrauben nicht finden. Sind das die gleichen Schrauben wie die der Laschen für die Gepäcksicherung?

Gruß Nico
Bild

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 631
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Olli239 » 18.12.2018 23:38

Die Idee mit den Dichtungen ist gar nicht schlecht... behalte ich auch mal im Hinterkopf...

Öhm die Gepäcklaschen werden nicht geschraubt... normalerweise nimmt man dafür Blindnieten.

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Mazest2b
T2-Meister
Beiträge: 132
Registriert: 30.07.2012 09:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 828
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Mazest2b » 19.12.2018 20:51

Noch ein Tipp zu den Zurrösen...

Lege in der Innenseite der Gepäckwanne noch passende Karosseriescheiben zwischen Nietende und GFK Teil.
Das erhöht die Zugfestigkeit der Laschen und beugt Risse vor.

VG Danny
Bild
eingelaufene Aufrichtmechanik am Westi Dach?
Biete Umrüstsätze auf Lagerbock-Konstruktion und Ersatzteile für die Aufstelldachmechanik an.
Infos unter www.werk-4.com

Benutzeravatar
Nico495
T2-Süchtiger
Beiträge: 217
Registriert: 19.02.2017 00:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Schweinfurt

Re: Befestigung Gepäckwanne T2b

Beitrag von Nico495 » 21.12.2018 00:04

Gute Idee mit den beilagscheiben.

Komisch bei mir wurden Schrauben mit Blechmuttern verwendet 🤔
Dann niete ich es ebe, stand jetzt will ich die sowieso nicht zuladen.
Gruß Nico
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 31 Gäste