Unterdruckleitungen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Gisl
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 15.03.2017 02:52
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Unterdruckleitungen

Beitrag von Gisl » 18.12.2018 19:44

Bild

Guten Abend,

diese beiden Leitungen aus Kunstoff waren an meinem T2b (1979) verbaut. Der Wagen hat einen Bremskraftverstärker.
Ich denke, das sind Unterdruckleitungen, bin mir aber nicht sicher.
Jedenfalls sind sie nicht mehr in Ordnung und ich suche Ersatz. Weiß jemand, wo ich diese Leitungen herbekomme?
Oder kann sie mir jemand von Euch anbieten?

Herzliche Grüße aus dem Taunus

Gisl
Dateianhänge
50.jpg

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von schrauberger » 18.12.2018 21:19

Hallo Gisl, Du hast PN

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Gisl
T2-Autor
Beiträge: 9
Registriert: 15.03.2017 02:52
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von Gisl » 18.12.2018 23:40

Ich finde leider keine PN. 😢

Benutzeravatar
MCT
T2-Süchtiger
Beiträge: 238
Registriert: 06.03.2013 05:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 664
Wohnort: Heidelberg

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von MCT » 19.12.2018 10:17

schrauberger hat geschrieben:
18.12.2018 21:19
Hallo Gisl, Du hast PN

VG Ralph
Hallo Ralph,

Kannst du die Quelle für die UDL ggf öffentlich machen?
Es suchen bestimmt auch noch andere nach diesen Leitungen (ich z.B.) :D

Gruss
Michael
Bild (PHOENIX)
Bild

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von schrauberger » 20.12.2018 11:38

Hallo, es läuft eine Nachfertigungsaktion.
Ich bitte um etwas Geduld, die Teile werden vor der nächsten Saison erhältlich sein.
Ich melde mich wieder :D

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Benutzeravatar
MCT
T2-Süchtiger
Beiträge: 238
Registriert: 06.03.2013 05:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 664
Wohnort: Heidelberg

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von MCT » 20.12.2018 14:20

Hallo Ralph,

Das hört sich sehr gut an!


Gruss

Michael
Bild (PHOENIX)
Bild


emmerson1980austria
T2-Profi
Beiträge: 93
Registriert: 08.02.2017 15:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Oberösterreich

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von emmerson1980austria » 20.12.2018 15:46

Klingt für mich auch interessant,
by the way ich benötige die Messingbuchse die im Ölbadluftfilter für den Anschluss der Tankentlüftung vorhanden ist.
weiss jemand w ich das teil herbekomme?
Messingbuchse.JPG
Messingbuchse.JPG (18.79 KiB) 2514 mal betrachtet
[img]C:\Users\emeth\Desktop\FOTOS[/img]
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4997
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von Norbert*848b » 20.12.2018 16:42

emmerson1980austria hat geschrieben:
20.12.2018 15:46
by the way ich benötige die Messingbuchse die im Ölbadluftfilter für den Anschluss der Tankentlüftung vorhanden ist.
Die Teilenummer für das Verbindungsrohr ist 022 133 085.
emmerson1980austria hat geschrieben:
20.12.2018 15:46
weiss jemand wo ich das teil herbekomme?
Einfach einmal nach 022-133-085 Googlen, wird so zwischen 1 und 2 € angeboten.
… oder einfach ein Messing- / Stahlröhrchen nehmen, so man dann soetwas hat / bzw. findet (Baumarkt?). Der Außendurchmesser sollte wohl 4,5 mm sein (denn da kommt ein 4X1,75 Schlauch drauf), die Länge weiß ich leider nicht mehr so genau, vielleicht so etwas unter 30 mm. :wink:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Micky77
T2-Süchtiger
Beiträge: 583
Registriert: 26.06.2016 18:16
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kreis Borken NRW

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von Micky77 » 20.12.2018 23:39

Also die Schläuche würde Ich nehmen..
2 Satz😁
Einmal Camper immer Camper

Benutzeravatar
Crispy
T2-Süchtiger
Beiträge: 380
Registriert: 03.04.2012 08:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von Crispy » 22.12.2018 11:51

Ich würde mich auch für einen Satz Unterdruckrohre anmelden. Bei mir ist momentan das kurze Stück mit kupferrohr gefrickelt... 🙄
Bild

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von schrauberger » 22.12.2018 16:05

Hallo zusammen, Eure Bedarfsmeldungen finde ich spitze, so kann ich natürlich Materialeinkauf und Fertigung besser abschätzen :dafür:

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Benutzeravatar
Paul
T2-Profi
Beiträge: 91
Registriert: 18.03.2018 22:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bensheim

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von Paul » 22.12.2018 16:41

Dann hänge ich mich auch dran. Würde einen Satz nehmen.

Grüße
Paul
Bild

Benutzeravatar
Thomas R.
T2-Süchtiger
Beiträge: 212
Registriert: 01.03.2015 16:29
Wohnort: OWL

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von Thomas R. » 22.12.2018 22:45

Habe ebenfalls Interesse.
Gibts da eigentlich unterschiedliche Ausführungen für die verschiedenen Motoren und Benzinzuführungen (Vergaser, Einspritzer)?

Gruß
Thomas
VW Bulli T2b, 1978, 7-Sitzer, 2.0 Liter Einspritzer, Reimport aus Kalifornien

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 283
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Unterdruckleitungen

Beitrag von schrauberger » 23.12.2018 00:36

Hallo Thomas, sehr gute Frage. Ich habe leider nur ein Muster für den 78er 2L T2b. Wenn da jemand Ahnung hat ob's beim 1,7 / 1,8l oder beim Einspritzer anders aussieht, bitte ich um Info.

VG Ralph
Fukengrüven
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste