Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von simon-dorner » 19.01.2019 20:16

Hallo zusammen,
Ich nochmal.
Wisst ihr vielleicht auch noch wo ich den Ansaugschlauch 4x Durchmesser 38mm
Her bekomme?
Und 4 neue einspritzdüsen, da der kraftstoffschlauch porös ist benötige ich 4 neue.
Schon mal danke
BildBild

Benutzeravatar
hubsi
T2-Meister
Beiträge: 128
Registriert: 29.05.2011 13:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Augsburg

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von hubsi » 19.01.2019 20:50

Hallo Simon,
habe meine damals hier geordert https://www.mittelmotor.de/cms/de/10-2- ... neu-detail , bzgl. der Einspritzdüsen kannst Du Dich hier im Forum an Thomas wenden (Tanjas&Thomas_2b), der kann in solchen Fällen oft helfen.
Gruss
Marcus
Bild

Benutzeravatar
TobiasM
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 30.09.2015 15:49
Wohnort: Köln

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von TobiasM » 19.01.2019 23:31

Hallo Simon.
Für die Dichtungen der Ansaugrohre kannst du auch silikonschläuche nehmen. Einfach ein Stück Schlauch im passenden Durchmesser bestellen und auf die richtige Länge sägen.
Die spritschläuche an den Einspritzdüsen kannst du abziehen und dann ein neues Stück mit Schellen daran festmachen. Dann brauchst du keine neuen Düsen kaufen. Wie schon erwähnt überholt Thomas auch alte Einspritzdüsen falls du daran Interesse haben solltest.

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
TobiasM
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 30.09.2015 15:49
Wohnort: Köln

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von TobiasM » 19.01.2019 23:33

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von simon-dorner » 20.01.2019 02:13

TobiasM hat geschrieben:Hallo Simon.
Für die Dichtungen der Ansaugrohre kannst du auch silikonschläuche nehmen. Einfach ein Stück Schlauch im passenden Durchmesser bestellen und auf die richtige Länge sägen.
Die spritschläuche an den Einspritzdüsen kannst du abziehen und dann ein neues Stück mit Schellen daran festmachen. Dann brauchst du keine neuen Düsen kaufen. Wie schon erwähnt überholt Thomas auch alte Einspritzdüsen falls du daran Interesse haben solltest.

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Servus Tobias,
Danke für die Info,
Mit dem Schlauch tauschen an den Düsen.
Kann ich den Schlauch einfach abziehen?
Oder muss ich auf was achten?
Bei mir sieht das so aus, als ob das ganze verprasst ist mit der Düse.
Schon mal danke.

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3052
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 20.01.2019 23:29

Hi Simon,

deine Einspritzdüsen sind ja an den Schläuchen verpresst.
Das ist recht ungewöhnlich, eigentlich sind die Schläuche mit Ferulen befestigt.

In deinem Fall musst du nun die Verpressung mit der Pfeile auf der kompletten Breite durch Pfeilen, dann kann man die Hülse etwas aufbiegen und den Schlauch abziehen.
Ich überprüfe auch immer noch die Durchflussmengen der Düsen, manchmal sind doch welche defekt und die Durchflussmengen stimmen nicht mehr.
Dafür habe ich mir einen Prüfstand gebaut und pulse die Düsen 6500 mal mit 6ms Öffnungszeit und messe dann die Benzinmenge.

Was deine 4 Ansaugschläuche angeht, habe ich die noch als NOS Teile hier liegen, da könnte ich dir noch einen Satz anbieten.
Aber schau dir mal deinen ganzen anderen Gewebe ummantelten Schläuche an.
Die sind in aller Regel auch alle defekt.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von simon-dorner » 21.01.2019 11:30

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:Hi Simon,

deine Einspritzdüsen sind ja an den Schläuchen verpresst.
Das ist recht ungewöhnlich, eigentlich sind die Schläuche mit Ferulen befestigt.

In deinem Fall musst du nun die Verpressung mit der Pfeile auf der kompletten Breite durch Pfeilen, dann kann man die Hülse etwas aufbiegen und den Schlauch abziehen.
Ich überprüfe auch immer noch die Durchflussmengen der Düsen, manchmal sind doch welche defekt und die Durchflussmengen stimmen nicht mehr.
Dafür habe ich mir einen Prüfstand gebaut und pulse die Düsen 6500 mal mit 6ms Öffnungszeit und messe dann die Benzinmenge.

Was deine 4 Ansaugschläuche angeht, habe ich die noch als NOS Teile hier liegen, da könnte ich dir noch einen Satz anbieten.
Aber schau dir mal deinen ganzen anderen Gewebe ummantelten Schläuche an.
Die sind in aller Regel auch alle defekt.

Viele Grüße,
Thomas

Hallo Thomas,

Danke für Dein Antwort.

Dann werd ich heute mal eine Einspritzdüse
Bearbeiten, und die Verpressung auf feilen.
Ich hoffe das geht gut.


Bezüglich den Ansaugschläuchen,
Werd ich heute mal beim Stahlgruber vorbei schauen ob er ein 38 mm Schlauch auf Lager hat.
Die restlichen Schläuche werde ich auch noch ersetzten.

Falls ich Probleme mit den einspritzdüsen bekommen sollte, werde ich mich nochmals mit dir in Verbindung setzten.

Gruß

Simon

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1409
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von ghiafix » 21.01.2019 13:09

Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3052
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 22.01.2019 11:49

Hier gibt es die Einspritzdüsen Kits:

https://mrinjectoruk.co.uk/Jecs-Bosch-e ... 03475.aspx

Ich habe mich da schon recht gut eingedeckt, bevor der Brexit kommt.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von simon-dorner » 22.01.2019 12:23

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:Hier gibt es die Einspritzdüsen Kits:

https://mrinjectoruk.co.uk/Jecs-Bosch-e ... 03475.aspx

Ich habe mich da schon recht gut eingedeckt, bevor der Brexit kommt.

Viele Grüße,
Thomas

Super Danke dir,
Gleich mal 2 Sets ordern.
Kannst du noch was empfehlen was ich mir noch aufs Lager legen sollte.
Gruß
Simon

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Meister
Beiträge: 149
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von simon-dorner » 29.01.2019 17:05

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:Hi Simon,

deine Einspritzdüsen sind ja an den Schläuchen verpresst.
Das ist recht ungewöhnlich, eigentlich sind die Schläuche mit Ferulen befestigt.

In deinem Fall musst du nun die Verpressung mit der Pfeile auf der kompletten Breite durch Pfeilen, dann kann man die Hülse etwas aufbiegen und den Schlauch abziehen.
Ich überprüfe auch immer noch die Durchflussmengen der Düsen, manchmal sind doch welche defekt und die Durchflussmengen stimmen nicht mehr.
Dafür habe ich mir einen Prüfstand gebaut und pulse die Düsen 6500 mal mit 6ms Öffnungszeit und messe dann die Benzinmenge.

Was deine 4 Ansaugschläuche angeht, habe ich die noch als NOS Teile hier liegen, da könnte ich dir noch einen Satz anbieten.
Aber schau dir mal deinen ganzen anderen Gewebe ummantelten Schläuche an.
Die sind in aller Regel auch alle defekt.

Viele Grüße,
Thomas
Hallo Thomas,
Würd gerne auf dein Angebot bezüglich den 4 ansaugschläuchen zurück kommen.
Was möchtest du dafür haben?
Falls du sie noch hergeben möchtest?
Gruß
Simon

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
Wohnt im T2!
Beiträge: 3052
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Einspritzdüsen/ ansaugschlauch

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 29.01.2019 18:13

Hi Simon,

ich kann dir gerne ein 4er Set Verkaufen.

https://de.parts-wise.com/039133241-ver ... ch/p41549/

Ich schicke dir den Preis per PN, auf jeden Fall deutlich unter dem Verlinkten Preis :wink:

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste