Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Beitrag von Michael *882 » 19.03.2019 22:34

Hallo zusammen,

nach dem Zerlegen der Vordersitze aus meinem TinTop-Westfalia von 1978 hat sich herausgestellt, dass die Sitzflächen durchgesessen, Federn teilweise und ein oberer Banddraht gebrochen sind.

Ich suche daher komplett neue Federkerne und habe nach Internetrecherche auch schon vier Anbieter gefunden, von denen zwei bereits abgesagt haben.
Hat irgendwer sich schon mal neue Federkerne anfertigen lassen und kann mir evtl. weiter helfen?
Vielen Dank schon mal im voraus.
Grüsse
Michael
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5748
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Beitrag von Norbert*848b » 20.03.2019 02:14

Hallo Michael,
… diesen Thread kennst Du? … vielleicht kommst Du damit ein wenig weiter. :wink:
viewtopic.php?t=22865
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3667
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 20.03.2019 13:17

Hi Michael,

ich habe bei mir das Sitzunterteil von einem T3 Sitz verbaut.
Die Bezüge kann man sogar vom T2 übernehmen, wenn man die "Standard" Sitze vom T3 nimmt.
Die Sitze sind dann mit Kaltschaum gepolstert, der aus meiner Sicht auch deutlich Bequemer ist.
Du musst halt aufpassen, wenn du T3 "Multivan" Sitze erwischst, ist die Sitzfläche größer und die Bezüge passen dann nicht.

Viele Grüße,
Tomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Re: Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Beitrag von Michael *882 » 21.03.2019 16:18

Norbert*848b hat geschrieben:
20.03.2019 02:14
Hallo Michael,
… diesen Thread kennst Du? … vielleicht kommst Du damit ein wenig weiter. :wink:
viewtopic.php?t=22865
Hallo Norbert,

danke für den Hinweis, den Thread hatte ich auch gelesen. Ich wollte aber nicht alle passenden Federn einzeln zusammensuchen, um diese dann auszutauschen, zumal es schwierig ist, die passenden Größen zu finden.
Grüsse
Michael
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 107
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Re: Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Beitrag von Michael *882 » 21.03.2019 16:22

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:
20.03.2019 13:17
Hi Michael,

ich habe bei mir das Sitzunterteil von einem T3 Sitz verbaut.
Die Bezüge kann man sogar vom T2 übernehmen, wenn man die "Standard" Sitze vom T3 nimmt.
Die Sitze sind dann mit Kaltschaum gepolstert, der aus meiner Sicht auch deutlich Bequemer ist.
Du musst halt aufpassen, wenn du T3 "Multivan" Sitze erwischst, ist die Sitzfläche größer und die Bezüge passen dann nicht.

Viele Grüße,
Tomas
Hallo Thomas,

das Unterteil vom T3 passt auch mit dem Abstand der Gleitschienen 1:1 beim T2 und die T2-Rückenlehne lässt sich auch problemlos befestigen?
Das wäre ja tatsächlich die einfachere Variante. Ich müsste dann nur nach Standard-Sitzen suchen, da ich die nachgefertigten Westfalia-Bezüge von NLAVW schon habe und die auch auf jeden Fall montieren will.

Danke !

Grüsse
Michael
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3667
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Anfertigung neuer Federkern für Vordersitze

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 21.03.2019 20:16

Hi Michael,

der 78ger Bulli hat genau die gleichen Sitzschienen wie der T3.
Und auch der Abstand ist identisch. Das passt Plug&Play.
Ich habe das gerade erst bei meiner Doka gemacht, da hatte ich mir nur ein T3 Sitzunterteil bei Ebay besorgt und dann den Rest umgebaut.
Die Rückenlehne ist auch identisch.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 42 Gäste