Seite 1 von 1

Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 09.08.2019 21:03
von Patrikb
Grüßt euch.


Ich hab mir echt ne wahre Wundertüte ins Haus geholt... immerwieder für ne Überraschung gut...

Seit ein paar Tagen ist es so das ich das Bremspedal nach kurzer fahrt nicht mehr richtig treten lässt, es kommt gleich vorn an ein widerstand. Er bremst trotzdem. Doch will ich das schon IO haben und nicht das die Bremse irgendwann aussteigt.

BKV habe ich ja keinen... könnte es der HBZ sein ?

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 09.08.2019 21:09
von Rolf-Stephan Badura
"so mache ich's mir selbst" schon durchgearbeitet? (z.B. unter "Bremse zieht von selbst an")
https://sowirdsgemacht.com/band17-1/VW-Bus.html#!118

Viel Erfolg,

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 09.08.2019 21:22
von Patrikb
Die Bremse zieht ja nicht direkt von selbst an ich muss das Pedal ja schon treten.
Aber ich werd mal nachsehen ob das Spiel etc stimmt. Obwohl ich an der Bremse nicht dran war.

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 09.08.2019 21:39
von Bulli-Tom
Sei mir nicht böse, aber spätestens bei der Bremse hört für mich der Spaß auf... Mir ist es egal ob Du durch einen falschen Vergaser, Düsen, Kupplung oder wasauchimmer Deinen Motor schrottest. Das verbuche ich als "Learning by Doing". Deinen bisherigen Fragen nach bist Du eher Laie als Schrauberprofi und gehst auch relativ wenig auf die bisherigen Lösungsvorschläge ("les mal das hier" - "Kauf Dir das Buch"...) ein

Aber hier muss ich ganz klar mein "Veto" einlegen; Infos gib's keine und bring den Wagen in eine fachkundige Werkstatt

Nicht dass Du Dich selber oder andere in Gefahr bringst!!!

Edit:
Wenn wir jetzt einfach mal annehmen dass der Zustand der Bremse Deinem Motor (Schwungradschraube nicht richtig angezogen, falscher Vergaser,...) würde ich hier auch keine Kompromisse eingehen und die komplette Bremsanlage (HBZ, RBZs, Schläuche, Beläge) tauschen und alles einmal in "neu" machen. Dann hast Du erstmal Ruhe....

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 09.08.2019 22:16
von Slowrider*901
Tom,
deinem „Edit“ Absatz pflichte ich vollumfänglich bei, bei meinem Ami habe ich auch die ganze Bastelei an der Bremsanlage rausgeschmissen und komplett erneuert, sorry, da gibt es auch für mich keine Kompromisse. Was da bei mir für ein Müll verbaut war, da gehen mir heute noch die Nackenhaare hoch.
Patrik, denk mal drüber nach, so „alte“ Hasen wie Tom haben halt extrem viel Erfahrung :wink:

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 10.08.2019 00:50
von Patrikb
Das war so oder so meine Absicht die bremsanlage machen zu lassen aufgrund der vorherigen Geschichte. Schon bevor mir das jetzt aufgefallen ist.

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 10.08.2019 09:06
von Rolf-Stephan Badura
Patrikb hat geschrieben:
09.08.2019 21:22
Die Bremse zieht ja nicht direkt von selbst an ich muss das Pedal ja schon treten.
Genau das meint es aber - lies es Dir in Ruhe durch - und denk nochmal drüber nach.

Wenn es das nicht ist, würde ich auf alte zugequollene Bremsschläuche tippen als nächstes.
(Finden sich nicht in alten Do-it-yourself Büchern, da es eher erst bei alten Fahrzeugen auftritt - die alten Schläuche quellen innen zu, lassen den großen Bremsdruck noch durch, aber Federwirkungen und Flüssigkeitsdruck reichen nicht aus um die Bremsflüssigkeit zurückfliessen zu lassen durch den zugequollene Schlauch. Sieht man von aussen nicht. So alle ca. 10 Jahre Schläuche wechseln und natürlich alle 2 Jahre Bremsflüssigkeit wechseln hilft.)


Man kann das als Hobbyschrauber lernen und selber machen - mit der nötigen Sorgfalt und Respekt vor dem Thema.
Es ist keine Geheim- oder Raketenwissenschaft oder große Erleuchtung... kann man lernen.
Es ist aber auch keine Schande, das an eine Werkstatt / Profi besser zu geben. :wink:

Selbst bei meinen deutschen Fahrzeugen habe ich nach Kauf die Bremsanlage immer komplett überholt/ausgetauscht.
Die haben ihre Garantiezeit um Längen überschritten und meist so manchem Wartungsstau erlebt in den Jahrzehnten.

Viel Erfolg

Re: Bremspedal lässt sich nach kurzer fahrt nicht mehr durchtreten.

Verfasst: 10.08.2019 11:01
von Patrikb
Ich hatte davor einen Düdo den ich selbst wieder hergerichtet hatte unter anderem auch die komplette bremsanlage 👍 war auch kein Hexenwerk und bevor ich zu dem Düdo kam hatte ich auch keine Ahnung.

Der T2 ist im groben eben Neuland für mich, wobei ich in der kurzen Zeit schon einiges dazu gelernt hab.
Ein gewisses Grundverständnis der Materie ist schon vorhanden.
Auch wenn es manchmal nicht so klingt.