Ansaugweih verschiedene Grössen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
thomasmehnert
T2-Profi
Beiträge: 51
Registriert: 22.06.2012 21:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von thomasmehnert » 25.10.2019 12:53

Hallo in die Runde,
hab mich länger nicht gemeldet ,und müsste nun mal ein kleines Problem klären. Bin gerade dabei meine Typ1 Motor zu überholen und wieder zusammen zu bauen. Bisher bin ich mit der Doppelvergaseranlage vom Typ 4 unterwegs gewesen, Möchte jetzt aber wieder auf Einzelvergaser mit Ansauggeweih zurück rüsten. Beim Zusammenbau ist mir jetzt aufgefallen das das Mittelstück nicht mit den beiden Seitenstücken zusammenpasst. Teile Nummer ist die 113 129 710 E und 113 129 709 J. Bei beiden ist der Innendurchmesser kleiner als im Rohr, und ich bekomme sie nicht zusammengesteckt. Gab es da Unterschiede? Ist das irgendwie Busspezifisch (Bremskraftverstärker)? Funktioniert es, wenn ich sie einfach aufdrehen lasse? Hoffe auf eure Hilfe. LG Thomas

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1277
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von bullijochen » 25.10.2019 13:56

Kann zwar nichts beitragen aber eventuell helfen Bilder die Situation besser zu verstehen. Gruß Jochen
Bild

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 542
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von Feinbein » 25.10.2019 15:37

Hallo Thomas,
kann sein, dass Du ein Saugrohr vom 50 PS-Motor hast. Da würde dann der 34-3 Vergaser draufpassen. Die Seitenstücke (Bögen) könnten vom 44 PS-Motor stammen und haben einen kleineren Durchmesser.

Die Saugrohre (Mittelteil mit Vergaseranschluss) gibt es in unterschiedlichen Varianten:
- Ohne Unterdruckanschluss
- Mit Unterdruckanschluss
- Mit Anschluss für BKV und Unterdruckanschluss

Gruß Stephan

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5679
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von Norbert*848b » 25.10.2019 15:41

Hallo Thomas,
thomasmehnert hat geschrieben:
25.10.2019 12:53
Gab es da Unterschiede?
Ja, offensichtlich sind die Saugstutzen unterschiedlich.
113 129 710 E, 113 129 709 J, AB 0 000 001 bis AB 0 990 000 (1300 cc, 44 PS)
113 129 710 D, 113 129 709 G, AD, AS, AF Motoren.
thomasmehnert hat geschrieben:
25.10.2019 12:53
Funktioniert es, wenn ich sie einfach aufdrehen lasse?
Das kann ich leider nicht beantworten, kenne nämlich die weiterführenden Querschnitte nicht.
Man sollte ja zusehen, dass man da keine scharfe Kante bekommt. Der Übergang sollte also "sauber" sein.
Alternative: … Frag einmal bei Ralfs VW Teile an, ob da passende Gebrauchtteile noch herum liegen.
bullijochen hat geschrieben:
25.10.2019 13:56
aber eventuell helfen Bilder die Situation besser zu verstehen.
Geht auch ohne Bilder um die Thematik zu verstehen. :thumb:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Avispa66
T2-Süchtiger
Beiträge: 413
Registriert: 08.12.2015 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: CH

Re: Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von Avispa66 » 25.10.2019 17:35

Feinbein hat geschrieben:
25.10.2019 15:37
...
Die Saugrohre (Mittelteil mit Vergaseranschluss) gibt es in unterschiedlichen Varianten:
- Ohne Unterdruckanschluss
- Mit Unterdruckanschluss
- Mit Anschluss für BKV und Unterdruckanschluss
...
aus aktuellem Anlass, da ich auch gerade sporadisch und zaghaft am Zusammenbauen bin...
Gibet auch mit/ohne Befestigungssteg (oder wie man das nennt):
VW_AR_2.jpg
Hier Teilenummer 113 129 701 AE (mit dünnen Vergaservorwärmerohre).
Hab noch ein Ansaugrohr rum liegen ohne diesen Steg, dafür dickere Vergaservorwärmerohre. Teilenummer kann ich nachliefern, wenn von Interesse.
VW T2a (Ex-PTT-Bus), Typ 21-515, RHD, Hochdach, MJ 68, 1. IV 69

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 656
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von woita » 25.10.2019 23:28

Das Thema gibts hier sogar mit den vergrößerten Teilen in Eigenregie mit Fotos dokumentiert:
https://bugfans.de/forum/motor-typ1/unt ... 17539.html

Gruß woita

Benutzeravatar
thomasmehnert
T2-Profi
Beiträge: 51
Registriert: 22.06.2012 21:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Ansaugweih verschiedene Grössen

Beitrag von thomasmehnert » 28.10.2019 11:05

Danke für die hilfreichen Antworten, das Mittelteil ist original VW T2b mit Anschluss für den Bremskraftverstärker. Die "Seitenteile" habe ich vermutlich vertauscht und fahren jetzt in meinem Käfer. Da mir der Umbau zu stressig war, habe ich sie am Samstag aufdrehen lassen und sind nun am Motor verbaut. Motor ist auch schon angesprungen und muss nun noch eingestellt werden... LG aus Thüringen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 25 Gäste