Außenlackierung 2-farbig

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2322
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von Hardtop-Westy » 11.02.2020 15:34

Wie Bernd schon meinte. Warten wir mal die Bilder ab und dann sieht man mehr.
Grüße
Andy

Gesendet von meinem JSN-L21 mit Tapatalk


Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 614
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von woita » 11.02.2020 15:36

Da bist du aber schön selbst schuld, denn du schreibst nicht wirklich was zu den Stellen.
Hier gehen anscheinend alle von durchgerosteten Blechen, deren Ersatz und einer Komplettlackierung aus. (auch, wenn von dir nur eine Außenlackierung angegeben ist)
Wenn du jetzt mit einem Lackaufbereiter und 3.000€ um die Ecke kommst, hört sich das eher nach Ausbessern (vllt. nur Oberflächenrost) und Beilackieren an.

So ist das grade ein Blick in die Glaskugel und auch mit Bildern wirst du keine 100% belastbare Aussage bekommen.
Dafür aber viele Meinungen, die dir vielleicht helfen eine Einschätzung zu treffen.

Gruß woita

Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 15:49

woita hat geschrieben:
11.02.2020 15:36
Wenn du jetzt mit einem Lackaufbereiter und 3.000€ um die Ecke kommst, hört sich das eher nach Ausbessern (vllt. nur Oberflächenrost) und Beilackieren an.
Das hab ich wohl missverständlich formuliert. Ich war bei einem Aufbereiter, um zu fragen was es kosten würde den Lack aufzubereiten, da der teilweise recht verwittert ist, ohne die Roststellen auszubessern. Er hatte mir dazu geraten den Bulli gleich neu lackieren zu lassen und schätzte dabei den Preis auf 2.500,- bis 3.000,- EUR (bei einem Lackierer). Als mir der Lackierer dann die 6.000,- genannt hat, erschien mir das erst mal hoch.

Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 15:54

woita hat geschrieben:
11.02.2020 15:36
Dafür aber viele Meinungen, die dir vielleicht helfen eine Einschätzung zu treffen.
Gruß woita
Und dafür bin auch allen sehr dankbar (auch wenn diese nicht immer so ausfallen wie man's grad gern hätte). Man weiß ja "Die Wahrheit ist ein starker Trank und wer ihn braut hat selten Dank, denn der Menge schwacher Magen kann sie nur verdünnt ertragen" :wink:

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5490
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 11.02.2020 15:56

Hallo,
da mir ein Lackaufbereiter 2.500,- bis 3.000,- EUR als Schätzpreis genannt hatte
Lackaufbereitung ist nicht Neulackierung - für den Preis bekommt man bei uns im Großraum Berlin samt günstigem Osten keinen frischen Lack.
Eine Standard-Lackierung dürfte je nach Region so üblicherweise um 4000-6000 € kosten - Show&Shine auch bis zu 5stellig.

Blecharbeiten fallen auch einige an - und es finden sich bei den Arbeiten gerne noch mehr...
wenn es nicht nur über den TÜV gebraten werden soll kostet da auch einiges - und macht normalerweise kein Lackierer. :wink:
Mein Bauchgefühl bei ordentlicher Arbeit: 2000-4000 €

Die Frage wurde schon mal gestellt: Du zerlegst das Auto selbst (und baust es danach wieder zusammen) - fertig für Blecharbeiten und Lackierung?
Sonst kommt der Aufwand und Kosten noch dazu. Plus neuer Dichtungen, vielleicht auch gleich Hohlraumkonservierung, etc...

Ist aber auch alles eine Frage des Anspruches...
Einfach mal in Deiner Region mir Oldtimer-Clubs unterhalten, deren Ergebnisse besichtigen und deren Erfahrungen mit Werkstätten/Lackieren ausloten.

Viel Erfolg,
Zuletzt geändert von Rolf-Stephan Badura am 11.02.2020 16:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1300
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von TEH 29920 » 11.02.2020 16:03

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
11.02.2020 15:56
Einfach mal in Deiner Region mir Oldtimer-Clubs unterhalten, deren Ergebnisse besichtigen und deren Erfahrungen mit Werkstätten/Lackieren ausloten.
...und bei Rolf auf der Homepage schaun was für ein Aufwand eine Resto ist oder sein kann.

Gruß Bernd

Benutzeravatar
bugster_de
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 16.02.2009 18:02
IG T2 Mitgliedsnummer: 808

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von bugster_de » 11.02.2020 16:25

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
11.02.2020 15:56
Ist aber auch alles eine Frage des Anspruches...
Genau. Und zwar sowohl mit Blick auf das Resultat der Arbeit (Qualität) als auch mit Blick auf Fertigstellungstermin.

bei meinen Käfer Cabrio habe ich dem Lackierer gesagt "ist nicht eilig". Das ist nach meiner Erfahrung bei Lackierern ein Kardinalsfehler. Nach 1,5 Jahren ist mir der Faden gerissen und ich fuhr hin und hab ihm meine Karosse mitten in den Weg geschoben, so dass er jeden Tag dran vorbei musste. 3 Wochen später wars fertig :-)

Qualität: ich nutze meinen Bus für das wofür er mal gebaut wurde: zum Campen gehen. Da will ich dann auch mal mein Mountainbike dran lehen ohen gleich Bedenken zu haben. Ergo sind die Seitenwände wellig und war so auch mit Lacker vereinbart. Bei einem Show&Shine gewinn ich damit keinen Preis und die meisten Lacker machen so einen Deal auch nicht mit, da es sonst auf sie und ihren Ruf zurück fällt.

Sprich diese beiden Ansprüche musst du für Dich bzw. deinen Bus definieren. Diese beiden Parameter gehen in die Formel ein, die den Preis bestimmen.
Genau so einen hatte ich auch mal. Aber der hatte einen Diesel und war von Ford.

Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 19:49

So nun ein paar Fotos. Leider konnte ich die linke Seite nur hinten fotografieren, da er ganz an der Wand steht und die Batterie leer ist.
Dateianhänge
Heckklappe.jpg
Frontscheibe links.jpg
Frontscheibe links unten.jpg
Ecke rechts.jpg
Ecke hinten links.jpg

Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 19:51

und noch ein paar
Dateianhänge
Traverse unter Heckklappe.jpg
Seite links hinten.jpg
Risse unter Motorklappe.jpg
Kniestück rechts.jpg

Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 19:51

unten
Dateianhänge
IMG_6045.jpg
IMG_6044.jpg
IMG_6043.jpg
IMG_6041.jpg
IMG_6040.jpg

Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1300
Registriert: 12.07.2008 08:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von TEH 29920 » 11.02.2020 20:09

O.K danke für die Bilder.

Ist das noch der erste Originallack? Ich tipp mal: Nein.

Der Rost am Falz am Seitenteil ist ungewöhnlich für einen T2. Sowas findet man eher am T3.

Sonst siehst Du nur die Spitze des Rost-Eisberg. Es wird sich noch deutlich mehr Rost am Bus finden lassen wenn man mal stochert.

Hier findest Du eine Ausstellung der typischen Roststellen beim T2:

http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... /rost1.htm

Über die Suchfunktion oben findest Du die klassischen Roststellen der Vorderachse und dann schau mal wie diese Stellen bei dir aussehen

Hat den Bulli schon ein Bulli - Kenner angeschaut?

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 597
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von Olli239 » 11.02.2020 20:10

Uff das wird teuer... spar die die 6000€ für die Lackierung... die kannst Du in ein paar Jahren wieder ausgeben, wenn das nicht richtig gemacht wird...
Heckklappe durchgerostet, Frontscheibenrahmen durch, Kotflügel durch, unter den Rückleuchten durch, Querträger am Motor durch und ganz heftig - der Nahtrost am Seitenteil... da ist einiges zu tun... :versteck:

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 20:42

TEH 29920 hat geschrieben:
11.02.2020 20:09

Hat den Bulli schon ein Bulli - Kenner angeschaut?
Nein, kein wirklicher Bulli-Kenner. Ein Kfz-Meister der selbst einen A-Kadett restauriert hat und ein Porsche-Restaurator, der für sich selbst gerade einen T2a restauriert.

Beide meinten, dass es ein guter Kauf war :roll:

Benutzeravatar
Hardtop-Westy
Wohnt im T2!
Beiträge: 2322
Registriert: 27.01.2008 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 470
Wohnort: Walddorfhäslach/Reutlingen

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von Hardtop-Westy » 11.02.2020 21:09

Hm wie ich es mir schon dachte. An den Stellen hinter der Ecke ist auch die D Säule zu 80 Prozent durch. Was macht DEIN Batterieboden? Wie sieht dein Knotenpunkt B Säule /Radkasten innen aus?
Der Falzrost kommt meiner Meinung nach von einem drüber gebratenes Seitenteil Rep Blech. Hast du mal die Verkleidung innen weg gehabt und komische Punkte gesehen?
Ansonsten sieht der Boden ja ganz brauchbar aus.

Gesendet von meinem JSN-L21 mit Tapatalk


Benutzeravatar
HubertG
T2-Profi
Beiträge: 53
Registriert: 09.02.2020 21:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Außenlackierung 2-farbig

Beitrag von HubertG » 11.02.2020 21:57

Hardtop-Westy hat geschrieben:
11.02.2020 21:09
Was macht DEIN Batterieboden?
Da ist ein (Edelstahl?)Blech drübergebruzelt
Hardtop-Westy hat geschrieben:
11.02.2020 21:09
Der Falzrost kommt meiner Meinung nach von einem drüber gebratenes Seitenteil Rep Blech. Hast du mal die Verkleidung innen weg gehabt und komische Punkte gesehen?
Kann gut sein, da der Falz vor dem Seitenteil ebenfalls rostet. Die Verkleidung habe ich noch nicht demontiert.
Hardtop-Westy hat geschrieben:
11.02.2020 21:09
Wie sieht dein Knotenpunkt B Säule /Radkasten innen aus?
Meinst Du diese Stelle?
IMG_6047.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste