Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von simon-dorner » 17.06.2020 11:09

Hallo zusammen,
Bin drauf und dran mir den Fiamma Carry mit 50KG Belastung zu kaufen.
Kann mir einer sagen was die Heckklappe vom T2 Max. Gewicht ab kann?
Meine E-Bikes wiegen ohne AKku 38kg.
Gruß
Simon

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5630
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 17.06.2020 11:31

Hallo Simon,

ist nie geplant und spezifiziert worden von VW.
Ich bin mit leichtem Rennrad plus normalen Damenrad unterwegs... da mag noch etwas Luft nach oben sein.
Aber bei schweren E-Bikes würde ich andere, stabilere Lösungen suchen...

Hab auch schon am Heck Eigenbau-Plattformen für Motorroller am T2 gesehen, wie man sie eher von späteren WoMos kennt.

Grüße,

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3737
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von Sgt. Pepper » 17.06.2020 11:47

Moin,

wiegen die Räder jeweils 38kg oder zusammen?
Der Träger für den T2 ist mit einer Tragkraft von 35kg angegeben. Die 50kg Version ist die für den T3.
Ich weiß aber nicht ob die passt.

https://www.fiamma.it/de/vw-de.html

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1085
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von bulli71 » 17.06.2020 12:00

Bemühe mal die Suchfunktion, das war hier irgendwo schon mal Thema.
Die Träger an der Heckklappe sehen zwar richtig cool aus im Vergleich zu den Dingern auf der AHK, aber dafür ist die Klappe nun Mal nicht gemacht und ich habe bei mir auch schon mal eine Verschiebung der Gelenkverschraubung gehabt. Außerdem werden die Spalte verdammt eng wenn oben und unten die Blechwinkel eingehängt werden.

T2Tom hat da eine super Lösung gebaut, mit einer Verlängerung des Fiamma Trägers nach oben, so dass er mit zwei Gummirollen in die Regenrinne eingehängt wird. Lässt sich auch sehr schnell montieren

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von simon-dorner » 17.06.2020 12:00

Servus,

Also die 38 kg sind auf beide Fahrräder bezogen.


https://www.ebay.de/itm/Carry-Bike-VW-T ... .l4275.c10

Hier ist der Fiamma mit 50KG angegeben

Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 742
Registriert: 19.11.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von Steve » 17.06.2020 12:06

die 3 kg zusätzlich wird der wohl aushalten...
Aber bei insgesamt 45 kg an der Heckklappe hätte ich ein ungutes Gefühl persönlich.
Hast du eine Anhängerkupplung?

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von simon-dorner » 17.06.2020 12:19

Ne leider keine AHK.
Ja die 3 KG sollte er wohl verkraften.

Hier wird aber mit einer 50KG Varianten geworben, für den T1 und T2.

https://www.ebay.de/itm/Carry-Bike-VW-T ... .l4275.c10

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5630
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 17.06.2020 12:23

Dann kauf doch da... der ebay Anbieter wird es ja besser wissen als der Hersteller :wink:

meiner hat auch nur eine Aufkleber mit "...MAX 35 KG"
Bildschirmfoto 2020-06-17 um 11.23.26.png

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 720
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von T2Tom » 17.06.2020 12:25

Dies HIER ist meine modifizierte Lösung.

Grüße aus der Pfalz
Tom
"Niemals hätte ich mir träumen lassen, dass zu meinen Lebzeiten die Mehrzahl der Menschen ihr Gehirn
außerhalb ihres Kopfes in einem kleinen, flachen Etui mit sich herumtragen würde."

(Lutz Zimmermann, Braunschweig)

Benutzeravatar
g_hill
T2-Süchtiger
Beiträge: 481
Registriert: 06.07.2011 23:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Duisburg

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von g_hill » 17.06.2020 14:07

Hi,
der FIAMMA Carry Bike für den T2 hat ein Eigengewicht von 7 KG und eine max. Zuladung von 35 KG. Die T3-Version passt nicht ohne weitere Umbaumassnahmen am Auto oder Träger nicht. Ich habe es probiert.

Meine Klappe belaste ich mit 2 Rädern a 12,5 KG plus 7 KG Träger. Die Heckklappe scheuert bei dieser Belastung leicht an der unteren Kante. Ich schütze die Kante immer mit zwei Lagen Panzertape um Lackschäden zu vermeiden.
Sommerurlaub 2015 008.JPG
Sommerurlaub 2015 010-K.jpg
Der T3-Träger sieht folgedermassen aus :
Sommerurlaub 2015 001.JPG
Sommerurlaub 2015 002.JPG
Sommerurlaub 2015 006.JPG
Der Radschienen dieses Trägers sitzen vor der Motorklappe. Das passt so nicht.

Grüße
Hilmar
Bild

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3737
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von Sgt. Pepper » 17.06.2020 14:19

Moin Hilmar,

kurze Frage: Kannst du mit den Rädern auf dem Träge, das Dach aufstellen?
Sieht für mich so aus, als ob der Lenker dann im Weg wäre.

Ich denke die 35kG sind schon korrekt, also 50 kg ist nen Tipp- oder Übertragungsfehler beim Anbieter.
Der Träger selber wird mehr aushalten, aber die Klappe ist die Schwachstelle.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
g_hill
T2-Süchtiger
Beiträge: 481
Registriert: 06.07.2011 23:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Duisburg

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von g_hill » 17.06.2020 14:42

Hallo Stephan,

nein, das Dach lässt sich mit Rädern nicht aufstellen. Wie du schon richtig erwähnt hast ist der Lenker im Wege.

Die Einschränkung im Gewicht ist der Tragfähigkeit der Heckklappenkonstruktion geschuldet. Die Trägerkonstruktion und die Bautele können deutlich mehr Gewicht vertragen.

Grüße
Hilmar
Zuletzt geändert von g_hill am 17.06.2020 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von simon-dorner » 17.06.2020 14:42

Danke für die zahlreichen Infos,
Dann wird das wohl fast nicht möglich sein die e-Bikes mit dem Gewicht auf der Heckklappe langfristig zu transportieren.


Was meint ihr kann dir Heckklappe Max. An Gewicht vertragen?





Benutzeravatar
g_hill
T2-Süchtiger
Beiträge: 481
Registriert: 06.07.2011 23:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Duisburg

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von g_hill » 17.06.2020 14:58

simon-dorner hat geschrieben:
17.06.2020 14:42
Was meint ihr kann dir Heckklappe Max. An Gewicht vertragen?
:?: ... wie ich oben schon geschrieben habe setzt meine Klappe bereits bei 32KG Gesamtgewicht auf der Unterkante des Heckklappenausschnittes auf!
Damit bist dau also bereits am LIMIT.
Bild

Benutzeravatar
simon-dorner
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2018 16:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Fahrradträger Fiamma Carry E-Bike

Beitrag von simon-dorner » 17.06.2020 15:00

Alles klar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majocube und 19 Gäste