Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 105
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von Michael *882 » 09.08.2020 13:30

Hallo zusammen,

nach dem Tausch meines US-Cockpits ohne Uhr gegen ein deutsches mit kmh-Tacho und Zeituhr habe ich nach Anschluss der Kabel noch zwei Probleme.

Beim Einschalten der Zündung blinkt die Blinkkontrolleuchte mit hoher Frequenz. Die Blinker blinken nicht. Nach Einschalten des Warnblinkers oder Blinker links/rechts funktionieren die Blinker einwandfrei.

Die Zeituhr bleibt nach ca. 15 Sekunden stehen. Der Sekundenzeiger spingt dann an einer Position vor und zurück. Die Uhr habe ich mit Dauerplus vom Lichtschalter und Masse am Massestern auf der Rückseite der Instrumententafel angeschlossen.

Hat jemand eine Idee, was jeweils die Ursache sein könnte?

Vielen Dank schon einmal für die Unterstützung.

Grüsse
Michael
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3733
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von Sgt. Pepper » 09.08.2020 14:54

Moin,

klingt für mich nach einem Masseproblem. Hast du die Masseleitung zum stern an der Karosserie gelegt?

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1626
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von aircooled68 » 09.08.2020 16:43

Von deinem Blinkerrelais geht ein blaues Kabel weg. Das wird dann irgendwann mit einem schwarz/weiß/grünen zusammengeschalten. Wenn eins der beiden Kabel auf Masse geht, dann blinkt dein Blinkrelais schnell, weil ja keine Glühbirnen dran sind. Je nach Baujahr ist das unterschiedlich verkabelt, aber genau an den Kabeln musst du gucken.
Und ein blau/rotes Kabel geht an die Kontrollleuchten. Blinken die im Gegentakt zum Blinker aussen?

Zur Uhr, die braucht Plus und Minus. Irgendwas kommt wohl nicht richtig an. Oder ein mechanisches Problem. Betreib die Uhr mal im gleichen Winkel wie die eingebaut wird an einer externen Spannungsversorgung.

Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 105
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von Michael *882 » 09.08.2020 17:34

Danke für Eure Tipps. Ich bin jetzt einen Schritt weiter.

Die Instrumententafel hat auf der Rückseite für die zwei Kontrollleuchten für Batterie und Blinker einen Massenanschluss. Den hatte ich mit dem Massestern auf der Tafel verbunden. Nach Trennung dieser Verbindung funktioniert die Uhr, die Blinkerkontrolllampe aber nicht mehr. Verbindung direkt mit Karosserie ändert auch nichts. Das hochfrequente Blinken der Kontrolleuchte ist allerdings verschwunden.
Es ist übrigens ein 78er (gebaut 10/77) US-Bus mit Einspritzanlage. Der dazu passende Schaltplan enthält leider keine Zeituhr. Die Tafel ist von 10/78.

Ich durchforste nochmal die verschiedenen Schaltpläne.
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1626
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von aircooled68 » 09.08.2020 17:51

Aha, das ist kein Masseanschluss, das ist + an den Kontrollleuchten.

Deine Blinkerleuchten bekommen Zündungsplus. Sobald dein Warnblinker oder normaler Blinker geschalten wird, bekommt dein Blinkerrelais und deine Kontrollleuchten über die Blinkerbirnen Massepotential. Wenn geblinkt werden soll ist also, Kontrollleuchte aus, blinker an, Blinker aus, Kontrollleuchte an.

Deine Generatorleuchte muss bei Zündung an leuchten, bestromt damit deine Lima, damit die Spannung erzeugen kann. Klingt komisch, ist aber so. Sobald deine Lima Spannung erzeugt, liegt dann 12V an beiden Seiten der Glühbirne an und somit ist die Kontrollleuchte aus.

Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 105
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von Michael *882 » 09.08.2020 18:31

Vielen Dank Jan für den Hinweis. :thumb:

Das werde ich spätestens morgen früh gleich mal entsprechend anschließen.

Grüsse
Michael
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
Michael *882
T2-Meister
Beiträge: 105
Registriert: 01.02.2018 22:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 882
Wohnort: Nienhagen bei Celle

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von Michael *882 » 10.08.2020 20:05

Hallo Jan,

jetzt funktionieren die Kontrollleuchten wie sie sollen.

Das Problem mit der Uhr ist auch gelöst. Der Druckknopf zum Verstellen der Uhrzeit war nicht wieder weit genug zurück gezogen, so dass der Sekundenzeiger blockiert wurde. :unbekannt:

Jetzt brauche ich noch die Halteclips für den Schalttafeleinsatz, da bei meinem Bus eine Eigenkonstruktion verbaut war, mit der die Tafel aber nicht vernünftig sitzt. Ausserdem war an einer Halterung überhaupt keine Befestigung :flop:

Danke nochmals für die Hilfe.

Grüsse
Michael
Bild

VW Faltdach-Käfer Modell 1967

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1626
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Elektrik-Problem bei neuem Cockpit

Beitrag von aircooled68 » 10.08.2020 20:16

Schön, dass es nun funktioniert und man dir weiterhelfen konnte. Die Klammern haben die Teilenummer 211957089. Damit findet sich was. Die Tachobrettschrauben gibts in der Bucht. Sind DIN 7983 PH 3,9 x 38mm und kosten da ein Bruchteil als bei irgendeinem Busteilehändler.

Gruß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 73 Gäste