Lichthupe und Fernlicht trennen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 487
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Lichthupe und Fernlicht trennen

Beitrag von Bullischorsch » 27.09.2020 16:14

Hallo Elektrikfreunde,

bei meinem T4 hat mich das schon immer genervt, beim T2 ist es nicht anders: das Relais zur Betätigung von Lichthupe und Fernlicht reagiert in Bezug auf den Schalter für Fernlicht dumm. Wird es vom Lenkstockschalter gegen Masse gezogen schaltet es Klemme 30 auf 56a für die Lichthupe. Gleichzeitig wird mit jedem Stromstoß Klemme 56 zwischen 56a Abblendlicht und 56b Fernlicht gewechselt.
Schalte ich nun das Abblendlicht ein ist es immer Glücksache, ob stattdessen das Fernlicht angeht.

Ich wünsche mir ein Relais, das die Umschaltung nur bei anliegender Spannung an 56 durchführt, sonst immer auf Abblendlicht 56b zurückfällt. Gibt es das? In allen nicht-VW-Autos ist das m.E. immer so.

Alternativ würde mir nur einfallen, durch ein Umschaltrelais am Originalrelais die Masse zum Lenkstockschalter nur bei eingeschaltetem Abblendlicht zu aktivieren und sonst zu einem zusätzlichen Schalt-Relais, das dann direkt 56a ansteuert. Dann würde immer noch der zuletzt verwendete Zustand beim Ausschalten von Abblend-/Fernlicht erhalten bleiben, da könnte ich aber mit leben.

Georg
Bild Bild

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1424
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichthupe und Fernlicht trennen

Beitrag von bullijochen » 28.09.2020 08:05

Hallo Georg
sorry aber ich hab das nicht verstanden was genauu das Problem ist.? :confused:
Wenn du das Abblendlicht einschaltest geht das Fernlicht an? Vielleicht erklärst du erst mal das Problem und dann kann man über die Relais Kontakte sprechen :wink:
Gruß Jochen
Bild

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 672
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Oberaudorf
Kontaktdaten:

Re: Lichthupe und Fernlicht trennen

Beitrag von woita » 28.09.2020 09:08

Wenn du bei eingeschaltetem Abblendlicht Fernlicht dazuschaltest und dann das Abblendlicht ausmachst, bleibt das Fernlicht aktiv.
Beim nächstem mal Abblendlicht einschalten geht automatisch das Fernlicht an. Das soll geändert werden.

Gruß woita

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 487
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Lichthupe und Fernlicht trennen

Beitrag von Bullischorsch » 28.09.2020 09:13

Ja, aber noch nerviger ist, dass bei Betätigung der Lichthupe und abgeschaltetem Licht dann auch beim Einschalten des Lichts Fernlicht aktiviert ist

(War gerade dabei ein schönes Beispiel mit 180 auf der linken Spur und so zu schreiben, dauert aber auf dem Handy zu lange 😂)
Bild Bild

Benutzeravatar
Crispy
T2-Süchtiger
Beiträge: 393
Registriert: 03.04.2012 08:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Lichthupe und Fernlicht trennen

Beitrag von Crispy » 29.09.2020 08:52

Moin,

schau mal hier: https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... ht#p132977

Ich habe tagsüber das aktivierte Fernlicht auch nie erkannt.

Wenn man die kleine Blende hinter der Kontrolllampe entfernt, weiß man zumindest, wann man das Fernlicht ausmachen muss.

Ist nicht direkt die Antwort auf deine Frage, aber vielleicht hilft es dir ja.


Gruß

Crispy

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 487
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Lichthupe und Fernlicht trennen

Beitrag von Bullischorsch » 29.09.2020 14:46

Danke Crispy, aber wenn ich bei der Fahrt die Lesebrille anziehe erkenne ich die Kontrolleuchte gut :shock:
Ich denke mit einem zusätzlichen einfachen Relais und Unterbrechung des Dauerstroms zum Originalrelais sollte es klappen. Werde das am Feiertag mal ausprobieren.
Georg
Dateianhänge
image.jpg
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 46 Gäste