[Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Beitrag von Benschpal » 23.08.2008 21:41

Der Tank liegt auf zwei Filzstreifen.

hab ebenfalls einen Tankschlauch gesucht
nicht mal beim VW-Autohaus konnten die mir helfen!!
hab auch bei uns bei so manchen Betrieben vorbeigeschaut, die sich mit Bagger und LKW-Ersatzteilen beschäftigen, die konnten mir auch nicht weiterhelfen.
Bin nun heute zum Mercedes-Autohaus gefahren, und hab mir 2 Sprinter-Schläuche bestellt, ich kann sie am montag mittag holen und werd die dann verbauen! Die schläuche kosten nicht mehr 7,irgendwas euro sondern schon 9,60euro!!!!
noch dazu hab ich mir einen meter niro-rohr geholt.
Ich werd das ganze am montag montieren und einen Extra-Workshop für T2a/b erstellen, wenn erwünscht :P

wenns ohne Bogen nicht geht, muss ich mir wohl oder übel einen niro-bogen besorgen...

mfg
bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Beitrag von Benschpal » 27.08.2008 00:20

sooo, hab heute endlich den tankschlauch erneuern können!
Mercedes hat mir am montag nur einen schlauch geben können weil die nur einen geschickt haben, heute kam der 2.


also ich bin so vorgegangen:

benötigte utensilien:
Bild
2 sprinter benzinschläuche (Mercedes-Ersatzteilnummer 901 476 00 26), 2 neue Schlauchschellen und die 2 VW-Schlauchschellen und 1 Nirorohr (meins hatte 51mm aussen durchmesser)

gerade ging sichs nicht aus, die schläuche kniken dann zu viel ein
wollte mir einen Bogen besorgen, kostet aber stolze 15euro!!! (soviel hat das ganze rohr gekostet...)
ich entschloss mich das ganze zu schweißen:
hab dann alles schön angezeichnet, 2 mal ca 40° - 45° kegel
Bild

hinten am rohr lies ich einen streifen stehen, bis dort hin wird gezeichnet und dann geschnitten
Bild


nun wird das angezeichnete mit der flex ausgeschnitten
Bild


nicht vergessen: den grat an der innenseite des rohres entfernen!!
Bild
hab das mit so einem Multischleifer gemacht (dremel)
Bild


gebogen siehts dann so aus
Bild


nun gehts ans schweißen
nach 2 lagiger schweißnaht sieht das ganze dann so aus (ich weiß: könnte schöner sein, dicht muss es sein!!!)
ACHTUNG!! nicht den bildschirm berühren!! ist noch heiß :wink:
Bild


jetzt noch einbauen
Bild

Bild

Bild

ist recht einfach gewesen, ist ja auch keine große sache, ein bisschen flexen und schweißen halt...

das einbauen ist einwenig fummelig, aber es geht dann recht schön wenn man erst weiß WIE!

kosten: 2x 9,60 für die schläuche, 15 euro für 1 meter niro-rohr man braucht ca. 35cm rohr, ich hab 32 gebraucht, und 2 euro für die schlauchschellen.

ich hoffe das hilft dir weiter.

ohne motorausbau wirds etwas eng werden...

gruss
bensch
Zuletzt geändert von Benschpal am 27.08.2008 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Beitrag von Harald » 27.08.2008 10:00

Moin Benschpal,
Benschpal hat geschrieben:ACHTUNG!! nicht den bildschirm berühren!! ist noch heiß :wink:
Dein Beitrag ist richtig heiß! Toll, daß Du das hier eingestellt hast (und toll, daß Du Niro schweißen kannst ;-) )

Kannst Du im Sprinter-statt-OriginalVW-Tankstutzen-Thread nen Link zu diesem Beitrag im Hinblick auf T2a/b setzen?

Grüße,
Harald*393
Bild

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Beitrag von Benschpal » 27.08.2008 10:20

na klar doch!!

werd ich machen

gruss
bensch
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
FW177
Wohnt im T2!
Beiträge: 3272
Registriert: 03.01.2008 20:54
Wohnort: Paderborn

Beitrag von FW177 » 27.08.2008 20:14

Das brauchte die T2a/b Gemeinde hier noch!
Super Danke!

Gruß
Florian
Bild72`er T2 a/b mit Metallschiebedach und Westfalia Campingausstattung gepaart mit Eigenkreation!

Benutzeravatar
Eva
T2-Meister
Beiträge: 105
Registriert: 19.07.2008 07:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wülfershausen

Re: Tankschlauch, Tank, Kopfstützen

Beitrag von Eva » 08.12.2008 22:04

Hi, da mein Motor im moment ausgebaut ist will ich mich auch mal dran machen dIe Benzinschläuche zu erneuern. Ich hab aber leider keine möglichkeit es so wie Benschpal zu machen (Niro Rohr...). Gibt es mittlerweile nicht schon eine andere lösung?? Ich hab übrigens auch den langen Einfüllschlauch.

Bild
[URL=http://g.imageshack.us/img132/bulli0270bb0.jpg/1/][IMG]http://img132.imageshack.us/img1

Benutzeravatar
aps
Wohnt im T2!
Beiträge: 3508
Registriert: 21.11.2005 09:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 4

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von aps » 08.12.2008 22:21

Top Beitrag.

VA schweißen, super!
Gruß aus dem Münsterland
Andreas *4
---
Animiertes GIF ist entfallen.

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von Benschpal » 08.12.2008 22:36

danke fürs beiträge rauszwicken :wink: und zusammenfügen!!

aber wieso hast das aus dem anderen thread rausgemacht, wenn man fragen darf...???

edit: okay habs schon gesehen... :mrgreen:
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von mr_639 » 29.03.2010 18:08

Liebe Tankschlauchwechselgemeinde,

ich bin dabei für einen Bekannten auch so eine neue Tankschlauchverrohrung machen, das Problem ist jetzt nur das ich den Bus jetzt nicht bei mir habe, von daher weiß ich nciht die größenverhältnisse des Edelstahlrohres.

Wenn mir jemand mal seinen Tankschlauch ein wenig vermaßen könnte wäre das sehr hilfreich!

Danke schon mal!
Matze
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
79er Karmann Safari im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von Benschpal » 30.03.2010 22:02

hab heute extra den alten schlauch rasugekramt!

innendurchmesser ist 56mm
foto283.jpg
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von mr_639 » 30.03.2010 22:59

wunderbar, danke schon mal bensch,

aber nach dem schlauch muss der winkel ja keine 90° ergeben, aber nach deinem V2a Rohr ists ja nen 90°winkel!

Hmm, könntest du evtl noch ein zusätzliches Maßband an das kurze stück legen. Das wäre echt super

Gruß Matze
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
79er Karmann Safari im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von Benschpal » 30.03.2010 23:19

hmm, hast auch recht, aber bei mir is sichs mit einem 90°-bogen ausgegangen.
ich meine, der originale schlauch war ned ganz im rechten winkel zum tank montiert..
Dateianhänge
Foto287.jpg
Foto286.jpg
Foto285.jpg
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Benutzeravatar
mr_639
T2-Süchtiger
Beiträge: 864
Registriert: 13.07.2008 15:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 569
Wohnort: Gerlingen/Stuttgart

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von mr_639 » 01.04.2010 17:43

Wunderbar,

perfekt danke Bensch :thumb:
68er US-Westy
66er T1
78er Doka im Aufbau
79er Karmann Safari im Aufbau
72er Fridolin im Aufbau

vanerikson
T2-Autor
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2010 21:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leipzig

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von vanerikson » 17.09.2010 14:05

Handelt es sich dabei um den Schlauch den es auch bei VW für den LT gibt (2D0 201 159 A), nur eben leider zum 3-fachen Preis???

Benutzeravatar
Benschpal
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 18.11.2007 17:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nahe Wieselburg in Niederösterreich, Österreich

Re: [Workshop] Tankschlauch T2ab erneuern

Beitrag von Benschpal » 18.09.2010 18:38

sieht zumindest im ETKA so aus...
wenn der aber das dreifache kostet, würd ich trotzdem zu mercedes fahren...
LT-Verbindungsschlauch.png
Bild
| T2a/b | ehem. Feuerwehrbus (Fensterbus) | Baujahr 1971 | 1.8 Liter |

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Heinili und 22 Gäste