Reserverad vorne nach innen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
apple
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 01.08.2005 19:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 467
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von apple » 10.08.2005 16:24

Hallo,
Will von meinem T2 das vorne aufgesetzte Ersatzrad (samt halterung) weg machen und wieder in dei Ersatzradmulde verfrachen.
Leider bleiben mir dann in meiner Front 4 Löcher die ich möglichst elegant schließen möchte. Meine (bzw Stefans) einzige Idee war so Schrauben mit runden köpfen rein machen.
Und des weiteren sind die Löcher fürs Emblem nicht (mehr) vorhanden. Gibts trotzdem ne Möglichkeit das was ordentlich hinzubekommen?

Gruß
Chris
T2b Westfalia Helsinki Horst '76 | T3 Westfalia Lufti Janni '81 | VW Käfer 1300 '66
Web:http://www.aircooled-garage.de
Facebook: Aircooled Gargage | T2b Horst Elise

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Beitrag von boggsermodoa » 11.08.2005 15:12

Moin Chris,

Verschließen der Schraublöcher: Zuschweißen hinterläßt einen ziemlichen Flurschaden, und Spachtel alleine genügt wohl auch nicht. Ich würde deshalb von der Rückseite was aufkleben (z.B. Alublech) und dann außen verspachteln, schleifen, beilackieren.
Die Löcher für die Befestigungsclips des Emblems müssen eigentlich noch vorhanden sein (3 x D6 IIRC). Wenn Du sie von der Rückseite nicht findest, besorg Dir am besten erstmal das Emblem, und halte es lagerichtig an die Front. Dann müßtest Du was finden (entweder Spachtel, den Du durchstechen kannst, oder es ist zugeschweißt und Du mußt neu bohren).
Ersatzrad auf Motorraum: Besorg Dir auf jeden Fall auch den korrekten Spanngurt, sonst erschlägt es Dich bei einer Kollision. Der Bus stammt noch aus einer Zeit, da in den Bremsbelägen Asbest verwendet wurde. Der Abrieb findet sich auf der Innenseite der Felge - und die stellst Du Dir grad ins Bett! -> Reinigen!

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
apple
T2-Meister
Beiträge: 135
Registriert: 01.08.2005 19:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 467
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von apple » 11.08.2005 15:19

Ersatzradmulde ist bei mir unter den Sitzen. Oder heißt das da dann anders? Aber putzen werd ichs trotzdem, so oder so ;)
Die Löcher werd ich vorerst mit den besagten Schrauben verschließen und innen und außen abdichten bis (hoffentl nächstes Jahr) Karosse komplett gemacht wird.
T2b Westfalia Helsinki Horst '76 | T3 Westfalia Lufti Janni '81 | VW Käfer 1300 '66
Web:http://www.aircooled-garage.de
Facebook: Aircooled Gargage | T2b Horst Elise

Sven*110
T2-Kenner
Beiträge: 15
Registriert: 03.06.2003 09:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 110

Beitrag von Sven*110 » 12.08.2005 11:14

Hallo,

erstmal Glückwunsch zu der Entscheidung, sieht einfach besser aus mit dem schönen großen VW-Zeichen vorn. Ich habe das vor drei Jahren bei meinem auch vor der anstehenden Lackierung gemacht.
Wenn du das Rad und den Halter runter hast, kann es sein, dass du noch mehr unschöne Stellen als nur die vier Löcher finden wirst. Meist ist die Front auch leicht verbeult, weil man mit dem Rad mal irgendwo gegen gerollt ist oder sich mal jemand draufgestezt hatte. Bei mir wurden die Löcher zugeschweißt, alles leicht ausgebeult und dann lackiert.
Wir haben das Rad übrigens in eine Plastiktüte und einen alten Bettbezug gesteckt und dann hinten in die Vertiefung. Aber wenn du es vorn unter der Bank hast, hast du die Probleme ohnehin nicht.

Viel Spaß beim Basteln
Sven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bernd 60, ErriTollsten, Thomas_T2b_79 und 45 Gäste