Unterschied Tankbefestigung

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
Phil 78
T2-Süchtiger
Beiträge: 224
Registriert: 14.11.2009 21:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ruhrgebiet

Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Phil 78 » 21.07.2010 23:54

Hallo Leute,

ich bemühe mich ja zur Zeit, einen neuen Tresorraumboden in meine Pritsche einzusetzen.
Der Tank, welcher hinter den Schottwänden sitzt, ist mit zwei Metallbändern gespannt, die
am Boden festgeschraubt sind. Die neuen Brasil-T2-Bodenbleche haben in dem Bereich keine
Durchgangsbohrungen und einer der Vorbesitzer meiner Pritsche hat sich da irgendwas Wildes selbstgebaut.
Hat vielleicht jemand ein Foto, wie das Gedöns original ausgesehen hat?
Ich glaube beim Kombi sitzt der Tank irgendwie anders (siehe Reparaturleitfaden)
Desweitern ist die Bodenblechaussparung für die Kraftstoffleitung zum Motor bei meinem Originalblech
wesentlich größer als beim Brasilblech. Ist bei der Pritsche etwa ein ganz anderer Tank verbaut?
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen,,,
"Volkswagen Does It Again"

Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 22.07.2010 00:02

Hier von unserem 1979er T2b Bus - das Metalband nach vorne eingeklemmt - schraube kommt an das Loch hinten (vorne im Bild)

Bild

Bild

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1926
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von B.C. » 22.07.2010 14:18

der Tank der Pritsche müsste gleich sein.
Soweit ich herausfinden konnte, gab es nur 2 verschiedene Tanks:

211 201 511H bis Fgst.-Nr. 2132138900

danach 211 201 511L

Grüsse

Björn

Benutzeravatar
HeinzT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 483
Registriert: 03.09.2008 10:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 77746

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von HeinzT2a » 22.07.2010 18:02

Hallo,

evtl. erkennst du ja was...
Bild von Pritsche mit ausgebautem Tank (leider vor Jahren mit der alten Kamera gemacht).

Gruß aus dem Schwarzwald
HeinzT2a
Dateianhänge
Dcp_1970a.jpg
Jeder km ist zu schade um ihn in normalen Autos zu fahren...

Benutzeravatar
Phil 78
T2-Süchtiger
Beiträge: 224
Registriert: 14.11.2009 21:31
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Phil 78 » 22.07.2010 22:19

Danke für die Fotos.

@Heinz:

Das war aber mal ein Rundumschlag bei der Pritsche (symbolisch dafür der Fäustel...)
Mein lieber Onkel Scholli, wurde das Projekt denn noch zu Ende gebracht oder war das eine
Schlachtung?

Falls noch jemand Pritschenteile über hat, immer her damit... :mrgreen:
IMG_0011.JPG
IMG_0197.JPG
Grüße
Philipp
"Volkswagen Does It Again"

Bild

peter-dd
T2-Süchtiger
Beiträge: 441
Registriert: 23.07.2007 19:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Dresden

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von peter-dd » 23.07.2010 10:28

Ich habe Lochblechband genommen.
das kann man hinten Prima anschweißen und vorn zur Schottwand hin schweiste dir ne 6er Schraube auf die Platte und winkelst das Lochband ab und dann wird das Band an der Schraube angeschraubt.

Benutzeravatar
HeinzT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 483
Registriert: 03.09.2008 10:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 77746

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von HeinzT2a » 23.07.2010 10:31

Hallo Phil,

war ein Schlachtobjekt vor Jahren, durch das 5 oder 6 andere Busse am Leben blieben...

für eine andere Pritsche die komplette Front inkl. Dach, meine Doka bekam den Motor, ein T2b bekam das Getriebe, das rechte Hinterteil fährt auch wieder an einer Pritsche , und die Bordwände fahren auch noch... achso, die Vorderachse und das Lenkgetriebe hat jetzt ein Bekannter in seinem T2 Westie :gut:

das ist doch eine gute Wiederverwertung finde ich

Gruß HeinzT2a
Jeder km ist zu schade um ihn in normalen Autos zu fahren...

Christoph
T2-Fan
Beiträge: 30
Registriert: 29.09.2008 22:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Christoph » 24.07.2010 20:26

Hallo zusammen,

im älteren Bezingestank-Thema habe ich folgenden Beitrag gelesen:

"... Beim Tank-Wiedereinbau darauf achten daß er festgespannt wird und die potentiellen Spannband/Karosserie/Tank-Scheuerstellen mit Unterlegmaterial/Scheuerschutz belegt sind."

Weiß jemand wie der "Scheuerschutz" ab Werk aussah?
Welches Material würdet ihr für drunter bzw. zwischen Tank und Spannband (falls dort überhaupt erforderlich) nehmen?

Gruß
Christoph

Benutzeravatar
Andi
Wohnt im T2!
Beiträge: 1592
Registriert: 01.06.2008 11:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 43
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Andi » 24.07.2010 22:02

Christoph hat geschrieben:Hallo zusammen,

im älteren Bezingestank-Thema habe ich folgenden Beitrag gelesen:

"... Beim Tank-Wiedereinbau darauf achten daß er festgespannt wird und die potentiellen Spannband/Karosserie/Tank-Scheuerstellen mit Unterlegmaterial/Scheuerschutz belegt sind."

Weiß jemand wie der "Scheuerschutz" ab Werk aussah?
Welches Material würdet ihr für drunter bzw. zwischen Tank und Spannband (falls dort überhaupt erforderlich) nehmen?

Gruß
Christoph
Isomatte :-)
Gruß
Andreas
Bild

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2043
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Rüdiger*289 » 26.07.2010 20:38

Hallo Phil,

in der Hoffnung das es Dir hilft....
Dateianhänge
IM003170.JPG
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2043
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Rüdiger*289 » 04.09.2010 20:01

Mal ein aktuelles Foto
Dateianhänge
Bild 007.jpg
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2043
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Unterschied Tankbefestigung

Beitrag von Rüdiger*289 » 04.09.2010 20:03

Eins geht noch
Dateianhänge
Bild 010.jpg
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste