Schaltung hakt

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Schaltung hakt

Beitrag von DaSch » 08.09.2010 21:36

Hallo,

habe neuerdings das Problem, das der dritte Gang gelegentlich hakt. Nach längerer Fahrt im vierten Gang bekomme ich den dritten nur rein, wenn ich weit genug abbremse, in den zweiten und dann in den dritten schalte. Zweite Möglichkeit ist einmal kräftig Zwischengas geben und dann in den dritten Gang runter schalten.
Hat jemand ´ne Idee, woran das liegen könnte?

Gruß
Daniel
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schaltung hakt

Beitrag von boggsermodoa » 09.09.2010 00:05

Haben wir denn auch artig Öl im Getriebe? :verweis:
... möglichst nicht aus der Zeit der Ölkrise :roll:

Ah, Bj. '79. Dann isser dafür zu jung! :wink:

Benutzeravatar
JanT2a
T2-Süchtiger
Beiträge: 565
Registriert: 23.04.2009 11:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schaltung hakt

Beitrag von JanT2a » 09.09.2010 12:44

Zwischengas ist sicher gut, aber ich würde auch mal das Kupplungsseil nachspannen. Wirkt oft Wunder.

Viele Grüße, Jan
Bild

Benutzeravatar
OldieLiebe
T2-Süchtiger
Beiträge: 1000
Registriert: 30.09.2009 12:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Romantische Stadt Landsberg
Kontaktdaten:

Re: Schaltung hakt

Beitrag von OldieLiebe » 09.09.2010 15:34

Irgendwo gab es in naher Zukunft eine gute Erklärung (glaube von "Goldener Oktober")
als Laie gesprochen blieb mir Folgendes hängen:

es gibt eine Platte der dem Schalthebel die Wege vorgibt;
diese kann mit den Jahren und "rührenden" Schaltbewegungen
in Mitleidenschaft gezogen sein - evtl. hilft der Ausbau
der selben und das wieder begradigen.

Ansonsten gibt es die im Austausch glaube ich auch noch.

Steht bei auch noch an: 1&2 gehen eigentlich gar nicht rein
und Rückwärtsgang springt manchmal raus ...
Herzliche Grüße Wanja

... lieber originell als Original.

Bild Bild

Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Schaltung hakt

Beitrag von DaSch » 09.09.2010 23:10

Danke für die Antworten. Öl ist im Getriebe und es ist noch keine 3 Jahre alt.
Die anderen beiden Vorschlägen werde ich nachgehen, sobald er wieder auf der Bühne ist...kann sich ja nur noch um ein paar Tage handeln :wink:

Gruß
Daniel
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
T2beule
T2-Süchtiger
Beiträge: 456
Registriert: 07.07.2010 20:03
IG T2 Mitgliedsnummer: 215
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schaltung hakt

Beitrag von T2beule » 10.09.2010 00:12

bulli-me hat geschrieben:Irgendwo gab es in naher Zukunft eine gute Erklärung (glaube von "Goldener Oktober")
als Laie gesprochen blieb mir Folgendes hängen:

es gibt eine Platte der dem Schalthebel die Wege vorgibt;
diese kann mit den Jahren und "rührenden" Schaltbewegungen
in Mitleidenschaft gezogen sein - evtl. hilft der Ausbau
der selben und das wieder begradigen.

Ansonsten gibt es die im Austausch glaube ich auch noch.

Steht bei auch noch an: 1&2 gehen eigentlich gar nicht rein
und Rückwärtsgang springt manchmal raus ...

hua, das Ding wieder passend einzustellen ist nicht ohne.

Schau mal nach, ob vielleicht Dein Schaltgestänge ein wenig Fett bzw. Öl benötigt. Das geht irgendwann alles einfach mal schwer und schlecht und wenn dann die Kulisse ausgenuckelt ist, dann geht's gern überhaupt nicht mehr. Allerdings klingt das mit dem Zwischengas und dem Umweg über den Zweiten ein wenig nach kaputter Synchronisierung. Was auch sein könnte: Wenn die Motorlager an der hinteren Traverse matsch sind, dann hängt die ganze Antriebseinheit etwas tiefer und der Winkel des Schaltgestänges und damit die Länge passt nicht mehr 100%. Weiss aber nicht, ob das gleich diesen Effekt hat. Auf jeden Fall solltest Du erst allen anderen Tips nachgehen, bevor Du die besagte Platte raus nimmst, denn wenn Du Pech hast geht dann erst mal überhaupt nichts mehr. :schlaumeier:
Bild

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Schaltung hakt

Beitrag von boggsermodoa » 10.09.2010 00:45

T2beule hat geschrieben: hua, das Ding wieder passend einzustellen ist nicht ohne.
Na, sooo wild isses nun auch wieder nicht.
Das wird aber wohl kaum die Ursache sein, denn sonst würde das Problem ja immer existieren und nicht bloß nach langen Autobahnfahrten. Es tritt also nur auf, wenn das Getriebe besonders warm wird und deshalb tippe ich nach wie vor auf entweder zu wenig oder falsches Öl.

@Daniel: Nimm mal Kontakt mit "Gringo" auf! Der hat diesen Thread hier so verstümmelt, daß er niemandem mehr nützt. :roll: Dann muß er eben Privataudienzen geben! :verweis:

:thumb:

Gruß,

Clemens

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ghiafix, Google [Bot] und 53 Gäste