Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Antworten
marbus
T2-Kenner
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2011 20:44
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Flensburg

Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von marbus » 19.01.2012 18:21

Daran ist doch zumindest innen nix mehr original. Gibts für so einen Umbau auch ein H-Kennzeichen, wie er schreibt?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showD ... abNumber=1

Gruss,
MARKUS

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von bigbug » 19.01.2012 18:38

Wenn der Bus vor zig Jahren schon auf Womo umgeschlüsselt wurde, warum nicht?

Gut, es ist kein Westfalia, wie angegeben, sondern ein auf den ersten Blick sauberer Eigenausbau eines Postbusses (von den Nut-und Federbrettern abgesehen).

Die Sache mit dem ersatzrad ist für nen Bulliisten alles andere als befriedigend und auch sonst finde ich das eine oder anderen nicht sonderlich schön, aber wenn die Substanz gut ist und die Womoeintragung entsprechend alt ist, spricht nach den alten Bewertungsgrundsätzen nichts gegen das "H".

Bei den neuen muß ich mal nachlesen, aber da müßte der Bus auch durchgehen...


Zum Rest der Anzeige sag ich mal nix...
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5678
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 19.01.2012 18:53

Hallo zusammen,

H-Kennzeichen geht bis auf die Vordersitze ok - könnten aber auch billige Schonbezüge sein - sehe da keinen großen Widerspruch.

Aber der Preis ist für diese Eigenkreation ja wohl sportlich und solche Sprüche deftig:
Wurde mit sehr viel Liebe zum Detail und vorallem auf Rücksicht der Originalität komplett neu aufgebaut!
In der Preisklasse unschlagbar.Zustand 1

und im Himmel ist Jahrmarkt! :roll:

(Ja, ich habe auch eine Eigenkreation - die preise ich aber nicht mit solcher Wortwahl an!)

Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8177
Registriert: 30.09.2007 19:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von clipperfreak » 19.01.2012 21:40

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Hallo zusammen,

H-Kennzeichen geht bis auf die Vordersitze ok - könnten aber auch billige Schonbezüge sein - sehe da keinen großen Widerspruch.

Aber der Preis ist für diese Eigenkreation ja wohl sportlich und solche Sprüche deftig:
Wurde mit sehr viel Liebe zum Detail und vorallem auf Rücksicht der Originalität komplett neu aufgebaut!
In der Preisklasse unschlagbar.Zustand 1

und im Himmel ist Jahrmarkt! :roll:

(Ja, ich habe auch eine Eigenkreation - die preise ich aber nicht mit solcher Wortwahl an!)
Ja ein H kriegt der mit Sicherheit, aber die Anpreisung mit unschlagbarer Zustand, Zustand 1, neu bzw. neuwertig

ist ja an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Für wie blöde hält der eigentlich die T2 Kundschaft :confused:
Gruß
Klaus *223

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von Harald » 20.01.2012 00:22

Und auch noch ein Händler!

Das sind die Ersten, die sich über Post vom Anwalt beschweren. Selber darf man ja dick auftragen - aber dann versuchen, unter Ausschluß der Gewährleistung im Formular zu verscheuern.

Ob der nen Bruder hat? Sorry, Insider.
Bild

Benutzeravatar
DaSch
T2-Süchtiger
Beiträge: 195
Registriert: 24.04.2010 11:37
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Hamburg

Re: Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von DaSch » 20.01.2012 10:38

Harald hat geschrieben:
Ob der nen Bruder hat? Sorry, Insider.

Das war jetzt aber nicht nett :mrgreen:
79er Helsinki 2,0

Bild

Benutzeravatar
wohli
T2-Fan
Beiträge: 33
Registriert: 07.01.2012 21:24
IG T2 Mitgliedsnummer: 95
Wohnort: Trostberg

Re: Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von wohli » 21.01.2012 17:17

marbus hat geschrieben:Daran ist doch zumindest innen nix mehr original. Gibts für so einen Umbau auch ein H-Kennzeichen, wie er schreibt?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showD ... abNumber=1

Gruss,
MARKUS

öööhmmm, ich habe auch ohne Probleme H-Kennzeichen erhalten!
Trotz Ledersitze vorne vom Saab und hinten von Audi TT und und und
siehe bilder meiner Vorstellung hier...
Gruß
Wohli
Dateianhänge
SDC10991.JPG
Rücksitzbank vom Audi TT mit integrierten Gurten umklappbar
der Blick über den Tellerrand kann irritierend sein !
zu Risiken & Nebenwirkungen fragen sie ihren Therapeuten!

marbus
T2-Kenner
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2011 20:44
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Flensburg

Re: Gibts dafür wirklich 'n H-Kennzeichen?

Beitrag von marbus » 21.01.2012 18:28

Ach so, ich dachte man dürfte auch innen nicht viel verändern. Aber da hab ich wohl geirrt.

Viele Grüße,
MAKRUS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste