Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 403
Registriert: 16.05.2008 17:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfalz - in der Toskana Deutschlands :-)

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bulli-Tom » 16.10.2019 09:49

Endlich die Ursache gefunden warum die Schiebetür nur mit "hochheben" auf und zu ging:

Es hat nur etwas Öl im hinteren Schloss der Schiebetür gefehlt :unbekannt: - dadurch hat es die Feder der Tür nicht mehr geschafft den Mechanismus im Schloss/Schließzapfen ganz aufzudrücken. Kleine Ursache, große Wirkung....

Frage (da aktuell nur mit WD40 geölt, das hält ja nicht lange vor):

Ist dies das passende Schmiermittel für diese Stellen:??

"WD-40 Specialist Weißes Lithiumsprühfett 400ml"
Zum Wohl die Pfalz :wein:

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 604
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 16.10.2019 09:53

Das Problem hatte ich auch schon. WD40 hilft nur kurz, langfristig müsstest du das Gelenk mal ausbauen, den Bügel demontieren, reinigen und mit neuem Fett versehen. Das alte Fett ist entweder gar nicht mehr da oder total verharzt

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 215
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bullischorsch » 16.10.2019 10:21

Max Burn hat geschrieben:
16.10.2019 09:36
Bin gerade am überlegen, ob ich dich da gesehen habe.... du meinst das Käfertreffen in Wanroij oder?
Hast du, ich war aber nicht über Nacht, sondern nur sonntags.

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 1050
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullijochen » 16.10.2019 11:53

Bulli-Tom hat geschrieben:
16.10.2019 09:49
Endlich die Ursache gefunden warum die Schiebetür nur mit "hochheben" auf und zu ging:

Es hat nur etwas Öl im hinteren Schloss der Schiebetür gefehlt :unbekannt: - dadurch hat es die Feder der Tür nicht mehr geschafft den Mechanismus im Schloss/Schließzapfen ganz aufzudrücken. Kleine Ursache, große Wirkung....

Frage (da aktuell nur mit WD40 geölt, das hält ja nicht lange vor):

Ist dies das passende Schmiermittel für diese Stellen:??

"WD-40 Specialist Weißes Lithiumsprühfett 400ml"
Ich habe mit Ballistrol gute Erfahrungen. Kriecht gut und ölt langfristig.
Gruß Jochen

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 781
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von T2Arizona » 20.10.2019 23:13

Bulli-Tom hat geschrieben:
16.10.2019 09:49
Endlich die Ursache gefunden warum die Schiebetür nur mit "hochheben" auf und zu ging:

Es hat nur etwas Öl im hinteren Schloss der Schiebetür gefehlt :unbekannt: - dadurch hat es die Feder der Tür nicht mehr geschafft den Mechanismus im Schloss/Schließzapfen ganz aufzudrücken. Kleine Ursache, große Wirkung....

Frage (da aktuell nur mit WD40 geölt, das hält ja nicht lange vor):

Ist dies das passende Schmiermittel für diese Stellen:??

"WD-40 Specialist Weißes Lithiumsprühfett 400ml"
Ich nehme immer Mannol White Grease (Sprühfett) für sämtliche Türen, da in großen Mengen sehr günstig, gibts aber bestimmt von vielen Herstellern.
Mein T2a hat auch einige Öffnungen/Bohrungen in vorderem und hinteren Schiebetürschloss bzw am Bügelhalter selbst.
1x oder 2x jährlich alles geflutet gabs noch nie Probleme.
Für Führung an der oberen Rolle nehme ich durchsichtige Vaseline, damit man keine Flecken beim Einsteigen bekommt.
Ausbauen kannst du es dann immer noch, wenn Sprühfett nicht funktioniert.

Viele Grüße
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.
VW T2a von '68
Vespa V50 von '82
BMW E34 Touring von '92

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3438
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 21.10.2019 17:20

Moin,

ich habe am Wochenende die Vorderachse vom Frickelcamper nach dem Schweißen und Lackieren wieder zusammengebaut.
Die Anschlag-Gummis mussten alle getauscht werden, wie auch die Manschetten der Traggelenke und die Gummilager des Stabis. Sonst war alles noch in einem sehr guten Zustand und ist mit frischem Fett wieder zusammengebaut worden. Die Radlager haben im Zuge auch ne frische Fettfüllung erhalten.

Jetzt kann ich den Bus bald wieder auf die eigenen Räder stellen, damit ich am Dach weiterarbeiten kann.

Grüße,
Stephan
WhatsApp Image 2019-10-19 at 16.59.54.jpeg
Bild
Bild

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 604
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 27.10.2019 23:13

Vollgetankt, und ihn dann nach der letzten Ausfahrt schlafen geschickt über den Winter.

Jetzt schaue ich mit viel Wehmut auf eine tolle und intensive Bullisaison zurück. Immerhin um die 9tkm, davon knapp 8tkm mit Wohnwagen im Schlepp.
Das ganze ohne ernste Pannen unterwegs, nur einmal der Schlauch zum Bremskraftverstärker und ein Radlager vorne, beides ambulant unterwegs repariert. Wirklich ernst war nur das spontane Totalversagen des Bremskraftreglers, mit Komplettausfall der Bremse. Zum Glück ist das auf dem Prüfstand beim TÜV passiert, wenn ich unterwegs mit Volldruck bremse dann brauche ich die Bremsleistung auch. Hierzu noch mal ein riesen Dank an Dani*8, der mir sofort helfen konnte, so dass zwischen Schadenseintritt und Reparatur (quasi auf dem TÜV Gelände BildBild) mit anschließender Hauptuntersuchung ohne Mängel gerade einmal 6 Stunden vergingen. Abholung des Ersatzteils schon mit eingerechnet.
Jetzt bekommt er über den Winter wieder etwas Liebe und die ganz große Durchsicht, ein paar kleinere Umbauten, und dann schauen wir mal wie wir die nächste Saison hinsichtlich "Quality-Time durch Bullifahren" maximieren.

Erfahrungsgemäß wird das Forum im Winter auch ruhiger, aber haltet es am Leben damit die Entzugserscheinungen nicht zu stark sind Bild

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
stoevie
T2-Süchtiger
Beiträge: 222
Registriert: 21.08.2013 10:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von stoevie » 28.10.2019 09:06

Samstag letzte Ausfahrt (wahrscheinlich) für dieses Jahr gemacht. Tankstellengespräch [so einen hatten wir auch mal in der Firma damals, der rannte 160 ... :roll: ],
ab in die Garage, abgedeckt, Stromwächter an die Batterie und mit Wehmut erstmal Garage zu.

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3438
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 28.10.2019 23:14

Moin,

bin am Wochende wieder meiner Lieblingsbeschäftigung nachgegangen und habe wiedermal alten Unterbodenschutz mit der Zopfbürste und teilweise mit dem Stechbeitel entfernt.
Vorher ist noch die komplette hintere Radaufhängung rausgeflogen. Natürlich sind zwei der Schrauben an den Federschwertern abgerissen, die Reste konnte ich aber schon wieder entfernen.

Interessant ist, das die Bremse offenbar kurz vor Stillegung noch neu gekommen ist. Dafür war alles wunderbar gängig und lässt sich weiter verwenden.

Jetzt muss ich etwas klotzen, in einem Monat kommen die Schafe wieder in den Stall und da muss der Bus wieder auf den eigenen Rädern stehen. Vorher soll der Unterboden lackiert sein.

Grüße,
Stephan
Dateianhänge
IMG_20191027_103945_klein.jpg
IMG_20191026_180538_klein.jpg
Bild
Bild

Benutzeravatar
bullijochen
T2-Süchtiger
Beiträge: 1050
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullijochen » 31.10.2019 21:52

Hab vorgestern meinen Motor eintragen lassen. :jump: :jump:
1572547847020..jpg
endlich isser wieder drin und legal unterwegs..
die 1800 kg Anhänger trägt er nachträglich noch ein. Papiere aholen und dann muss ich nur noch aufs Amt.

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3438
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 03.11.2019 21:21

Moin,

ich habe das ungewöhnlich warme Wetter am Samstag genutzt und den Unterboden lackiert.

Grüße,
Stephan
Dateianhänge
IMG_20191102_154209_klein.jpg
Bild
Bild

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 604
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 03.11.2019 21:40

Sgt. Pepper hat geschrieben:Moin,

ich habe das ungewöhnlich warme Wetter am Samstag genutzt und den Unterboden lackiert.

Grüße,
Stephan
Ach wie schön. Da bin ich richtig neidisch. Nicht zuletzt auch weil ihr alle so schön große Hallen zum Schrauben habt BildBild

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3438
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 04.11.2019 11:21

bulli71 hat geschrieben:
03.11.2019 21:40
Nicht zuletzt auch weil ihr alle so schön große Hallen zum Schrauben habt BildBild
Öhm... joa.
Wenn du wüsstest... Im Winter sind da noch ca. 14 Schafe mit drin. Mal mehr mal weniger, je nachdem wie voll grade die Kühltruhe ist :fastfood:

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 604
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 04.11.2019 11:51

Sgt. Pepper hat geschrieben:
bulli71 hat geschrieben:
03.11.2019 21:40
Nicht zuletzt auch weil ihr alle so schön große Hallen zum Schrauben habt BildBild
Öhm... joa.
Wenn du wüsstest... Im Winter sind da noch ca. 14 Schafe mit drin. Mal mehr mal weniger, je nachdem wie voll grade die Kühltruhe ist :fastfood:

Grüße,
Stephan
Ich hoffe die bekommen alle Schweissbrillen verpasst, nicht dass die sich die Augen verblitzen und wir den Tierschutz holen müssen Bild

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Sgt. Pepper
Wohnt im T2!
Beiträge: 3438
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 04.11.2019 12:08

Die sind da tatsächlich sehr entspannt. Bekommen vorher ne Ladung Kraftfutter und den Rest des Tages dösen die den ganzen Tag herum und scheren sich nicht weiter.

Was vermutlich auch daran liegt, das die Viecher nicht besonders clever sind.

Aber, falsches Thema hier...

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste