Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
Franz79
T2-Süchtiger
Beiträge: 200
Registriert: 23.10.2011 10:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Enger/OWL

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Franz79 » 04.04.2015 09:47

Hallo Mani.
Sieht gut aus. Wie hast du das Segel am Bus fest gemacht und sind die Stangen aus dem Zubehör?
Bild

LG und fahrt vorsichtig,

Britta & Michael

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3549
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: AW: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 04.04.2015 10:51

Das kann ich dir auch verraten.
Du gehst beim Schweden und kaufst dir n Sonnensegel.
(http://m.ikea.com/de/de/catalog/products/art/60125785/)
Dann kontaktierst du Olaf und bestellst bei ihm den Gummikeder für Sonnensegel.
( http://www.bus-ok.de/Gummiklemmleiste-R ... 2-je-Meter)
Dann suchst du dir n Sattler deines Vertrauens und lässt dir den Keder an das Segel nähen. Deine Nähmaschine zu Hause wird das nicht schaffen.
Dann kaufst du dir im Campingbedarf 3 verstellbare Stangen, Seile und Erdnägel.
Und zum Schluss montierst du alles. Wenn du es richtig gemacht hast sieht es so aus wie bei Mani.
Das segel ist aber wirklich nur ein Sonnensegel. Es kann zwar leichten Niesel ab, bei Regen bilden sich aber Wassersäcke und an den Näten kommt dann Wasser durch. Ist aber trotzdem saupraktisch.
Hab vor Jahren meins so gemacht. Rolf-Stefan hat es dann nachgemacht und nun hats der Mani auch gemacht. Einfach, praktisch, günstig.
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Mani » 04.04.2015 18:42

hey Polle, deinem letzten Satz stimme ich voll und ganz zu. Und wie du das beschrieben hast ist es prinzipiell auch in Ordnung, allerdings hab ich nicht den Olaf´schen Gummikeder bestellt, sondern direkt bei Reimo die drei verstellbaren Aufstellstangen und einen 3Meter-Schleusenstab (natürlich kleinmachbar :mrgreen: ) bestellt nebst Halteschellen. Die eine Seite des Sonnensegels hab ich einfach kurz umgenäht, Mittig eine Lücke geschnitten und vernäht. der Stab wird einfach eingeschoben und mittels der drei Halteschellen mittig und außen nach Einlegen in die Regenrinne an eben jener festgeklemmt.
Das Sonnensegel lässt sich so jetzt echt klein in nem Beutel verpackt verstauen und die Stangen paassen super in die Sitzbank, selbst die kürzere vom Berlin.
Soll halt hauptsächlich Sonnenschutz sein und wenn es doch mal regnen sollte, kann man das mit den verstellbaren Stangen etwas regeln. Die mittlere einfach höher, die äußeren niedriger. So entstehen schrägen, wo das Wasser ablaufen kann. Naja, ich werds im Urlaub in Frankreich testen (hoffentlich nur den Sonnenschutz 8) )

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Harald
Wohnt im T2!
Beiträge: 6362
Registriert: 10.06.2003 11:18
Wohnort: Bremen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Harald » 05.04.2015 17:41

Ich habe gestern Abend das Sicherheitsrelais meiner elektrischen Benzinpumpe gebrückt.

So gegen 22:30 Uhr in einer drei Meter breiten Kurve eines kleinen idyllischen Dörfchens in Holland. 15 Minuten, nachdem ich getankt habe. In der kleinen Gasse nahm er auf einmal kein Gas mehr an, um die Kurve habe ich es nicht mehr geschafft.

Nur mal so als Info, falls einer von Euch auch mal plötzlich keine Gasannahme mehr hat und liegenbleibt. Erster Gedanke war, dass ich falschen Sprit getankt habe. Ist ja auch Murphy's Law: es muss überhaupt nix mit der letzten Aktion zu tun haben. Absolut gar nix!

Wieso nach Jahren anständiger Arbeit auf einmal der Dienst von dem kleinen schwarzen Plastikteil eingestellt wird: keine Ahnung. Aber der in die Vergaser einströmende Sprit war so schön gurgelnd zu hören, dass es ein Traum war. Und mit der neuen "Schaltung" direkt am Leerlaufabschaltventil läuft der Bulli auch wieder.

Gleich in Bremen mal zwei von den Drecksdingern neu kaufen. Eines als mitreisendes Ersatzteil.

Grüße
Harald
Bild

Benutzeravatar
Hering01
T2-Kenner
Beiträge: 25
Registriert: 02.10.2013 19:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Hering01 » 05.04.2015 20:02

Am Freitag mit einer Papierschablone den Teppich ausgeschnitten.
IMG_20150405_185520021.jpg
Bringe ich nächste Woche zum Abketteln.

Gruß Henning

73erBully
T2-Süchtiger
Beiträge: 315
Registriert: 26.01.2006 22:12
IG T2 Mitgliedsnummer: 41
Wohnort: Lüdingausen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von 73erBully » 09.04.2015 12:50

Was ist das den für eine klasse Idee!
Auf die einfachste Lösung kommt man manchmal einfach nicht!
Wollte mir erst diese (viel zu teure Kokosmatte) kaufen.
Aber so bekomme ich auch meine Lieblingsfarbe!!!
COOL!!

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3549
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: AW: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 09.04.2015 21:38

Hab gestern nix fürn Bus gemacht. Aber heute.
Die letzten Teile fürn Trabbi sind heute gekommen. Also nix wie inne Garage und Blaumann angezogen. Dann alles durchrepariert und noch kleine Macken beseitigt.
Nu noch kleiner Service und er kann zum TÜV. Dann kommt er endlich wieder zu meiner Schwester. Wenn ich dann noch die gesammelten Familiensommerreifen in ihren angestammten Keller einlagern kann hab ich hoffentlich wieder Zeit und Platz um den Bulli seine notwendige Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.
Nicht nur er scharrt mit den Hufen.
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1347
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Mani » 10.04.2015 20:08

Motor zusammen mit Getriebe ausgebaut, neue Kupplung verbaut, Schwungscheibe gegen eine bessere getauscht (Lauffläche für den Simmering war eingelaufen, darum immer schnell undicht), Simmering und O-Ring getauscht, Getriebe gegen ein nicht summendes getauscht, Motor-Getriebe-Einheit wieder eingebaut, Auspuff und Wärmetauscher demontiert, 2 Stehbolzen erneuert, Dichtungen erneuert, alles wieder montiert, Ventilspiel eingestellt, Zündung eingestellt, Vergaser eingestellt mit CO-Gerät, in den hinteren Schrank der Berlin-Einrichtung einen Regalboden eingebaut (ich häng da eh nichts rein, aber so hab ich mehr Ordnung und muss keine Türme in dem Schrank bauen) und zu guter Letzt Ostseesand rausgefegt.
Naja, ich geb zu, ich hab nicht alles gestern gemacht...die Einstellarbeiten waren heute dran :dance:

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1250
Registriert: 09.05.2009 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Jörch *198 » 10.04.2015 23:51

Ich habe nach nur 8 Jahren 5 neue Schlappen besorgt und Achsvermessung machen lassen. Das Reifenzeuch hält echt nix mehr. :roll:

Ansonsten: Frühjahrsputz!

Garage ein wenig aufgeräumt und den neuen Mitbewohner in die Garage einquartiert:
Schlauchboot 008.JPG
Rechts hinter der Plane lauert immer noch das nackte Grauen. Stephan weiß wovon ich rede...
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2095
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Rüdiger*289 » 11.04.2015 10:46

Ladeleitung für die AHK/ Anhänger verlegt. Zur unoriginalen 13- poligen Steckdose aus Kunststoff
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3806
Registriert: 10.03.2005 22:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834
Wohnort: Oldenburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sgt. Pepper » 12.04.2015 10:54

Gestern nach längrer Unterbrechung mal wieder etwas an der Hochdachleiche gearbeitet.
Extra das schwere Schweißgerät mitgenommen aber nichtmal einen Schweißpunkt gesetzt, stattdessen nur geflext und den Gammel rausgetrennt.
Leider keine Bilder. Obwohl... besser so!

Ob man bei eBay noch was für 2kg rostiges Bulliblech bekommt?
Stephan weiß wovon ich rede...
Wenn ich gemeint bin, ja... habs einfach erstmal abgedeckt dann schaut man nicht so drauf. :unbekannt:

Grüße,
Stephan
Bild
Bild

Benutzeravatar
Mike aus Ottersberg
T2-Kenner
Beiträge: 19
Registriert: 16.02.2015 20:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 758
Wohnort: 28870 Ottersberg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Mike aus Ottersberg » 12.04.2015 11:43

...da haben wir was gemeinsam.

Habe gestern den Batterieboden rausgetrennt und durch einen neuen ersetzt, jede Menge unnötigen Spachtel entfernt von dem keiner weiß, warum er überhaupt und dann in der Menge da drauf war (die kleine Delle die zu Tage kam hätte man besser rausgedrückt).

Und dann leider entdeckt, dass die hinteren Seiten über den Radläufen mit Kosmetik alleine nicht mehr zu retten sind, sondern ebenfalls ersetzt werden müssen wenn´s gut werden und halten soll. Trotzdem ein schöner Tag, weil auch bei nochmaliger Durchsicht feststeht, dass der komplette Unterboden mit allem was da dran ist in einem super Zustand ist.

Benutzeravatar
Jörch *198
Wohnt im T2!
Beiträge: 1250
Registriert: 09.05.2009 21:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 198
Wohnort: Zwickau

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Jörch *198 » 12.04.2015 12:27

Sgt. Pepper hat geschrieben:Gestern nach längrer Unterbrechung mal wieder etwas an der Hochdachleiche gearbeitet.
Extra das schwere Schweißgerät mitgenommen aber nichtmal einen Schweißpunkt gesetzt, stattdessen nur geflext und den Gammel rausgetrennt.
Leider keine Bilder. Obwohl... besser so!
Geduld! Wir wissen mit Sicherheit, dass irgendwo blankes Blech verbaut wurde. Ich habe auch schon Fragmente davon entdeckt. :gut:
Das Schweißgerät wird allerdings noch einige Zeit warten müssen...
Sgt. Pepper hat geschrieben:Ob man bei eBay noch was für 2kg rostiges Bulliblech bekommt?
Würde mich auch interessieren.

Vielleicht ist es ratsam, wenn wir die Reste zusammen im Paket anbieten.
Überschrift: "VW T2. Liebhaberfahrzeug! Selten! Zum restaurieren. Einige Teile fehlen, aber das sollte kein Problem sein. Überschaubarer Arbeitsaufwand."
Sgt. Pepper hat geschrieben:Wenn ich gemeint bin, ja... habs einfach erstmal abgedeckt dann schaut man nicht so drauf. :unbekannt:
:bier:

EDIT:
@Mike: Ich habe gerade deinen Vorstellungsfred gelesen. Die Dachgeschichte scheint immer mehr zu grassieren. Bin auf Bilders gespannt! :dafür:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
GrünerBulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 221
Registriert: 14.09.2011 22:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 627
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von GrünerBulli » 15.04.2015 21:15

Hi,
habe gestern festgestellt, dass mein Tankgeber undicht ist und bei vollgetanktem Tank sich das Benzin von unten durch einen der Stecker drückt und der Teller voll Benzin steht. Ich hoffe es ist ein Einzelfall, aber achtet bei Benzingeruch auch auf diese mögliche Fehlerquelle.
20150414_182646.jpg
Tankgeber (Retro) im T2 Westfalia Bauj. 1979
Viele Grüße
Eric
--------------------------------------------------------
Bild
gruenerbulli.de

Benutzeravatar
Marfi
T2-Profi
Beiträge: 64
Registriert: 08.06.2010 22:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 638
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Marfi » 20.04.2015 21:51

Das Tankproblem hab ich auch- allerdings bei meinem 90er Polo... :lol:

Noch ein Tipp für den "Rostverkauf". Als Shabby chic deklarieren, das verkauft sich grad gut!!! :D

Und wir haben noch was zur Spachtelmasse beizutragen. Eigentlich wollten wir das Wochenende nutzen, um unser neues Hubdach einzubauen (nicht das, welches wir hier schonmal zur Typenfrage eingestellt hatten; wir haben mittlerweile gegen ein anderes getauscht, welches aber nun wohl doch kein Westfalia sondern ein SCA ist, aber glücklicherweise trotzdem passt).
Da uns aber das ein oder andere fehlte und Baumärkte leider auch für ambitionierte Bullischrauber sonntags nicht öffnen, haben wir gedacht, wir schauen uns doch mal den Riss im Lack hinten rechts mal genauer an...

Es platzte uns da mehrerer Zentimeter dicker Spachtel entgegen!!! :cry: Wir haben unsere sehr unwissenden Bus-Vorbesitzer gestern echt ein bisschen verflucht. Mal schauen, wie wir das wieder hinbekommen. Ne Totallackierung mit allem drum und dran ist momentan finanziell nicht drin. Werden wohl improvisieren/ frickeln müssen......
Dateianhänge
58311429351740076.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste