Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
bulli71
*
*
Beiträge: 1180
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 123

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bulli71 » 01.11.2020 21:55

Ich war zuletzt Recht ruhig hier im Forum, was einerseits an der beruflichen Situation liegt (wer zum Geier hat behauptet dass in Homeoffice mehr Zeit bleibt??), aber für den Bus habe ich auch was gemacht. Und das frisst den ganzen Rest meiner Zeit:
Die Schrauberhalle nimmt Gestalt an. Rohbau steht, Elektrik passiert gerade, Tor muss ich noch bauen...
Dateianhänge
IMG_20201101_191131.jpg

Benutzeravatar
Baumen
T2-Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2020 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Haßberge

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Baumen » 08.11.2020 19:05

Mal untern Bus gelegt und am "Unterbodenschutz" vom Vorbesitzer rumgekratzt. Einfach nur Hilfe, was die da drauf gebatzt haben.
Wird noch Interessant, wie Ich des alles runter bekomme. Ist leider nicht überall so einfach.
Drunter schaut´s gut aus. Wachs hätte da gelangt.
:roll:
img_6881.jpg
img_6882.jpg
img_6880.jpg
img_6877.jpg

Benutzeravatar
Bullischorsch
T2-Süchtiger
Beiträge: 487
Registriert: 10.09.2016 08:46
IG T2 Mitgliedsnummer: 927
Wohnort: Herzogenrath, Städteregion Aachen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Bullischorsch » 08.11.2020 19:45

Nicht steinigen bitte. Aber warum willst du das ankratzen, wenn es drunter so gut aussieht? Oder hast du den Verdacht, dass da an vielen Stellen gepfuscht wurde?
Unterbodenschutz an sich ist ja nicht gefährlich, im Gegenteil tut er gemeinhin was er soll.
Bild Bild

Benutzeravatar
T2B-78
T2-Süchtiger
Beiträge: 484
Registriert: 28.10.2012 19:51
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Norderstedt

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von T2B-78 » 08.11.2020 22:26

Hallo Baumen,

Trockeneisstrahlen ist die einfachste Möglichkeit, alten Dreck, losen Rost und vor allem U-Schutz runter zu bekommen, Danach sieht es an viel Stellen wie neu aus, aber man sieht eben auch unschöne Dinge :(

Gruß
Jens

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1424
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullijochen » 08.11.2020 22:41

Hallo Baumen was laufen denn bei dir für Kabel durch den Radkasten?
Gruß Jochen
Bild

Benutzeravatar
Avispa66
T2-Süchtiger
Beiträge: 434
Registriert: 08.12.2015 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: CH

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Avispa66 » 09.11.2020 17:07

Am Wochenende die Türscharniere endlich mal schmieren wollen und festgestellt, dass nur noch 1,5 von 4 Verschlussstopfen vorhanden sind:
DS.jpg

Gemäss Ersatzteileliste müssten es 211 831 439 (Verschlussstopfen für Türscharnier) sein:
ET_DS.jpg

Mit 211 831 439 finde ich keine, zumindest keine welche den abgelichteten nahe kommen.
Bevor ich auf die Suche nach wildfremden Gummistopfen gehe, frage ich erstmal hier nach:
Sind die im ersten Foto abgelichtenen Stopfen (beim nahezu ganzen Stopfenda sieht man sogar ein VW-Logo) überhaupt die richtigen?
Kennt jemand eine Bezugsquelle für diese Stopfen?

Vielen Dank
avispa
VW T2a (schweizer Ex-PTT-Bus), Typ 21-515, RHD, Hochdach, MJ 68, 1. IV 69

Benutzeravatar
Eggi
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Eggi » 09.11.2020 17:09

Hab festgestellt das meine Böcke von Penny Marinogelb sind :dance:
00FA2E8A-2ACF-4AC2-AC7C-9ADB70FE479C.jpeg
Bild

Benutzeravatar
Baumen
T2-Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2020 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Haßberge

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Baumen » 09.11.2020 20:59

Bullischorsch hat geschrieben:
08.11.2020 19:45
Nicht steinigen bitte. Aber warum willst du das ankratzen, wenn es drunter so gut aussieht? Oder hast du den Verdacht, dass da an vielen Stellen gepfuscht wurde?
Unterbodenschutz an sich ist ja nicht gefährlich, im Gegenteil tut er gemeinhin was er soll.
Der ist zum Teil lose und zieht sich auf, so kann Wasser drunter und dann wird´s eklig.
Drum mach Ich´s ab, wo´s absteht und wachse erst mal.

Gruß

Benutzeravatar
Baumen
T2-Kenner
Beiträge: 16
Registriert: 30.08.2020 20:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Haßberge

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Baumen » 09.11.2020 21:01

bullijochen hat geschrieben:
08.11.2020 22:41
Hallo Baumen was laufen denn bei dir für Kabel durch den Radkasten?
Gruß Jochen
Der Vorbesitzer dachte es ist ne gute Idee da Kabel der Musikanlage zu verlegen. :stupid:

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1424
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullijochen » 10.11.2020 23:23

Baumen hat geschrieben:
09.11.2020 21:01
Der Vorbesitzer dachte es ist ne gute Idee da Kabel der Musikanlage zu verlegen.
Stark :stupid:
Bild

Benutzeravatar
Eggi
T2-Meister
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2017 10:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Eggi » 16.11.2020 20:01

Habe nach 5 Jahren Restauration das erste mal wieder das Geräusch der Schiebetür gehört, wunderschön :D
Dateianhänge
DD1358B1-3DA7-418B-9D12-7D63488185AA.jpeg
Bild

Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1424
Registriert: 04.07.2010 16:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullijochen » 17.11.2020 01:14

:gut: Es ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen.. Glückwunsch
Bild

Benutzeravatar
Tomfu
T2-Fan
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2015 17:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 838
Wohnort: Freiburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Tomfu » 26.11.2020 18:55

War heute beim TÜV und hab die 15" Mercedes Felgen mit den 205/75R15 Reifen eingetragen bekommen.
Allerdings musste ich dafür auch die Bremse umbauen.
Größere Reifen, dann auch größere und vor allem standfestere Bremse war die bedingung vom Prüfer.
Bus 15zoll - Kopie.jpg
Bremse996 - Kopie.jpg
Was bin ich froh dass das alles geklappt hat. War ein ganz schöner Aufwand bis alles gepasst hat.
Innenbelüftete Scheiben, 4 Kolben Monoblock Zangen und ein eigener Adapter......

Heute ist ein guter Tag :D
Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1675
Registriert: 13.04.2009 22:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von aircooled68 » 26.11.2020 19:08

mit H? Die Sättel sind ja schon etwas grenzwertig was das angeht. Ich finds trotzdem geil. Die wird man jetzt wohl noch häufiger sehen.

Gruiß Jan
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779

Benutzeravatar
Tomfu
T2-Fan
Beiträge: 36
Registriert: 02.05.2015 17:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 838
Wohnort: Freiburg

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Tomfu » 26.11.2020 19:28

Ja, mit H.
Bei Sicherheitsrelevanten Teilen ist da wohl etwas mehr Spielraum.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste